Serienjunkies.org

Archiv für Mai, 2009

Traumberuf Diplomat: Alltag in Deutschlands Botschaften – dTV – XViD

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Sie dürfen ungestraft falsch parken, genießen Immunität und bewegen sich im feinen Zwirn elegant im Glanz der High Society. Soweit das Vorurteil über Diplomaten. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Diplomaten machen einen harten Job. Sie repräsentieren Deutschland in aller Welt, bauen Brücken zwischen den Kulturen und helfen Krisen vermeiden. Für die ARD-Dokumentation ‚Traumjob Diplomat – Alltag in Deutschlands Botschaften‘ gewähren zwei Botschafter seltene Einblicke in das Leben, das sich hinter den Toren ihrer Residenzen abspielt. Es sind Walter Lindner in Nairobi und Michael Schäfer in Peking. Lindner und Schäfer haben das Karriereziel erreicht, das Susanne Voigt noch anstrebt. Die 32-jährige angehende Diplomatin lässt sich während ihrer Ausbildung in der Kaderschmiede des diplomatischen Dienstes in Berlin von der Kamera begleiten. Am Ende steht ihre Vereidigung. Der Film zeigt, wie wenig Zeit den Profis aber auch der Anfängerin für ihr Privatleben bleibt. Kaum haben sich Diplomaten irgendwo eingelebt, müssen sie weiterziehen. Er zeigt, welchen Gewinn, aber auch welchen Preis dieses abwechslungsreiche, spannende aber oft auch einsame Leben für Schäfer, Lindner und Voigt bedeutet.

Traumberuf.Diplomat.Alltag.in.Deutschlands.Botschaften.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-UHG
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Menschen. Tags: , .

33 bis 45 in Farbe – DVDRip – h264

Cover

Schwarzweiß-Filme bringen uns die Vergangenheit nicht unbedingt näher; sie schaffen einen eigentümlichen Abstand. Erst die Farbe überbrückt diese Distanz, zieht uns in das Geschehen hinein. Scheinbar Bekanntes erscheint plötzlich in einem anderen Licht und gewinnt einen unmittelbaren Bezug zur Gegenwart. Mehr als zehn Jahre hat es gedauert, bis diese Farbfilmaufnahmen zusammengetragen waren. Farbfilme waren in den 30er und 40er Jahren eine Seltenheit. Nach 1942 gab es infolge des Rohstoffmangels so gut wie keine mehr zu kaufen. Die in der Regel privaten Aufnahmen unterscheiden sich wesentlich von denen der Wochenschauen. Amateure halten Geschehnisse fest, die ihnen persönlich wichtig erscheinen; Sie ermöglichen damit einen Einblick in die Geschichte, der unverstellter ist als alle offiziellen Aufnahmen. Zu sehen sind u.a.: Sommerurlaub an der Nordsee, Fahrt nach Ostpreußen, Königsberg, Hitlerjugend, Berlin, Brandenburger Tor, Flughafen Tempelhof, Zoologischer garten, Hitler auf dem Berghof, Reichsjugendführer von Schirach, Reichsausenminister von Ribbentrop, Propagandaminister Dr. Goebbels, Legion Condor, Budapest, Jagt in Jugoslawien, NS-Gemeinschaft Kraft durch Freude, Neapel, Venedig, deutschstämmige Amerikaner in NS-ähnlichen Organisationen, Einmarsch in Polen, Norwegen, Westfeldzug, Dünkirchen, Paris, Österreich, Afrikafeldzug, Kreta, Kanal von Korinth, Rotarmisten in Kriegsgefangenschaft, Ernteeinsatz deutscher Landser in Rußland, Smolensk, Panzerzug in Wjasma, Lettland, Weihnachtsfest 1942, Vereidigung von Freiwilligen in Tunesien, Herta Feiler und Heinz Rühmann 1943 im Urlaub, Hitlerjugend als Flakhelfer, Himmler in Peenemünde, Wernher von Braun, V2, Flucht im Osten, Massaker an deutschen landsern und Zivilisten im Sudetenland, Vernichtungslager, deutsche Kriegsgefangene.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

33.-.45.in.Farbe.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Flughunde Schwingen der Nacht – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: TVS

