Serienjunkies.org

Archiv für Mai, 2009

Toscanini über sich selbst – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:10:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Der Film basiert auf bisher unveröffentlichten Aufnahmen aus den letzten drei Lebensjahren, in denen die Stimme des italienischen Dirigenten (1867-1957) aus seinem Leben erzählt und einen Eindruck seiner Epoche gibt. Der Maestro und seine Gesprächspartner werden von Schauspielern verkörpert und offenbaren so intime Einzelheiten aus Toscaninis Leben.

Toscanini.ueber.sich.selbst.German.DOKU.WS.dTV.XviD-FDL
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Biografien. Tags: .

Tibets Kinder fern der Heimat – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 28:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

In Tibet dürfen die Kinder seit der Besetzung durch die Chinesen nicht mehr tibetisch schreiben und sprechen. Damit ihre Kultur nicht untergeht, trennen sich die Eltern von dem Liebsten, was sie haben: Sie schicken ihre Kinder weg, obwohl sie wissen, wie gefährlich die Flucht ist. Sie können dabei nur hoffen, dass den Flüchtenden einer der Mönche aus den Exilklöstern entgegenkommt und weiterhilft.
Tragödien spielen sich entlang des Himalajas ab. Ein „Sternstunden“-Team begleitete im Herbst 2000 drei kleine Tibeter auf ihrem langen Weg in die Freiheit. Von Lhasa waren die Kinder in Begleitung eines Mönches erst Richtung Mount Everest gelaufen, dann weiter Richtung Westen. Mit anderen gelangten sie über die Grenze und waren dann nochmals elf Tage zu Fuß in Nepal unterwegs.
Was ist aus den drei Kindern geworden? Wie geht es ihnen nach den Unruhen in Tibet im März 2008? Wie sieht ihre Zukunft aus? Und vor allem: wo sind sie? Jedes Jahr fliehen fast 4 000 Tibeter über den Himalaja, die Hälfte von ihnen sind Kinder. Erste Anlaufstation ist das Auffanglager der UN am Rande von Katmandu, der Hauptstadt Nepals. Hier werden sie medizinisch versorgt und bekommen ihre Pässe. Hauptstadt der Exiltibeter ist seit 1959 Dharamsala in Nordindien. Die Neuankömmlinge laufen um den Gebetsberg, schreiben ihre Geschichte und Wünsche auf den Steinen nieder und sprechen ein Gebet. In der Nähe von Dharamsala liegt Norbulinka, das Tibetische Kultur- und Kunstinstitut. Hier können die jungen Tibeter von den Alten Kultur und Kunsthandwerk lernen und weiterhin ihrer Religion nachgehen.
2 000 junge Tibeter leben in einem Internat in Bir. In der Gemeinschaft versuchen sie den Verlust ihrer Familien irgendwie wettzumachen. Rinzing Dorji bereitet sich auf das Abitur vor. Der 17-Jährige ist bereits ein Fußballstar und war schon zu internationalen Wettkämpfen in Schweden. Zusammen mit Tenzing Pelmo und Wan Zo wurde er im Jahr 2000 von einem „Sternstunden“-Team auf der Flucht begleitet. Tenzing Pelmo und Wan Zo leben in Selakui, einer Eliteschule für tibetische Jugendliche. Hier werden besonders begabte Mädchen und Jungen gefördert. Tenzing Pelmo will Ärztin werden, um Menschen helfen zu können. Am meisten vermissen alle drei ihre Eltern. Bisher konnten alle Schüler per Internet und Telefon Kontakt zu ihren Verwandten halten. Seit den Unruhen im März 2008 ist das fast vorbei. Viele haben Angst, dass die Angerufenen hinterher Repressalien zu befürchten haben.
Das Flüchtlingscenter in Dharamsala, wo bis März monatlich über 2 000 Flüchtlinge ankamen, ist leer. Seit dem 10. März 2008 ist die Zahl der Flüchtlinge, die über Nepal kommen, fast bei Null. Das bedeutet, Tibeter haben keine Möglichkeit mehr zu fliehen. Tenzing Pelmo formuliert ihren Wunsch in einem Gedicht: „Liebe Freiheit wir beten zu dir. Wir weinen nach dir, bitte zeige dich. Wir haben auf dich seit über 70 Jahren gewartet. Komm endlich und zeige dich bitte. Deine Verehrerin Tenzing Pelmo, ein tibetisches Mädchen.“

Tibets.Kinder.fern.der.Heimat.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Länder, Menschen. Tags: , , , .

