Serienjunkies.org

Archiv für Mai, 2009

Ostfront 1944 bis 45: Abwehrkampf im Osten – DVDRip – Xvid

Cover

Anfang 1944 begann der Zusammenbruch der Ostfront. Die ständig zunehmende Materialüberlegenheit der Feindkoalition konnte nicht mehr in erforderlichen Maß ausgeglichen beziehungsweise durch militärisch Überlegenheit im taktischen und operativen Bereich kompensiert werden. Taktische Fehleinschätzungen der deutschen Führung führten relativ schnell zum Einbruch des „Mittelabschnittes“. Bereits Ende des selben Jahres stand die Rote Armee an der Ostgrenze des Reiches und fiel im Oktober 1944 vereinzelt in deutsche Grenzortschaften in Ostpreußen ein. Zum Synonym sowjetischer Gräueltaten wurde der Massenmord von Nemmersdorf. Auch wenn die Ortschaft wenige Tage später wieder von deutschen Truppen befreit werden konnte, der Massenmord und die Massenvergewaltigungen an den Dorfbewohnern konnten nicht verhindert werden. Während die deutschen Soldaten die heranstürmenden Sowjets aufzuhalten suchten, flüchteten Millionen Ostdeutsche zunächst in den ostpreußischen Raum, um dann von dort auf dem See- oder Landweg die Flucht gen Westen anzutreten.

Dauer: 45:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Ostfront.1944-45.-.Abwehrkampf.im.Osten.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Geheimnis Geschichte: Der Papst und die Nazis – dTV – Xvid

Cover

„Geheimnis Geschichte“ – so heißt das neue Geschichtsmagazin von MDR und NDR im Ersten. Moderator Thomas Kausch die Zuschauer mit auf eine Zeitreise. Er stellt Fragen, recherchiert, deckt auf. Geschichte als Krimi.

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: k124

Geheimnis.Geschichte.Der.Papst.und.die.Nazis.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-WiM
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Schifffahrtskunde. Tags: , .

Bernhard Hoecker: Ich habs gleich – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 01:16:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: cp

Deutschlands kleinster TV-Besserwisser präsentiert sein erfolgreiches Live-Programm „Ich hab’s gleich“. Endlich geht er den wirklich bedeutenden Fragen der Menschheit auf den Grund: Warum gibt es eigentlich zwei Geschlechter? Wie merkt man sich am besten den Namen seiner neuen Freundin? Muss die Bibel umgeschrieben werden? Vertragen sich Religion und Wissenschaft? Wo gibt es in Köln die besten Netzshirts? Und was in aller Welt ist Penisfechten? Berhard Hoecker zeigt uns, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Er lässt nichts unerklärt, weiß am Ende alles über seine Zuschauer und präsentiert sogar sein eigenes Musical. Aus der Comödie in Fürth nimmt Bernhard Hoecker sein Publikum mit auf die Reise in seine Welt. Das Comedy-Superbrain zeigt ein Programm mit Lachgarantie – natürlich länger als die TV-Fassung.

Bernhard.Hoecker.Ich.habs.gleich.German.2008.DVDRiP.XViD-ULTiMATEx264
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 1:20:00 | Größe: 4500 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVDR | Uploader: diamant

Bernhard.Hoecker.Ich.habs.gleich.German.2008.COMPLETE.PAL.DVDR-ULTiMATEx264
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Comedy. Tags: .

Michael Mittermeier: Back to life – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 02:15:46 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: grey

