Serienjunkies.org

Archiv für April, 2009

Gibt es Leben auf dem Mars? – dTV – DivX

Cover

Dauer: 28:52 | Größe: 239 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Osnaker

Gibt es Leben auf dem Mars? Am 8. August 2008 soll eine der bedeutendsten Marsmissionen aller Zeiten starten. Nach einer fast 300-tägigen Reise wird der Mars-Lander ”Phoenix” auf dem Roten Planeten unterwegs sein, um auf diese Frage eine Antwort zu finden. Mitten in der Wüste Arizona liegt Tucson. Eine Stadt mit fast einer Million Einwohnern und Standort einer der größten Universitäten des mittleren Westens. Umgeben von einer Landschaft, die den kargen Marsebenen ähnlicher ist, als man glaubt. Hier ist die Heimat der Mission des Mars-Landers. ”Phoenix” soll auf einer Eiskappe des Mars-Nordpols landen. Ein zirka zwei Meter langer zweigelenkiger Roboterarm, ausgestattet mit einer Farbkamera, einer deutschen Entwicklung, soll das Terrain des Landeplatzes untersuchen. Bis zu 20 Zentimeter tiefe Löcher kann der Arm graben, um Bodenproben zu entnehmen, die vor Ort chemisch und physikalisch analysiert werden. Dieses Minilabor sei die größte Herausforderung für die Wissenschaftler, so Heather Enos, Projektleiterin des Chemielabors: ”Unsere Aufgabe ist es, ein Labor, das normalerweise mehrere 100 Kilo wiegt, auf die Größe eines Schuhkartons zu komprimieren.”

hitec.-.Gibt.es.Leben.auf.dem.Mars
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 April '09 von , in Astronomie. Tags: , , .

Schaurige Schönheiten: Insekten, Spinnen und Co – DVDRip – DVD5

Cover

Dauer: 52:00 | Größe: 3900 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: DVD5 | Uploader: liebeskraft

Sie sind der Stoff, aus denen Alpträume gemacht sind – Lebewesen, die im Dunkeln lauern und sich unseren Blicken fast gänzlich entziehen. Sie besitzen die Möglichkeit, zu täuschen, zu töten, zu zerstückeln, zu versklaven, ja andere sogar einer Gehirnwäsche zu unterziehen, so dass diese tun, was sie wollen. Manche kommen in so gewaltigen und aggressiven Schwärmen daher, dass sie den Himmel verdunkeln. Worum handelt es sich bei diesen Lebewesen? Es sind Insekten und andere Krabbeltiere. Schließen Sie sich Phil DeVries auf eine Reise in ihre geheimnisvolle Welt an. Aber machen Sie sich auf Überraschungen gefasst: Wo wir kleine Biester sehen, sieht DeVries Schönheit; wo uns Entsetzen packt, empfindet er Freude. Im Namen der Wissenschaft riskiert DeVries Begegnungen mit Fleisch zersetzenden Hornissen und Blut saugenden Egeln. DeVries ist ein lebendes menschliches Labor, dessen gewagte Versuche dazu beitragen, die Geheimnisse der Welt der Krabbeltiere zu lüften.

Schaurige Schönheiten – Insekten, Spinnen und Co
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 April '09 von , in Tiere. Tags: , , , , .

Sibirische Tiger: Könige der Wälder – DVDRip – DVD5

Cover

Dauer: 52:00 | Größe: 2900 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: DVD5 | Uploader: liebeskraft

In seiner abgelegenen, ursprünglichen Heimat erblickt man ihn nur selten: den Ehrfurcht gebietenden Sibirischen Tiger. Er ist die größte Katze der Welt und eine der am meisten gefährdeten. Nur rund 300 Exemplare haben in freier Wildbahn überlebt. Seien Sie dabei, wenn Forscher ihr Leben riskieren, um diesen Tigern zu helfen, sich den Gefahren unserer Zeit zu widersetzen, die sie und ihr ursprüngliches Reich, den Wald, bedrohen. Der Tierfilmer Mark Stouffer hat nie zuvor gesehene Szenen eingefangen: ein wütendes Weibchen, das auf einen Baum springt, um einen in der Luft schwebenden Helikopter anzugreifen; Biologen, die ein Jungtier markieren, bevor seine Mutter zum Bau zurückkehrt; verzweifelte Wissenschaftler, die versuchen mit Hilfe von Mund-zu-Nase-Beatmung, einen unter Narkose stehenden Tiger wieder zu beleben. Erleben Sie diese und weitere atemberaubende Abenteuer auf einer Reise mit dem National Geographic-Kamerateam zu den letzten in Freiheit lebenden Sibirischen Tigern.