Wo warst Du als der Tsunami kam – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Tsunami – bis zum 26. Dezember 2004 ist dieser Begriff nur wenigen bekannt. Doch seit diesem schicksalhaften zweiten Weihnachtsfeiertag vor vier Jahren steht „Tsunami“ für den Tod von Hunderttausenden. Eine genaue Zahl der Opfer gibt es nicht – sicher ist nur: mehr als 200.000 Menschen sterben, als eine riesige Welle mit unglaublicher Gewalt auf die Küsten Südostasiens trifft.
Erinnerungen werden wach: die ersten Meldungen, die in unseren Breiten zunächst für wenig Aufsehen sorgen. Dann die stündlich steigenden Opferzahlen, die nach und nach das ganze Ausmaß dieser Katastrophe deutlich machen. Betroffen sind auch viele Deutsche, die die Weihnachtsfeiertage in der Sonne unter Palmen verbringen. Wer überlebt hat, muss Unglaubliches verarbeiten. Man sagt: die Zeit heilt alle Wunden. Doch die furchtbare Erinnerung bleibt sehr oft ein Leben lang.
Wenn Helga Bertele mit ihrer Tochter Nathalie zusammen ist, dann fühlt sie nicht nur die bedingungslose Liebe einer glücklichen Mutter. Sie fühlt auch abgrundtiefe Trauer. Damals lebte sie in Sri Lanka. Sekunden vor der Katastrophe hört sie ein gewaltiges Rauschen und Tosen. Sie ist zu dieser Zeit im dritten Monat schwanger. Sie wird gebraucht.
Melanie Mertes ist damals auf Hochzeitsreise in Kao Lak. Sie verbringt den Morgen des 26. Dezember am Strand, als sie bemerkt, wie das Meer sich zurückzieht. Touristen gehen dem Wasser hinterher und sind fasziniert von diesem seltenen Naturschauspiel. Melanie Mertes hat ein ungutes Gefühl. Fast prophetisch sagt sie zu ihrem Mann: „Hoffentlich weiß das Wasser, wo es stoppen muss, wenn es zurückkommt.“ Sekunden später ist das Wasser da – unglaublich schnell, gewaltig und gnadenlos. Für Melanie Mertes markiert der 26. Dezember 2004 den Anfang einer beispiellosen Leidensgeschichte, die bis heute nicht beendet ist.
Volker Schapeit erfährt es aus dem Fernsehen und ist schockiert. Seine Mutter Heidi und sein Stiefvater verbringen die Weihnachtsfeiertage auch in diesem Jahr in Kao Lak. Schapeit versucht, seine Mutter auf dem Handy zu erreichen – keine Antwort. Gemeinsam mit seinen Geschwistern verfolgt er die Fernsehberichterstattung. Bei einer Reportage aus einem Krankenhaus in Phuket ist Volker Schapeit wie elektrisiert: Er glaubt, im Hintergrund die Stimme seines Stiefvaters zu hören, die Stimme ruft verzweifelt „Heidi! Heidi!“ Volker Schapeit fliegt nach Thailand, um seine Mutter und seinen Stiefvater zu suchen. Es wird eine grauenhafte Odyssee.
„Wo warst Du als … der Tsunami kam?“ – drei Schicksale dreier leidgeprüfter Menschen, die davon berichten, wie sie das Leben danach mit sehr viel Herz und Zuversicht bewältigen.

Wo.warst.Du.als.der.Tsunami.kam.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-WiM
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Menschen. Tags: .