Mehr als 530.000 begeisterte Live-Zuschauer begleiteten Michael Mittermeier auf seiner Odyssee mit dem Erfolgsprogramm „Back To Life“. Michl observiert die Fußgängerzonen des Lebens und durchwühlt sie nach menschlichem Müll. Es ist hart da draußen militante Straßenpantomimen, geistige Vegetarier, Arschlochkinder und Discofoxtänzer lauern überall. Aber Michl wurde gedrillt in einem bayerischen Klostergymnasium für christliche Marines. So scheut er keinen fairen Zweikampf mit Hardcore-Fleischwarenfachverkäuferinnen oder Panflötenquäler-Gangs. Und irgendein Besessener muss sich ja um die Zeugen Jehovas kümmern… Was sind die Höhepunkte im Alltag? Michl liebt es, an Tauben psychologische Versuche zu machen oder Palmen zu piercen. Er fliegt mit jamaikanischen Fußballkiffern zum Mond, errechnet mit seinem alten Kumpel Pythagoras den G-Punkt des Lebens und deckt den Mythos der braunen Plastiktüten auf. Eigentlich sind wir alle kurz davor, aber trotzdem wer wird als erstes auf dem Mars landen? Mann oder Frau, Turnbeutelvergesser oder Playmate-Liesl? „Back To Life“ – ein Programm wie das Leben selbst geil und hart, romantisch und lächerlich – und eigentlich kaum zu glauben, wenn wir’s nicht erlebt hätten…

Michael.Mittermeier.Back.to.Life.German.2002.DVDRip.XviD-iND
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Comedy. Tags: .

Helmut Newton: Bilder aus einem gewagten Leben – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 90:00 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: k124

Helmut Newton ist über seinen Tod hinaus ein Star. Er macht aus der Akt-Fotografie eine Kunstgattung. Er entwirft ein Frauenbild jenseits der Konventionen. Starke, unabhängige, selbstbewusste Frauen, die sich in ihrer Nacktheit niemals anbiedern. Er arbeitet für Magazine, Modehäuser und reist zu den Stars, die sich gerne von ihm porträtieren lassen. Unter ihnen: Catherine Deneuve, Charlotte Rampling, Sigourney Weaver und Karl Lagerfeld, die sich in der Dokumentation von Adrian Maben an die Arbeit mit dem gebürtigen Berliner erinnern. Der Dokumentarist Adrian Maben erzählt in seinem Film über ein gewagtes Leben, wie und warum Newton zu einem der größten Fotografen der Welt zählt.

Helmut Newton – Bilder aus einem gewagten Leben
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Menschen. Tags: , .

