Serienjunkies.org

Archiv für April, 2009

30 Stunden Härteprüfung: Testmarathon für ein Containerschiff – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 28:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Erwartungsvoll stehen die Seeleute am Bug: Ein Containerschiff geht auf Jungfernfahrt, begleitet von Testkapitän John Peter Marcus. Ulrike Gehring hat ihn 30 Stunden bei seiner Arbeit beobachtet.
Es ist stockfinster, als der Kapitän die Anweisung gibt: Ankern! In Sekunden rasen Kettenglieder von der Größe eines Rugbyballes durch die Halterungen, Farbe splittert, Funken fliegen. „Fallbeilgeschwindigkeit“ – so muss es sein. Kapitän Marcus ist zufrieden und leuchtet mit seiner Taschenlampe über den Bugrand des riesigen Containerschiffes. Jetzt wird die Zeit gemessen, in der die Mannschaft den 4.800 Kilogramm schweren Anker wieder an Bord hievt. John Peter Marcus ist Testkapitän, einer von ganz wenigen in Deutschland. Der Spezialist wird gerufen, wenn eine Werft einen Schiffsneubau an den Auftraggeber übergibt. Das ist immer eine heikle Aktion, bei der es um viel Geld geht. Denn mit dem Abschluss der 30stündigen Testfahrt, die mit Zickzack-Fahren, Kreisen, Crash- und Mann-über-Bord-Manövern nautische Turnübungen der besonderen Art beinhaltet – geht immer auch der letzte Akt eines Millionengeschäftes über die Bühne. Erst wenn das technische O.K. von den Gutachtern kommt, kann der Pott an den arabischen Auftraggeber verkauft werden.

30.Stunden.Haertepruefung.Testmarathon.fuer.ein.Containerschiff.GERMAN.DOKU.FS.dTV.
XviD-GEO

Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 26 April '09 von , in Technik. Tags: , , .

In der Spirale der Videospiele – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 68:00 | Größe: 600 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

In vielen Familien führt das stundenlange Spiel von Kindern und Jugendlichen in virtuellen Computerwelten tagtäglich zu Auseinandersetzungen. Doch dieser Kleinkrieg um den Versuch, die Kids aus dem Sog herauszuholen, ist längst keine Privatangelegenheit mehr. Heide Breitel fragt, warum immer mehr Kinder und Jugendliche computersüchtig werden und welche Konsequenzen diese moderne Krankheit für ihre Psyche und die Entwicklung ihres Gehirns hat. Das Spielen in virtuellen Computerwelten ist für Kinder und Jugendliche – ebenso wie für viele Erwachsene – überaus faszinierend. Die abenteuerlichen und spannenden Fantasiewelten sind mit ihren Herausforderungen, Gefahren und Bewährungsproben sowie schnellen Erfolgserlebnissen klar strukturiert, aufregend gestaltet und immer wieder anders. Ausserdem stellen sie – nur einen Knopfdruck von der Wirklichkeit entfernt – eine permanent verfügbare Zuflucht bei Alltagsproblemen dar.

In.der.Spirale.der.Videospiele.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-TSCC
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 26 April '09 von , in Computer, Menschen. Tags: , , .