Unser liebster Feind das Fett – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Am Fett scheiden sich die Geister. Für die einen sind fettreiche Lebensmittel der Inbegriff kulinarischen Glücks. Andere füerchten das Fett als Mitverursacher von Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und vor allem von Übergewicht. Experten und Fachgesellschaften in Europa und den USA propagieren seit 40 Jahren eine fettarme Ernährung. Dabei haben sie besonders die gesättigten tierischen Fette im Visier. Fettes Fleisch, Butter und vor allem Schmalz gelten als besonders gesundheitsschädlich. oder gar dünner sind die Menschen mit der fettarmen, kohlenhydratreichen Ernährung jedoch nicht geworden. Im Gegenteil. Inzwischen machen sich Zweifel breit, ob die fettarmen Empfehlungen überhaupt wissenschaftlich begründet sind. Der renommierte Ernährungsforscher Ronald Krauss, Direktor der Arteriosklerose-Forschung in Oakland, Kalifornien, konnte nachweisen, dass Fettsäuren keinen negativen Einfluss auf das Herz-Kreislaufsystem haben. Im Gegenteil, selbst die geschmähten gesättigten Fettsäuren haben positive Wirkungen. Irritationen und Widersprüchliches über die Bewertung der Fette gibt es schon lange. Im Nachkriegsdeutschland setzte die verstorbene Biochemikerin Johanna Budwig selbst bei Krebs auf eine fettreiche Diät. Mit wenig Resonanz: bis heute. Das Dogma vom „bösen Fett“ hat einflussreiche Verfechter. In einem Punkt sind sich allerdings alle einig: Industriell gehärtete Fette schädigen das Herz, so sehr, dass sich der Staat New York entschlossen hat, sie einfach ganz zu verbieten. Aber ist das ein Weg aus dem Dilemma? Die Dokumentation sucht nach einer Antwort und deckt verbreitete Missverständnisse zu diesem Thema auf, das auch von wirtschaftlichen Interessengruppen massiv beeinflusst wird. Geht es nur um eine neue Diätmode oder müssen wir uns wirklich von alten Grundsätzen verabschieden? Die Antwort ist nicht so eindeutig, wie wir es gerne hätten.

Unser.liebster.Feind.das.Fett.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Gesundheit&Medizin, Menschen. Tags: , , .

Alles über Ameisen – dTV – DivX

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 460 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: failbob

Was denken Sie, wer die ersten differenzierten, arbeitsteiligen Gesellschaften auf unserem Planeten waren? Die Sumerer? Die Ägypter? Weit gefehlt. Die ersten organisierten Gemeinschaften lebten schon vor über 100.000 Jahren und bestanden aus kleinen unscheinbaren Insekten, die man nur allzu leicht aus Unachtsamkeit zertritt: die Ameisen. Eine unhaltbare Behauptung, finden Sie? Dann sehen Sie sich das Video Ants – Alles über Ameisen an. Denn hier liefern verschiedene Forscher aus aller Herren Länder den Beweis für die intelligente Organisation der Insekten, die etwa bei den Treiberameisen eine solche Perfektion erlangt hat, dass sie sich vor natürlichen Feinden nicht mehr zu fürchten brauchen. Bei den Tausenden von registrierten Arten sind die Organisations- und Überlebensstrategien so vielfältig wie die Umgebungen, denen sich die findigen Krabbeltiere im Laufe von Jahrtausenden anpassten. Krankheitserreger haben bei Ameisen kaum eine Chance, denn die immunisieren sich mit selbst produziertem Antibiotika. Da kann sich der Mensch eine Scheibe abschneiden, und er tut es auch. Ihre Kommunikation würde man wohl eher bei den Außerirdischen erwarten, deren Aussehen sie unter dem Mikroskop annehmen. Ameisen reden nicht um den heißen Brei herum. Sie verfügen über ein ausgeklügeltes System chemischer Bedeutungsträger, legen Duftspuren und allerlei Geruchssignale. Südamerikanische Blattschneiderameisen betreiben arbeitsteilig Ackerbau, züchten in ihren Höhlen Pilzkulturen und verfügen sogar über ein Gift-Warnsystem. Wüstenameisen orientieren sich an der Polarisationsrichtung des Himmels, die ihre komplexen Augen wahrnehmen können. Und die australischen Smaragdameisen bilden gedeihliche Symbiosen mit Schmetterlingsraupen. Einige Spinnen ahmen den Geruch ihrer Beutetiere nach. Denn wen die Ameisen nicht riechen können, der wird rigoros zur Schnecke gemacht. Und was mit einer solchen passiert, sehen wir gleich zu Beginn des Films. Alles über Ameisen präsentiert eine ebenso spannende wie informative Mischung aus brillanten Nahaufnahmen, wissenschaftlichen Statements und Hintergrundinfos sowie computeranimierten Demo-Grafiken. Ein lehrreiches Vergnügen, das die Augen öffnet für die Intelligenz der Natur. –Frank Kukat Säuresprays, schmerzhafte Bisse und kräftige Kiefer: wenn ein Heer von afrikanischen Treiberameisen durch den Wald marschiert und eine Schnecke ihren Weg kreuzt, hat diese nicht die geringste Chance, auch wenn sie tausendfach größer ist als jede ihrer Gegnerinnen. Denn Ameisen sind eine Organisation, jede einzelne ist ein kleines Rädchen einer gewaltigen Maschinerie. Jede Ameise nimmt Anteil an der Entscheidungsfindung. Diese Strategie der Problemlösung hat sich schon mehr als 100 Millionen Jahre bewährt. Es gibt tausende von Ameisenarten. Die interessantesten von ihnen werden anhand aufregender Bilder präsentiert. Erfahren sie alles über Ameisen, die unermüdlichsten Räuber der Welt.