Morgenland – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: TVS

Vor über 1300 Jahren trat im heutigen Saudi-Arabien ein Mann namens Mohammed auf und verkündete eine neue Religion. Nur wenige Generationen später wehte das Banner des Propheten auf drei Erdteilen. Der Islam entfaltete eine Dynamik, die das Gesicht der Welt veränderte und bis in die Schlagzeilen der Tagespresse hinein die Welt noch heute in Atem hält.
Aber Islam und Christentum, Morgenland und Abendland müssen nicht in Konfrontation erstarren. Die Kulturen haben gemeinsame Wurzeln. Das ist das Thema des ersten Teils der „Terra-X-Reihe „Morgenland.“ Im Mittelpunkt steht die Geburt der Religion Islam in der Figur und der Offenbarung des Propheten Mohammed. Dabei werden die zentralen Fragen dargestellt und diskutiert: Warum ist der Koran Gottes Wort? Was ist das geistige Umfeld der neuen Religion, die auch Jesus Christus als Propheten akzeptiert? Wie entstand eigentlich der Koran und was haben Traditionen wie die Vielehe mit ihm zu tun? Welche historischen Umstände machten Mohammed nicht nur zum Religionsstifter, sondern auch zum Staatsmann und Feldherren?
Im Lichte neuester Forschung werden die Gründe für die rasante Ausbreitung der neuen Religion dargestellt, die Entstehung des Begriffs Djihad („Heiliger Krieg“) und die Expansion bis nach Spanien, wo es zu einer höchst fruchtbaren Begegnung der Kulturen kommt. Die dramatische Erzählung gipfelt in einer Rekonstruktion der Metropole Bagdad zur Zeit von Harun ar-Rashid. Bagdad, eine Weltstadt im 9. Jahrhundert, in der islamische Kultur und arabischer Wissensdurst am Hofe des legendären Kalifen erblühen.
Für die dreiteilige Dokumentation wurde in neun islamischen Ländern an Originalschauplätzen gedreht. Ausgewählte Spielszenen entstanden in den Atlas Studios im marokkanischen Quarzazate. Die Gesprächspartner sind unter anderem der Aga Khan, das Oberhaupt der Ismailiten, und der katholische Theologe Hans Küng. In den berühmten Ranglisten über „Wichtigste Personen der Weltgeschichte“ kommt Mohammed, der Handelsgehilfe und Karawanenführer aus Mekka, immer wieder unbestritten auf Platz eins. „Morgenland“ erzählt, wer dieser Mohammed war – und welche Umstände ihn und seine Nachfolger zum Erfolg führten.
Teil 2: Als das christliche Europa im dunklen Mittelalter scheinbar schlief, erblühte in den islamischen Grossreichen zwischen Südspanien und dem Himalaya eine Hochkultur, wie sie die Welt bis dahin nicht gesehen hatte. Sie entstand aus den „Schwertern des Geistes“: So umschrieben die Muslime im Mittelalter die Wissenschaften und Künste. Das waren Waffen, die sie weit besser als ihre europäischen Zeitgenossen zu nutzen wussten. Auf drei Kontinenten und in sechs Ländern erzählt diese Folge von „Morgenland“ das goldene Zeitalter des Islam. Wieder interessiert uns dabei der Blickwinkel des Gemeinsamen. Wo sind die Schnittlinien christlicher und islamischer Kultur, wo profitierte einer vom anderen – und wo trennten sich die Wege? Die Mauren in Andalusien sind überragend an Bedeutung: Hier herrschte über Jahrhunderte eine freie Geisteshaltung, die entscheidend zur Weltkultur beitrug. Al-Andalus ist der Umschlagplatz arabischen Wissens ins christliche Europa. Wir rekonstruieren den legendären Flugversuch des Abbas ibn Firnas vor Cordoba: Sein dem Federkleid der Tauben abgeschauter Hängegleiter trug den Flieger immerhin 300 Meter weit. In Cordoba finden weitere Höhenflüge der arabischen Wissenschaften statt: Zum Beispiel finden sich hier die ersten Krankenhäuser auf europäischem Boden – die arabischen Wissenschaftler erforschten die Hygiene, die ansteckbaren Krankheiten und die Chirurgie. Und sie waren ungemein wichtige Kulturvermittler: Wir verdanken ihnen die Überlieferung der grossen lateinischen und griechischen Schriften des Altertums. Terra X dokumentiert die grossen kulturellen Zentren dieser Zeit in Andalusien, die Palaststadt Medinat az-Zahra und die Granada. Die Überlegenheit der arabischen Wissenschaften führt uns ins heutige Usbekistan: Ibn Sina, ein wahresUniversalgenie aus dem heutigen Usbekistan, begründete die empirische Medizin, seine Ideen machten ihn bis in die Neuzeit hinein zum einflussreichsten Medizingelehrten. Und in seinem Heimatland setzte mit der Astronomie und den Himmelsobservatorien ein beispielloser Höhenflug an. Am aufregendsten aber war das Leben im Bagdad des neunten und zehnten Jahrhunderts: Einer Weltstadt mit Dutzenden von Bibliotheken, Universitäten und Übersetzerschulen. Eine wahrhaft multikulturelle, kosmopolitisch aufgeklärte Stadt. Die aufwändigen Spielszenen dieser Morgenland-Folge entstanden in den Atlas Studios im marokkanischen Quarzazate. Unsere Gesprächspartner über die Hintergründe dieser grossen Zeit des Islam sind u. a. der Aga Khan, das Oberhaupt der Ismailiten, der katholische Theologe Hans Küng, und Scheich Mohammed al-Quassimi, Emir von Sharjah.
Teil 3: In der Neuzeit verschoben sich die Machtverhältnisse zwischen Morgenland und Abendland, zwischen den christlichen Machtblöcken und den schwindenden islamischen Reichen. Was lief schief in ihrer gemeinsamen Geschichte – wo wandten sich die Kulturen voneinander ab, wo fanden sie zueinander? „Imperien am Scheideweg“, der dritte Teil der „Morgenland“-Dokumentation, erzählt vierhundert Jahre Weltgeschichte. Im Jahr 1683 erzittert das Abendland ein letztes Mal vor dem Islam – als der osmanische Grossangriff auf Wien verhindert wird. Zugleich tauchen muslimische Piraten an Europas Küsten auf, treiben Sklavenhandel mit Christen. Das Zeitalter der Entdeckungen ist in vollem Gange – aber es findet ohne die Muslime statt. Der europäische Kolonialismus erblüht und bedrängt die grossen islamischen Imperien. Die Gegensätze verhärten sich – aber gleichzeitig steigt in den Salons der Bourgeoisie Europas das schöngeistige Interesse an Poesie und Exotik des Morgenlandes. Die Dokumentation „Imperien am Scheideweg“ wurde in sieben islamischen Ländern gedreht, die aufwändigen Spielszenen entstanden in den renommierten Atlas-Filmstudios im marokkanischen Quarzazate. Gezeigt wird, wie im 19. Jahrhundert der Westen Macht und Kapital anhäuft – und in der Wüste Arabiens die konservative Bewegung der Wahhabiten Erfolg hat. Erneuerungs- und Erlösungsbewegungen wie der Aufstand des Mahdi gegen die Engländer zeugenvon der Vitalität des Islam. Verzweifelt versuchen Gelehrte auf beiden Seiten, den arabischen Rückstand zu erklären: Blockierte das Bilderverbot die Verbreitung von Wissen? Standen Lebensregeln des Islam dem Fortschritt entgegen? Oder trägt der Westen mit seinem Kolonialismus die Hauptschuld? „Morgenland – Imperien am Scheideweg“ will durch überraschende Fakten mit einigen Vorurteilen aufräumen und die Chancen eines Dialogs zwischen den Kulturen aufzeigen.