Einstein im Kinderzimmer: Deutschlands kleine Schlauberger – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 385 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Deutschlands kleine Schlauberger Franziska besucht die erste Klasse und kann bereits lesen und schreiben. Aussergewöhnlich? Ja, denn Franziska ist vier Jahre alt. Doktor Aiga S. soll das auf Wunsch der Eltern offiziell bestätigen. Die Diplom-Psychologin der Universität Tübingen hat ein Testverfahren entwickelt, um Hochbegabung möglichst früh zu erkennen. Viele Wunderkinder gelten nämlich zunächst als verhaltensauffällig oder schwer erziehbar, weil sie sich schwer im Alltag normal begabter Menschen zurechtfinden. Ein Spitzen-IQ wird oft, wenn überhaupt, erst spät erkannt. Immer mehr Väter und Mütter warten wie Franziskas Eltern deshalb gespannt auf das Testergebnis. Laura ist sechzehn und spielt Tischtennis – von morgens bis abends. Marco ist siebzehn. Er kickt lieber den ganzen Tag. Beide haben unzählige Meistertitel gewonnen. Sie besuchen die Elitesportschule in Thurgau am Bodensee, ein Internat für jugendliche Ausnahmesportler. Sechs Uhr morgens aus den Federn, Training von sieben bis zehn, dann Schulunterricht, nachmittags wieder Training, dann Hausaufgaben und zum Schluss ein bisschen Ruhe vor dem Schlafengehen – das ist der Alltag im Eliteinternat. Doch wer hier aufgenommen wird, hat das Zeug zum Weltmeister oder Olympiasieger. Die Christophorusschule in Braunschweig ist keine gewöhnliche Schule. In einem Klassenzimmer mit zehn Schülern ballt sich hier oft ein IQ von über 1200. Auf diese Schule gehen nur hochbegabte Kinder und Jugendliche. Das klingt einfach, ist jedoch kann jedoch mitunter sehr kompliziert werden. Denn auch Wunderkinder brauchen eine halbwegs normale Kindheit. Deshalb bleiben die hochintelligenten Schüler in Braunschweig nicht nur unter sich, sondern absolvieren einen Teil des Unterrichts gemeinsam mit Normalbegabten. Nicht selten gibt es da Probleme.

Einstein.im.Kinderzimmer.-.Deutschlands.kleine.Schlauberger.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-TSCC
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 26 April '09 von , in Menschen. Tags: , , , , .

Reichsverteidigung 44/45: Die Luftschlacht über Deutschland – SD/DVDRip – DVD5

Cover

Berlin, 18. Februar 1943: Im Sportpalast schwört Reichspropagandaminister Goebbels die Zuhörer auf den „Totalen Krieg“ ein. Doch der ist für die Deutschen schon längst grausame Wirklichkeit. Nacht für Nacht fliegen die alliierten Bomberflotten in das Reichsgebiet ein und zerstören eine Stadt nach der anderen. Die Luftwaffenführung reagiert mit dem Aufbau von Nachtjagdstaffeln. Zunächst versuchen die Deutschen Piloten ohne Hilfsmittel, die „Fliegenden Festungen“ aufzuspüren. Unter Oberst Kammhuber weisen Scheinwerfer den Jägern den Weg. Doch die „Helle Nachtjagd“ ist nicht von Erfolg gekrönt. Bei der „Geführten Nachtjagd“ leitet ein Jägerleitoffizier vom Boden aus über Funk die Verfolgung. Schließlich werden die Jäger mit Radar ausgerüstet, bis während der Operation „Gomorrha“, eine Serie von Luftangriffen auf Hamburg im Juli 1943, die Alliierten 30 cm lange Stanniol-Streifen abwerfen, die eine Radarortung unmöglich machen. Oberst Hajo Hermann kontert mit der „Wilden Sau“: Nachtjagd ohne Führung und ohne Rücksicht auf die eigene Flak. Augen und Instinkt der Flugzeugführer sind nun die wichtigsten Nachtsichtgeräte. Parallel entwickeln die Deutschen gegen die Stanniol-Streifen das SN-2-Gerät „Hirschgeweih“. Die ahnungslosen Briten verlieren am 30. April 1944 in einer Nacht 95 Bomber. Im Osten rücken die Russen vor, im Westen scheitert die Ardennenoffisive. Rammjäger sollen die Bomber vom Himmel holen. Beim spektakulären Kommando „Elbe“ sollen im März ’45 2.000 Rammjäger in einem Schlag aufsteigen. Doch es fehlt an Piloten und Maschinen, so daß am 7. April nur 130 Rammjäger zum Einsatz kommen, die 24 Bomber rammen. Der Film zeigt einzigartiges, zum Teil unveröffentlichtes Material und hochdekorierte Flugzeugführer.