Sie sehen aus wie riesige Fledermäuse und lieben die Nacht: Flughunde. In Australien sind die Flattertiere nicht gerade beliebt. Sie gelten als Plage, weil sie in Gärten, Plantagen und Parkanlagen massenweise Früchte abweiden. Tatsächlich sind die größten Vertreter unter den Fledertieren laute, streitsüchtige und gefräßige Gesellen. Doch sie haben auch liebenswerte Seiten. Flughund-Mütter sind zum Beispiel äußerst fürsorglich und tragen den Nachwuchs lange Zeit unter ihren Flügeln. In einer kleinen Radiostation im australischen Outback ist der Reporter Wirunga mit einer beliebten Sendung über die Tierwelt des Heimatkontinents auf Sendung. Gegen Ende stellt er wie üblich die Frage nach dem Themenwunsch für die nächste Folge. Über das Ergebnis ist er wenig erfreut. Ausgerechnet mit Flughunden, diesen gruseligen, vampirähnlichen Nachtgeschöpfen, soll er sich beschäftigen! Wirunga verspricht sein Bestes und bricht mit einer Wissenschaftlerin auf zu einer Reise zu einer kleinen Mangroven-Insel im Brisbane-River. Rund 400.000 Flughunde verschlafen hier den Tag. Erst am späten Nachmittag kommt Leben in die Kopf unter an den Bäumen hängende Gesellschaft. Mit lautem Geschrei erheben sich die Tiere in den Abendhimmel. Meist Richtung Stadt zu den Eukalyptus- und Feigenbäumen, wo sie Nahrung finden. Erst am Morgen kehren die Tiere zu ihren Schlafbäumen zurück. Jedes zu seinem angestammten Platz. Die Ruhepausen sind allerdings alles andere als störungsfrei. Immer wieder bringen Raubvögel, die nach Beute Ausschau haltend über der Insel kreisen, die Fledertiere in Aufruhr. Auch gelegentliche Revierstreitereien lassen keine Ruhe einkehren. Besonders zur Paarungszeit geht es äußerst turbulent zu. Denn dann haben die Männchen alle Hände beziehungsweise Flügel voll zu tun, ihr Territorium zu verteidigen und möglichst viele Weibchen anzulocken. Im Rahmen einer spannenden Entdeckungsgeschichte zeichnet der Film ein umfassendes Porträt australischer Flughunde. Der sympathische Protagonist Wirunga eröffnet als Nachfahre der Aborigines zudem einen sehr authentischen Zugang zu den Legenden und Mythen der Ureinwohner, die sich um die ungewöhnlichen Geschöpfe der Nacht ranken.

Flughunde.Schwingen.der.Nacht.German.Doku.WS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Australien, Tiere. Tags: , , , .

Western Legenden: Made in Hollywood – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Von „Der grosse Eisenbahnraub“, entstanden 1903, bis „Zwölf Uhr mittags“ (1952), von Italo- bis Spätwestern: Der ur-amerikanische Heimatfilm ist fast so alt wie das Kino und wird laufend neu erfunden. Westernhelden und -moral spiegeln die US-Geschichte, wie Experten veranschaulichen. Schauspielerinnen wie Lana Wood und Angie Dickinson liefern eine geballte Ladung Anekdoten vom Dreh mit Kultregisseuren wie John Ford und Howard Hawks. Filmausschnitte zeigen, was den Wildwest-Mythos ausmacht.

Western.Legenden-Made.in.Hollywood.GERMAN.DOKU.dTV.XViD-NVA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Amerika/USA, Kino, TV, Filme & Making Of's, Menschen. Tags: , , , , , .

Tief im Westen: Über die Wupper durchs Bergische Land – HDTVRip – h264

Cover

Die Dokumentarreihe zeigt Impressionen von Reisen auf Wasserwegen durch ganz Nordrhein-Westfalen.

Dauer: 45:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Tief.im.Westen.E01.Die.Eder.-.Der.goldene.Fluss.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Tief.im.Westen.E02.Menschen.am.Fluss.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Deutschland. Tags: , , .