Morgenland.1.Ein.Prophet.veraendert.die.Welt.German.Doku.WS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Morgenland.2.Mit.den.Schwertern.des.Geistes.German.Doku.WS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Morgenland.3.Imperien.am.Scheideweg.German.Doku.WS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Geschichte/Politik, Religion. Tags: , , , , , , , , .

Russlands Ströme: Russlands Schicksal – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: TVS

In Russland heißt er Amur, in China „Der Fluss des Schwarzen Drachens“. Der Grenzfluß teilt zwei Reiche, zwei Völker – und zwei Welten. Die Filmreihe entführt Sie in die Welt der großen Flüsse Russlands. Begleiten Sie die Reporter Dietmar Schumann, Anne Gellinek und Dirk Sager bei ihrer Reise entlang von Lena und Amur und Wolga.
Teil 1/3: Über die Hälfte des Jahres vom Eis bedeckt, wird die Lena im Frühsommer zum reißenden Strom, dessen Wasser bis auf 25 Meter ansteigt. Nach dem Jahrhundert-Hochwasser Anfang Mai campieren viele Einwohner von Lensk, der überfluteten Stadt, immer noch ohne Wasser und Strom in den Wäldern. Sie haben ihre Häuser und ihre spärliche Habe verloren. Goldwäscher und Diamantensucher, Schamanen und Rentierzüchter, Fischern und Naturforschern – die Lena ist ihr Schicksal. Die Menschen, die heute an der Lena leben, hoffen, hier zu großem Reichtum zu kommen. Denn gewaltig sollen die Schätze sein, die ihr Wasser zu Tage fördert oder die Bagger in den Diamantenminen von Mirny, den größten der Welt. Eine Hoffnung, die sich für die meisten nicht erfüllt.
Teil 2/3: Die Russen nennen ihn den Amur, die Chinesen den Fluss des Schwarzen Drachen: Er teilt zwei Reiche, zwei Völker – und heute auch zwei Welten. Bei Skoworodino, einer kleinen Bahnstation, ist der Amur noch ein idyllisches Flüsschen. Knapp 200 Kilometer von hier, in den nebelverhangenen Chingan-Bergen, fließen Argun und Schilka zusammen, fortan heißt der Strom Amur. Wie alle Orte am Oberlauf ist auch Skoworodino ein Grenzposten, heute eher verschlafen und vergessen als gefährlich. Hier ist der Amur fast 4.500 Kilometer von der Mündung entfernt, und die Grenzer führen ein beschauliches Leben als Fischer und Jäger.
Teil 3/3: Jede Stunde, Tag und Nacht, ziehen die Wolgafischer ihre Netze ein. Und jedes Mal bietet sich ihnen das gleiche enttäuschende Bild. Früher schien das Wasser mit glänzenden Fischleibern zu brodeln. Jetzt kann man die Fische, die im Netz hängen, an einer Hand zählen. Störe sind überhaupt nicht dabei. Noch vor zehn Jahren fingen sie in jeder Saison über hundert Tonnen. Zentnerweise sammelten sie den Kaviar. Das große Geschäft mit dem Gold für den Gaumen machte der Staat, aber die Fischer lebten wenigstens in bescheidenem Wohlstand. Jetzt ist es vorbei. Die Fischer stehen vor dem Nichts. Die Wolga, die Lebensader des großen Russlands, trägt keine Schuld daran.Unsere Reise auf der Wolga ist ein Lehrstück – spannend und manchmal auch bedrückend.