Dauer: 01:21:00 | Größe: 2180 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Reichsverteidigung.44.45.-.Die.Luftschlacht.ueber.Deutschland.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:21:00 | Größe: 2660 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: HB

Reichsverteidigung.44.45.-.Die.Luftschlacht.ueber.Deutschland.GERMAN.DOKU.DVDRip.DVD5.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 April '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Heil Hitler und Alaaf! Karneval in der NS Zeit – DVDRip/HDTV – Xvid/720p

Cover

„Wir haben uns nie mit den Nazis eingelassen!“ Das behaupten manche Karnevalisten bis heute. Doch neue historische Forschungen belegen: Der Karneval am Rhein hat sich schon früh dem Druck der Nazis gebeugt. So begannen die Sitzungen der großen Gesellschaften oft mit Hitlergruß und Horst-Wessel-Lied, in den Sälen hielten Jecke und Volksgenossen „die Reihen fest geschlossen“ und in der Bütt wurden antisemitische Witze gemacht: das Publikum war begeistert. Die Autoren Carl Dietmar und Thomas Förster haben mit Zeitzeugen, Historikern und Funktionären des Karnevals in Köln und Düsseldorf gesprochen. Im Film sind zahlreiche historische Aufnahmen von Rosenmontagszügen und Sitzungen der 1930er Jahre zu sehen, darunter einige noch nie im Fernsehen gezeigte Dokumente. Der Film ist die dokumentarische Aufarbeitung DES karnevalistischen Tabuthemas schlechthin, „Karneval unterm Hakenkreuz“.

Dauer: 45:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Heil.Hitler.und.Alaaf.Karneval.in.der.NS-Zeit.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264.iNTERNAL-BRiLLiANT
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Heil Hitler und Alaaf! – Karneval in der NS-Zeit
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 45:00 | Größe: 1800 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Heil.Hitler.und.Alaaf.Karneval.in.der.NS-Zeit.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 April '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Kampfpanzer VI Tiger – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 53:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Die Konstruktion des Tiger legte den Schwerpunkt auf Panzerung und Bewaffnung. Die verwendete 88-mm-Kanone (8,8 cm KwK 36 L/56) wog alleine 1352 kg. Ihre hohe Durchschlagskraft wurde bis Kriegsende von nur wenigen Panzergeschützen übertroffen und war der Panzerung der alliierten Panzerfahrzeuge mehr als gewachsen. Die Standardgranate 39 durchschlug auf 1000 m 100 mm Stahl. So konnte der Tiger einen angreifenden T-34 Panzer aus der doppelten Entfernung zerstören, aus der er selbst in Gefahr geriet. Die Lebensdauer des Rohrlaufes betrug etwa 6000 Schuss. Der Tiger führte je nach Ausführung 66 bis 92 Granatpatronen sowie 4500 Schuss MG-Munition mit sich.

Pz. Kpfw VI Tiger
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 April '09 von , in Geschichte/Politik, Technik. Tags: .

Das Dritte Reich privat: Leben und Überleben – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 65:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Rückschauend und auf den ersten Blick wirkt das Dritte Reich wie aus einem Stück geschlagen, uniformiert und gleichgeschaltet. Wer sich aber die Zeit nimmt, genauer hinzusehen, erkennt, dass dieser Eindruck täuscht. Hinter der einförmigen Fassade existieren Nischen und Freiräume, in denen sich der Alltag in seiner ganzen Vielfalt abspielte. Ein Alltag, von dem wir wenig wüssten, gäbe es nicht die privat gedrehten Schmalfilme, die unverstellt und jenseits der Propaganda das „private Dritte Reich“ bis heute bewahren. Sie zeigen das kleine Glück und die privaten Leidenschaften, aber auch das Leid und die Sorgen, die Empörung über Ungerechtigkeiten und Verbrechen. Anders als Dokumentationen, die aus der Rückschau den Nationalsozialismus erklären wollen, sind sie mitten im Geschehen. Nie zur Veröffentlichung vorgesehen, spielt Propaganda in ihnen ebenso wenig eine Rolle wie das, was heute als „politisch korrekt“ gilt.