Theophanu: Die mächtigste Frau des Abendlandes – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Um 960 in Konstantinopel geboren, wächst Theophanu im Sumpf von Palastrevolten auf und beobachtet, zu welcher Machtfülle es Frauen bringen konnten. Ohne Skrupel lässt ihre Taufpatin den Kaiser ermorden und putscht ihren Geliebten an die Macht. Der macht seine Nichte Theophanu zum Faustpfand für einen Pakt mit Otto dem Großen, dem aufstrebenden Imperator des Westens. Sie wird ein wichtiger Baustein seiner politischen Ideen und Visionen.
972 heiratet Theophanu in Rom Otto II., den Sohn Kaiser Ottos des Großen und wird selbst zur Kaiserin gesalbt. Kaum stirbt der alte Kaiser ein Jahr später in Memleben, entbrennt der Kampf um die Macht. An der Seite ihres Mannes kämpft Theophanu mutig gegen die Intrigen ihrer Schwiegermutter Adelheid und deren Verbündeten Herzog Heinrich den Zänker. Chronisten berichten, sie hätte ihren Mann im Griff gehabt. Nach einer verlorenen Schlacht gegen die Araber, dem plötzlichen Tod ihres Gemahls im Jahre 983 und einem zeitgleich ausbrechenden Aufstand der Slawen, steht das Reich kurz vor der Katastrophe.
983 stirbt Kaiser Otto II. Seine ehrgeizige Witwe Theophanu, Nichte des Kaisers von Byzanz, setzt sich gegen alle ihre Widersacher durch und sichert den Frieden im Reich.
Im Juni 984 wird im Thüringer Wald Weltgeschichte geschrieben. In der Kaiserpfalz Rohr gelingt es Kaiserin Theophanu, ihren vierjährigen Sohn den Fängen Herzog Heinrichs des Zänkers zu entreißen. Sie erzwingt die Unterwerfung des Rebellen und wird damit zur mächtigsten Frau des Abendlandes.
Theophanus Karriere scheint beendet, als Heinrich der Zänker auch noch ihren Sohn, den rechtmäßigen König entführt und selbst nach der Krone strebt. Doch die energische Byzantinerin schmiedet eine Koalition gegen die Aufständischen und bezwingt ihren Widersacher. Als Theophanu sieben Jahre später mit gerade 31 Jahren stirbt, hinterlässt sie ihrem Sohn ein starkes Reich in der Mitte Europas.

Theophanu.Die.maechtigste.Frau.des.Abendlandes.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Mittelalter. Tags: , , .

Bruce Lipton: Intelligente Zellen: Der Geist ist stärker als die Gene – DVDRip – DivX

Cover

Dauer: 03:44:17 | Größe: 1800 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: liebeskraft

Der Mensch als Gefangener seines genetischen Erbguts? Der Zellbiologe Bruce Lipton räumt auf mit dieser überkommenen Lehrmeinung. Mit anschaulichen Modell-Bildern vermittelt er die neuen, unwiderlegbaren Erkenntnisse der Epigenetik: Unser Denken und Fühlen sind es, die in jede Zelle hineinwirken und unser Leben bestimmen. Die Wahrnehmung der uns umgebenden Umwelt ist es, die unsere Gene kontrolliert. Geist und Materie korrespondieren. Welch ein spirituelles Potenzial eröffnet sich aufgrund dieser Entdeckung: Wir haben die Fähigkeit, uns selbst zu heilen und haben den Schlüssel in Händen, ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen!

Bruce.Lipton.-.Intelligente.Zellen.2008.GERMAN.DiVX
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Gesundheit&Medizin, Menschen, Naturwissenschaften. Tags: , , , , , .

Joachim Bublath: Schöne neue Computerwelt – dTV – DivX

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 245 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Ist unsere Welt auf dem Weg zu einem einzigen gigantischen Computer, und wird unsere Erde ein \”denkender\” Planet? Wie weit weg sind wir von dieser Vorstellung? Die Leistung von Mikroprozessoren wächst ins Unermessliche, so groß ist der Hunger nach immer mehr Rechenpower. Computer erobern jeden kleinsten Winkel unseres Alltags. Und alles ist vernetzt, wie in einem riesigen Nervensystem. Das Internet hat dabei eine ganz neue Dimension erreicht. Schon leben Millionen von Menschen in der Parallelwelt der Computer, sie entwickeln dort eine Art zweite Persönlichkeit und koppeln sich vom realen Geschehen ab. Doch auch die virtuelle Computerwelt kann manipuliert werden. Das was als objektive Darstellung erscheint, ist oft nur das Produkt von Tricksern. Welche Rolle spielen dabei die Suchmaschinen? Welche politischen Absichten stehen dahinter? Wer hat die wahre Macht im Netz? Leben auch wir in Deutschland in einer solchen Computer-Scheinwelt? Und die Computer zeigen, dass durch sie die Welt geteilt wird. Die armen Länder drohen von der rasanten Digitalisierung ausgeschlossen zu werden. Joachim Bublath bringt Licht ins Dunkel der globalen Datenströme und zeigt Überraschendes aus dem Grenzbereich zwischen realer und virtueller Welt. Eindrucksvolle Bilder machen deutlich, wie einfach unsere schöne neue Computerwelt manipuliert werden kann.