Animal Planet – Alles über Ameisen
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 31 Mai '09 von , in Tiere. Tags: , .

Bruce Lipton: Intelligente Zellen: Der Geist ist stärker als die Gene – DVDRip – DivX

Cover

Dauer: 03:44:17 | Größe: 1800 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: liebeskraft

Der Mensch als Gefangener seines genetischen Erbguts? Der Zellbiologe Bruce Lipton räumt auf mit dieser überkommenen Lehrmeinung. Mit anschaulichen Modell-Bildern vermittelt er die neuen, unwiderlegbaren Erkenntnisse der Epigenetik: Unser Denken und Fühlen sind es, die in jede Zelle hineinwirken und unser Leben bestimmen. Die Wahrnehmung der uns umgebenden Umwelt ist es, die unsere Gene kontrolliert. Geist und Materie korrespondieren. Welch ein spirituelles Potenzial eröffnet sich aufgrund dieser Entdeckung: Wir haben die Fähigkeit, uns selbst zu heilen und haben den Schlüssel in Händen, ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen!

Bruce.Lipton.-.Intelligente.Zellen.2008.GERMAN.DiVX
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Gesundheit&Medizin, Menschen, Naturwissenschaften. Tags: , , , , , .

Bleep 1: What the Bleep do we (k)now!? – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 01:49:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Wie funktioniert Realität, wer erschafft sie? Was sind Gedanken? Wo kommen sie her? Unsere Beziehungen scheinen sich in ihrer Qualität zu wiederholen, woran liegt das? Warum verändert sich nicht wirklich etwas? Haben wir Einfluss auf das, was uns passiert oder sind wir Opfer der Umstände? Eingebunden in eine humorvolle und bewegende Handlung bieten uns vierzehn renommierte Wissenschaftler(innen) und Dozent(inn)en verblüffende Erklärungen und Erkenntnisse und ermöglichen es uns so, die eigene Lebenssituation zu verstehen und zu verändern. Dabei bedienen sie sich der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse von der Quantenphysik bis zur Gehirnforschung. Ihre Aussagen sind jedoch nicht nur wissenschaftlicher Natur. Über den Verlauf des Films verschwimmen zunehmend die Unterschiede von Wissenschaft und Spiritualität und wir beginnen zu erkennen, dass letztlich beide Sichtweisen die gleichen Phänomene beschreiben.

What the Bleep do we (k)now!?
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Naturwissenschaften. Tags: , , .

Joachim Bublath: Schöne neue Computerwelt – dTV – DivX

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 245 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Ist unsere Welt auf dem Weg zu einem einzigen gigantischen Computer, und wird unsere Erde ein \”denkender\” Planet? Wie weit weg sind wir von dieser Vorstellung? Die Leistung von Mikroprozessoren wächst ins Unermessliche, so groß ist der Hunger nach immer mehr Rechenpower. Computer erobern jeden kleinsten Winkel unseres Alltags. Und alles ist vernetzt, wie in einem riesigen Nervensystem. Das Internet hat dabei eine ganz neue Dimension erreicht. Schon leben Millionen von Menschen in der Parallelwelt der Computer, sie entwickeln dort eine Art zweite Persönlichkeit und koppeln sich vom realen Geschehen ab. Doch auch die virtuelle Computerwelt kann manipuliert werden. Das was als objektive Darstellung erscheint, ist oft nur das Produkt von Tricksern. Welche Rolle spielen dabei die Suchmaschinen? Welche politischen Absichten stehen dahinter? Wer hat die wahre Macht im Netz? Leben auch wir in Deutschland in einer solchen Computer-Scheinwelt? Und die Computer zeigen, dass durch sie die Welt geteilt wird. Die armen Länder drohen von der rasanten Digitalisierung ausgeschlossen zu werden. Joachim Bublath bringt Licht ins Dunkel der globalen Datenströme und zeigt Überraschendes aus dem Grenzbereich zwischen realer und virtueller Welt. Eindrucksvolle Bilder machen deutlich, wie einfach unsere schöne neue Computerwelt manipuliert werden kann.