Sibirische Tiger – Könige der Wälder
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 April '09 von , in Tiere. Tags: , , , .

Hitler und Mussolini – dTV – h264

Cover

Führerhauptquartier am Nachmittag des 20. Juli 1944: Hitler, vom Attentat gezeichnet, begleitet Mussolini nach dessen kurzer Visite in der „Wolfschanze“ zum Zug. „Duce, glauben Sie mir bitte, wenn ich Ihnen heute sage, dass Sie mein bester und vielleicht mein einziger Freund sind, den ich auf der Welt habe.“ Noch im Februar 1945 sagte Hitler in seinem Berliner Bunker: „Der Duce ist mir ebenbürtig, vielleicht sogar überlegen, wenn man ihn an dem misst, was er für sein Volk gewollt hat.“ Freunde oder Rivalen – sie waren einander in wechselnden Rollen verbunden: am Anfang der Meister und sein ferner Bewunderer; dann Konkurrenten, schließlich Bündnispartner und Spießgesellen; zuletzt Kriegsherr der eine, der andere nur noch ein Vasall. Vereint waren sie in Größenwahn und Untergang. Was sie gewollt hatten, war unter der Kriegsfurie zerstoben. Was sie erreicht hatten, war unermessliche Zerstörung, unermessliches Leid. Wäre Hitler möglich gewesen ohne den Faschismus, das historische Modell, ohne den „Duce“ mit dem moderaten Image? Ein Mythos, der zur Geschichte jener politischen Unterschätzung gehört, die Hitler in den Sattel verhalf. Wie wäre das imperiale Abenteuer Mussolinis ausgegangen ohne diese dämonische Verstrickung mit dem Achsenpartner? Wäre ihm das schreckliche Ende erspart geblieben: als politische ‚Bestie‘ zur Strecke gebracht? Sie brauchten einander, trotz aller Gegensätze: Hitler, dessen politischer Fanatismus sich an der „Schmach von Versailles“ entzündete, und Mussolini, der sich vom Sozialisten zum glühenden Nationalisten wandelte, von einer neuen Größe Italiens träumte. Beide wollten für ihre Großmachtpläne die europäische Nachkriegsordnung umstürzen. Sie würden zueinanderfinden, es war nur eine Frage der Zeit …

Dauer: 01:30:00 | Größe: 1490 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Hitler.und.Mussolini.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 April '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Göttervögel, Galgenvögel: Geschichten von Kolkrabe & Co – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:04 | Größe: 360 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Osnaker

Um den Kolkraben ranken sich zahlreiche Mythen und Sagen. Wohl jeder kennt Wilhelm Buschs „Hans Huckebein“ oder die Fabel von Fuchs und Rabe. Das Verhältnis des Menschen zum Kolkraben war stets zwiespältig: Faszination und Abscheu gegenüber den schwarzen Vögeln hielten sich stets die Waage. Keine Hexe kam ohne Raben aus und als Galgenvogel war er verschrieen, weil man den Aasfresser auf Schlachtfeldern als Leichenfledderer beobachten konnte. Heute plündern die größten heimischen Singvögel eher Mülldeponien und es kann vorkommen, dass ein schlafender Alpenbauer um seine Brotzeit gebracht wird. Faszinierend ist schon die Naturgeschichte des Kolkraben: Raben leben in Einehe und „heiraten“ erst mit fünf Jahren. Ihre Balz gehört zu den beeindruckendsten Schauspielen in der europäischen Vogelwelt: Senkrecht- und steile Sturzflüge, begleitet von knarrenden und glockentönenden Rufen. Einst hemmungslos verfolgt sind die Kolkraben in weiten Teilen Deutschlands verschwunden. Die Alpen waren ihr wichtigstes Rückzugsgebiet. Vor fantastischer Kulisse lassen sich hier damals wie heute die beeindruckenden Flugspiele eines Rabenpaares mit seinen Jungvögeln beobachten. Mancherorts, etwa in Brandenburg, feiert der Götter- und Galgenvogel heute ein Come-back. In der heimischen Natur gibt es aber noch eine ganze Reihe andere, interessante Verwandte der Raben. Die Raben- und Saatkrähe etwa, die von vielen Menschen als Plage empfunden werden. Der Eichelhäher, der sich seinen eigenen Wald pflanzt, die „diebische“ Elster und ihre kaum bekannte Verwandte, die Blauelster. Rabenvögel gelten gemeinhin als intelligent. Die rotschnabelige Alpenkrähe konnte sich allerdings nicht anpassen und ist hierzulande ausgestorben, während ihre Schwester mit dem gelben Schnabel, die Alpendohle, Bergwanderer anbettelt oder die Schulhöfe nach weggeworfenen Pausenbroten absucht. Selbst der wohl schlaueste Rabenvogel, der Kolkrabe, tut sich schwer, unser Land wieder zu besiedeln. Was ist also dran am schlauen Raben? Die Filmautoren ergründen die Faszination und Abscheu und gehen der Frage nach, ob die schwarzen Gesellen wirklich intelligent sind.