Das.Dritte.Reich.Privat.Leben.und.Ueberleben.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 April '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Die Deutsche Marine – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 390 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Teil 1 – Des Kaisers liebstes Kind Im Mittelpunkt steht Kaiser Wilhelm II., der aus seiner Flotte ein Instrument aggressiver Machtpolitik machte:“Weltmacht als Ziel, Weltpolitik als Aufgabe und Flotte als Instrument“ war die Zielsetzung, die durch Großadmiral Alfred von Tirpitz ihre praktische Ausgestaltung erfuhr. Das maritime Wettrüsten zwischen Deutschen und Engländern mündete in den Ersten Weltkrieg. In der Nordsee vor dem Skagerrak kam es zur größten Seeschlacht in der Geschichte.
Teil 2 – Die Flotte unter dem Hakenkreuz 1919: Der Bau neuer Panzerschiffe führte in der Weimarer Republik zu heftigen innenpolitischen Spannungen. Ab 1935 wurde die Kriegsmarine in die Hitlerschen Welteroberungspläne einbezogen – in deutschen Werften liefen wieder Großkampfschiffe vom Stapel. Nach Beginn des Zweiten Weltkrieges forderte der U-Boot-Krieg Tausende von Opfern – Zivilisten wie Soldaten.
Teil 3 – Vom kalten Krieg zur Wende Erst in der Bundesrepublik nach 1945 wurde die deutsche Marine das, was die Gründungsväter im Paulskirchenparlament wollten: eine Seestreitkraft, die in ein internationales Bündnis integriert ist. Vom Kalten Krieg bis zum Zusammenbruch des Warschauer Paktes zeigte die Bundesmarine als NATO-Partner Flagge. Nach der Wende 1989 und der Zusammenlegung mit der Volksmarine der DDR scheint mit der neuen Deutschen Marine das verwirklicht worden sein, wovon die Demokraten vor 150 Jahren träumten – die Flotte als ein maritimes Symbol nationaler Einheit.

Teil 1 – Des Kaisers liebstes Kind
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Teil 2 – Die Flotte unter dem Hakenkreuz
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Teil 3 – Vom kalten Krieg zur Wende
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 April '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Deutsche Bomber – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Bei Kriegsanbruch wurden die deutschen Truppen als die am besten ausgestattetsten und effizientesten der Welt eingestuft. Aber die frühen Erfolge des Blitzkrieges verschleierten einige große Schwächen, besonders im Bereich der Luftwaffe. Als diese offensichtlich wurden, war es zu spät. Während des gesamten II. Weltkrieges fehlte Deutschland ein effektives Bombengeschwader. Es gab keine viermotorigen Flugzeuge, welche den Vergleich mit der B17 oder der Lancaster standgehalten hätten – und die Zeit für eine Neuentwicklung war zu knapp. Dieses Versehen schränkte die strategischen Möglichkeiten für Deutschland stark ein. Der Preis dafür war sehr hoch.

Deutsche Bomber
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 April '09 von , in Geschichte/Politik, Luft- & Raumfahrt, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Die Deutsche Wehrmacht – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

E01 Winterkrieg an der Nord- und Ostfront: Berichte von Einsätzen in Nordafrika, Finnland und an der Ostfront enthält dieser Film. Der Polenfeldzug ist ebenso berücksichtigt wie das Leben und die Arbeit in den Verwundetenheimen, denn überall dort war des Landsers Platz.
E02 Hauptkampflinien an der Front im Osten: Der Westwall 1939, der Hochkaukasus, die Geleitzüge nach Nordafrika sind nur einige Stationen diese Films. Grausam war der Kampf der Landser, die immer in der ersten Linie standen, immer den Tod direkt vor Augen. Da konnte auch das Winterhilfswerk nur wenig Linderung verschaffen. Nur ein Wunsch lebte in allen: „Nach Hause zur Familie – und nie wieder Krieg“. Den wenigsten wurde er erfüllt.
E03 Panzerkampfwagen & Panzerabwehr: Der Tag der Wehrmacht wird geschildert, ein Tag der den Landsern Mut machen sollte für ihren gefahrvollen Einsatz. Daß sie Mut brauchten, zeigt die grausame Härte des Winterkrieges an der Ostfront. Um das gefahrvolle Leben ertragen zu können, freute man sich schon an den kleinsten Dingen und nahm auch das Fronttheater als Abwechslung dankbar auf. Doch der Krieg war stets gegenwärtig, was die Einsätze des Roten Kreuzes nachhaltig beweisen.

Die.Deutsche.Wehrmacht.E01.Winterkrieg.an.der.Nord.und.Ostfront.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Deutsche.Wehrmacht.E02.Hauptkampflinien.an.der.Front.im.Osten.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Deutsche.Wehrmacht.E03.Panzerkampfwagen.und.Panzerabwehr.GERMAN.DOKU.FS.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 April '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Nach oben