Joachim Bublath – Schöne neue Computerwelt
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Computer, Technik. Tags: , .

Magical Egypt: A Symbolist Tour – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 06:54:19 | Größe: 4000 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

• Magical Egypt – Episode 1: The Invisible Science • Magical Egypt – Episode 2: The Old Kingdom & the Older Still • Magical Egypt – Episode 3: Descent • Magical Egypt – Episode 4: The Temple in Man • Magical Egypt – Episode 5: Navigating the Afterlife • Magical Egypt – Episode 6: Legacy • Magical Egypt – Episode 7: Illumination • Magical Egypt – Episode 8: Cosmology Bonus • Virtual Egypt – From Magical Egypt Series CD1 • Virtual Egypt – From Magical Egypt Series CD2 • Virtual Egypt – From Magical Egypt Series CD3 Magical Egypt – A Symbolist Tour Visually, our new series is like no documentary you’ve ever seen before. Chance Gardner’s photography, revolutionary graphics and inspired editing are a total departure from the standard National Geographic or Discovery Channel rehashes, all pretty pics, academic talking heads and tame commentary by some diligent but uninitiated freelance researcher. Insofar as it is possible to capture the hypnotic grandeur of Egypt, to reproduce on a screen the wash and wave of emotion you get walking through her sacred sites, this series does that. In terms of content, it’s equally original, profound, uncompromising, featuring extended dialogs with adventurous and controversial scholars at the cutting edge of revising everything we thought we knew about our distant past. We delve into old subjects (sacred geometry, alchemy, magic, Tarot, the afterlife, Immortality, Reincarnation) traditionally associated with Egypt but always from fresh perspectives. We explore and tie in to Egypt the latest developments in archeoastronomy, contemporary cosmology and astrophysics demonstrating that today’s most sophisticated advances were known in detail to the unknown Einsteins of old. We propose that history is not the linear march from primitive cavemen to our advanced selves at the top (as we’ve all been taught) but rather a vast cycle extending many thousands of years back, beyond even dynastic Egypt. . Its zenith is unmistakably not ourselves, nor was it even Egypt. It resides in something even earlier, a ‚lost civilization‘ that the evidence points to unequivocally, but whose physical details remain as mysterious as ever. If you’ve already been to Egypt this series will refresh and greatly enhance what you already know; if you’ve never been and can’t go, this is as close as you can possibly get to the actual experience. Virtual Egypt – From Magical Egypt Series Virtual Egypt, from the makers of Magical Egypt the Series. A virtual tour of the temples, tombs, and sacred sites of Ancient Egypt. 360 Degree Interactive Virtual Tour on CD. Take a virtual tour of the temples, tombs, and sacred site of Ancient Egypt.

Magical.Egypt.-.A.Symbolist.Tour.2005.ENGLiSH.DVDRiP.XviD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Ägyptologie, Astronomie, Englisch, Geschichte/Politik, Mystery & Mythen. Tags: , , , .

Mein Kampf: Erwin Leisers Dokumentation des Nazi Terrors – DVDRip – Xvid/DVD5

Cover

Leisers Dokumentation, mit filmischem und historischem Sachverstand gestaltet, gehört zu den besten Darstellungen des „Dritten Reiches“. Es ist vor allem das Material der NAtionalsozialisten selbst, das die Grundlage für Leisers präzise Schilderung der Geschichte des Nazi-Terrors liefer: Neben Dokumenten unter anderm aus französischen, sowjetischen und polnischen Archiven zeigt der Film hauptsächlich Filmmaterila aus dem Propagandaministerium der Nazis in Babelsberg. Die Filmbewertungsstelle der deutschen Länder verlieh dem Film das höchste Prädikat.

Dauer: 01:52:41 | Größe: 1080 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Mein.Kampf.-.Erwin.Leisers.Dokumentation.des.Nazi-Terrors.DVDRip.XviD
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:52:41 | Größe: 4200 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: Doku

Mein Kampf – Erwin Leisers Dokumentation des Nazi-Terrors
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Nach oben