Goettervoegel.-.Galgenvoegel.-.Geschichten.von.Kolkraben.&.Co.
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 April '09 von , in Tiere. Tags: , , .

Arbeit statt Bomben: Eine Reise durch den Iran – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 250 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: pjam3110

Aus ihrem Drang zur Atombombe machen die Mullahs jetzt kein großes Geheimnis mehr. Die Lage hat sich gefährlich zugespitzt. Wie stehen die Iraner zu den atomaren Plänen ihres Regimes? Die meisten sind voll damit beschäftigt, eine Arbeit zu finden. Der atomare Ehrgeiz ihres Regimes ist für die meisten Iraner kein großes Thema. Die Leute sind stolz auf ihr Land, auf das islamische Regime weniger, doch offen sagt das niemand. Nur ein alter Töpfer in Meybod zeigt sich gegenüber den Mullahs in Teheran misstrauisch. Ihm sind sie mittlerweile viel zu weit weg von den Sorgen und Nöten der arbeitenden Menschen. Zwölf Stunden pro Tag töpfert er und das seit 60 Jahren. Mehr als 100 Euro im Monat verdient er dabei nie. So musste er zehn Kinder großziehen. Die Mullahs haben einst die Parole ausgegeben, so viele Kinder wie möglich in die Welt zu setzen. Die Bevölkerungszahl explodierte, doch keiner von denen da oben, so denken seine Kinder, kümmert sich jetzt um Arbeit und Brot für die Jungen. Stattdessen nerven sie jetzt uns und die Welt mit der Atombombe.

Arbeit statt Bomben – Eine Reise durch den Iran
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 April '09 von , in Länder, Reportagen. Tags: , , , , .

Notruf Moskau – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: bastilein

Wer in der russischen Hauptstadt die 937 9911 wählt, braucht dringend Hilfe. Ob Suizidversuch oder Tierrettung, Arbeits- oder Verkehrsunfall – die Retter sind innerhalb kürzester Zeit vor Ort. Doch Ärzte und Sanitäter kommen nie allein. In Moskau haben sie ein Kamerateam dabei, das alle Rettungsaktionen filmt. Die Fernsehsendung „Rettungsdienst“ gehört zu den erfolgreichsten im russischen Programm und schockiert die Zuschauer jede Woche mit hyperrealistischen Bildern aus der Millionen-Metropole an der Moskva. SPIEGEL TV Extra begleitet die Fernsehmacher des privaten Rettungsdienstes bei ihren Einsätzen.

Spiegel TV extra – Notruf Moskau
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 April '09 von , in Menschen, Reportagen. Tags: , , , , .

24 Stunden Einsatz mit der Feuerwehr – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: bastilein

Hier laufen die Notrufe zusammen, denn hier ist die Einsatzleitzentrale. Die Feuerwache 1 ist topmodern und riesig groß, denn sie ist Frankfurts größter Feuerwehrstützpunkt. Wer die 112 wählt, der landet hier. Blitzschnell entscheidet der Einsatzleiter, von welcher Wache der Einsatz gefahren werden soll. Häufig allerdings ist die Zentrale selbst am Zug, denn die Feuerwache 1 beheimatet auch Sonderfahrzeuge und Rettungswagen. So löschen sie nicht nur Brände und versorgen Verletzte, sondern sind auch bei Bahnunfällen, Umweltproblemen und Großeinsätzen aktiv. Die Männer von der Feuerwehr arbeiten zum Teil 24 Stunden am Stück – und können nie wissen, was auf sie zukommt. In seiner neuen Reihe ist der Hessenreporter rund um die Uhr, – jeweils 24 Stunden – vor Ort. Schauplatz dieses Mal: Die Feuerwache 1 in Frankfurt.

24 Stunden Einsatz mit der Feuerwehr
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 April '09 von , in Reportagen. Tags: , , .