Joachim Bublath – Schöne neue Computerwelt
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Computer & Internet, Technik. Tags: , .

Ian Lungold: Der Mayakalender kommt nach Norden (Der Kondor fliegt zum Adler) – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 03:00:14 | Größe: 1800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

• Vortrag von Ian Lungold Bonus • Zusatzmaterial von Ian Lungold • Kopie aller wichtigen Informationen von Ian Lungold’s Website • Interview mit Carl Johan Calleman (MP3) • Weitere deutsche Dokumente Diese 3 Stunden-Präsentation basiert auf der Bahn-brechenden Entdeckung von Dr. Carl Johan Calleman die Parallelen zwischen der Struktur des Mayakalenders und der Evolution des Bewusstseins. Ian Xel Lungold macht es sehr leicht, ein kompliziertes Thema wie den Mayakalender-Truecount auf einem persönlichen Niveau zu verstehen. Er erklärt, warum der Mayakalender ein „Fahrplan der Evolution „ist und beschreibt, wie der MAYA TZOLKIN TRUECOUNT KALENDER mit historischen Ereignissen übereinstimmt und welche Vorhersagen er für die nahe Zukunft macht. Ian schildert ganz expliziet den Aufbau und die Struktur des Heiligen Mayan-Tzolkin Truecount Kalenders. Wie er sich zusammen setzt, was die Maya’s im Sinn hatten und wie sie damit lebten und arbeiteten. Was es auf sich hat, mit den 9 Stufen der Maya – Pyramiden und wie die Evolution in welchen Rhythmen sich so entwickelt hat wie wir sie zur Zeit auch erleben. Der Maya-Tzolkin-Kalender hat in keinster Weise etwas mit dem kreierten Gregorianischen Wirtschaftskalender zu tun – mit dem die Menschen seit seiner Entstehung geknechtet und manipuliert werden. Ganz wichtig scheint ist der Hinweis, dass der TRUECOUNT der Wahre Heilige Maya-Tzolkin-Kalender ist. Natürlich gibt es von anderen Indigenen Naturvölkern auch Kalendersysteme doch sind sie erfahrungsgemäßig nicht vollständig in der universellen Synchronität ausgerichtet wie es der Maya-Kalender der Quiche Maya ist. „Er“ wurde von unseren Sternengeschwister übermittelt und läßt zu, dass an Hand von uralten Stälen die Zeit bis zum Urknall zurückverfolgt werden kann.

Der.Mayakalender.kommt.nach.Norden.-.Willkommen.in.der.Evolution.2004.XViD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Antike, Geschichte/Politik, Mystery & Mythen. Tags: , .

Die Maya (Die Entstehung großer Kulturen) – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 365 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Die Mayakultur – auf dem Höhepunkt ihrer Pracht herrschte diese geheimnisvolle Zivilisation über ein Gebiet von über 300.000 Quadratkilometern in Teilen Guatemalas, Mexikos, Honduras‘, El Salvadors‘ und Belizes. Vormals kleine Gruppen von Jägern und Sammlern, entwickelte die Mayakultur über 40 florierende Stadtstaaten, die aus dem üppigen Material, das der Regenwald bot, erbaut wurden. Regiert wurden sie von verschiedenen Dynastien mächtiger Könige. In einer außergewöhnlichen Schöpfungsphase im Zeitraum von ungefähr 250 bis 900 n. Chr. konstruierten die Maya ohne Einsatz von Metall, Lasttieren oder dem Rad Tempel von unglaublicher Höhe, schmuckvolle Paläste und fortschrittliche Hydrauliksysteme. Dies taten sie in erster Linie, um ihre Götter zu ehren oder zu beschwichtigen und ihre wachsende Bevölkerung besser versorgen zu können. Die Produktion ‚Die Maya‘ aus der Reihe ‚Die Entstehung großer Kulturen‘ von HISTORY zeigt mittels Nachbauten und atemberaubender Computergraphiken die größten konstruktionstechnischen Errungenschaften dieser mächtigen Kultur, ihre Architektur und Infrastruktur, die den Aufstieg und den Fall der Maya-Kultur ermöglichten, unter anderem die Tempelruinen von Tikal, das königliche Grab bei Palenque und das Sternenobservatorium in Chichén Itzá.

Die.Maya.(Die.Entstehung.großer.Kulturen).GERMAN.dTV.PROPER.XviD.rar
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Antike, Archäologie, Architektur, Geschichte/Politik. Tags: , , , , , .

Nach oben