Das Bermuda Dreieck: Fakten und Geheimnisse – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 88:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: nospam007

Zwischen den Bermudainseln, Florida und der Insel Puerto Rico liegt das berühmt-berüchtigte Bermuda-Dreieck. Hier sind schon einige Schiffe und Flugzeuge angeblich spurlos verschwunden. Ist das wirklich wahr? Nicht nur Schiffe und Flugzeuge verschwinden angeblich im Bermuda-Dreieck. Auch merkwürdige Phänomene gibt es dort. Das „weiße Wasser“ und merkwürdige Zeitgewinne oder Zeitverluste bei Flugzeugen. Das weiße Wasser kommt in großen Flecken auf der Meeresoberfläche vor. Es enthält eine hohe Konzentration von Schwefel. Auch Spuren von Metallen sind darin enthalten. Man glaubt deshalb, dass es aus Spalten im Meeresboden strömt. Es könnte auf vulkanische Tätigkeit zurückzuführen sein. Es ist wohl kaum ein Verschwinden eines Flugzeuges oder eines Schiffes im Bermuda-Dreieck so bekannt geworden, wie der Fall von „Flight 19“. Dabei sind gleich mehrere Flugzeuge gleichzeitig spurlos verschwunden. Es handelte sich um fünf Bomber der US-Marine aus dem Zweiten Weltkrieg. Die fünf Bomber vom Typ Grumman IBM Avenger verließen am 5. Dezember 1945 um 14.00 Uhr den Marinestützpunkt Fort Lauderdale in Florida. Es sollte ein routinemäßiger Übungsflug werden. Die Piloten der Bomberstaffel waren alle gute Flieger, und die Maschinen meldeten ideale Flugbedingungen. Doch dann verschwanden sie über dem Bermuda-Dreieck von der Bildfläche. Als die letzte Meldung von Flight 19 empfangen worden war, startete ein großes Wasserflugzeug zu einer Suchaktion. Beim Erreichen der vermuteten Position der fünf Bomber funkte es noch eine Meldung und verschwand dann ebenso spurlos. An diesem Tag waren innerhalb weniger Stunden sechs Flugzeuge verloren gegangen. Es folgte eine der größten Suchaktionen der Geschichte. Aber nicht einmal ein winziges Wrackteil wurde gefunden. Eine Gruppe von Wissenschaftlern rekonstruiert ihren Flug und präsentiert die neuesten Forschungsergebnisse, ebenso wie andere mysteriöse Verschwinden.. Faszinierende Dokumentation über das mysteriöse Gebiet, das immer wieder Thema von Filmen und Büchern war.

Das Bermuda Dreieck – Fakten und Geheimnisse
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 April '09 von , in Mystery & Mythen. Tags: , , .

Der Katastrophenwinter 1978, 79: Als der Osten im Schnee versank – dTV – DivX

Cover

Dauer: 43:22 | Größe: 609 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Doku

Brrr, ist das kalt! Gerade jetzt zeigt mein Thermometer eine Temperatur von -13 Grad. Am Morgen wurden in Brandenburg bis zu -22 Grad gemessen. Es ist Winter. Ja, mein Gott, Winter! So ist das nun mal zu dieser Jahreszeit, zumindest wenn wir auch einen richtigen Winter haben. Dann sinkt die Temperatur, und es fällt auch mal Schnee. Dass gleich alle hysterisch werden müssen, erscheint da völlig überflüssig. Albern wird es, wenn der rbb, am Montagabend, ein „rbb spezial“ sendet mit dem Titel „Der Winter ist da“. Ach was. Wer heute jedoch, 24 Stunden nach dem „rbb spezial“ die Doku über den Katastrophenwinter 1978/79 gesehen hat, der bekam hoffentlich den Kopf wieder geradegerückt. Vor genau 30 Jahren war nämlich wirklich das, was man hart und knackig nennen kann. Und vor allem: katastrophal. Temperaturabfall von rund 30 Grad innerhalb von Stunden. Ein unglaublicher Schneesturm. Rekordniederschläge. Neujahr 1979 war die gesamte DDR ohne Strom. Die Insel Rügen war tagelang nicht erreichbar. Der Schnee war meterhoch, Straßen mussten mit Panzern freigeräumt werden, Züge waren in Schneewehen stecken geblieben. Das, und nur das, ist eine echte Winterkatastrophe, die die Doku heute recht eindrucksvoll und gerade erdrückend in Erinnerung rief. Das, was wir gerade erleben ist eigentlich nur eins: normal.

Der Katastrophenwinter 1978-79 – Als der Osten im Schnee versank
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 April '09 von , in Geschichte/Politik, Natur. Tags: , , , , .

Nach oben