Russlands.Stroeme.Russlands.Schicksal.1.Blut.und.Diamanten.Die.Lena.German.Doku.FS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Russlands.Stroeme.Russlands.Schicksal.2.Ritt.auf.dem.Schwarzen.Drachen.Der.Amur.German.Doku.FS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Russlands.Stroeme.Russlands.Schicksal.3.Kloester.Kriege.Kaviar.Die.Wolga.German.Doku.FS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Länder, Natur. Tags: , , , .

Kangaroo Island: Insel der Kuscheltiere – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 42:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Kangaroo Island trägt seinen Namen nicht von ungefähr – auf der Insel in Sichtweite der südaustralischen Küste leben Tausende dieser Beuteltiere als selbstverständlicher Bestandteil des Alltags. Trotzdem hat dem Känguru ein anderes wildlebendes Tier den Rang als Attraktion abgelaufen: der Koala. Als Ausbund an Niedlichkeit geltend, verzückt er die Touristen. Als verfressener Nichtsnutz bringt er die Farmer der Insel gegen sich auf – Kangaroo Island hat sozusagen ein niedliches Problem.
Zwischen 20.000 und 30.000 dieser Kuscheltiere leben auf „KI“, wie die rund 4.000 Einheimischen ihre kleine, wunderschöne Insel nennen. Das sind – darin ist man sich einig – einige tausend zu viel: Der träge Geselle dezimiert die Eukalyptusbäume der Insel, bringt das ökologische Gleichgewicht ins Wanken; früher hat es hier keine Koalas gegeben, erst in den 1920er Jahren wurde der Pelzträger vom Festland importiert. Jetzt hockt er in den alten Bäumen, frisst sie ratzekahl leer – und spaltet die Meinungen, wie man das Koala-Problem in den Griff bekommen könnte.
„Abknallen“, heißt es im Stall, wo Farmer Andrew Bennet den Schafen an die Wolle geht. Die radikale Lösung ist auch im Sinne von „Indiana James“, dem ehemaligen Ölindustrie-Manager, der jetzt in einem früheren Schweinestall aus Treibholz Holzskulpturen anfertigt. Doch er ist sich sicher:“ Wenn man sie abschießen würde, dann gäbe das einen internationalen Aufschrei der Empörung. Die Koalas gelten weltweit ja als Inbegriff des Teddybären.“ Die Koalas von Kangaroo Island sind in der Tat zu einem brisanten politischen Thema geworden in Australien, und am Ende der Diskussion steht eine Lösung, die nicht alle wirklich genial finden: Binnen vier Jahren sollen 8.000 der Tiere sterilisiert und wieder ausgesetzt werden.
Ein mühseliges Unterfangen – im Sommer klettern 17 Koala-Catcher auf die Bäume, fangen die Tiere ein, der Tierarzt operiert sie – und anschließend geht es wieder ab in Mutter Natur. Das kostet 2,5 Millionen Euro und hat einen Haken: Der Appetit bleibt gleichbleibend hoch. „Insel Kangaroo Island – Insel der Kuscheltiere“ zeigt den Alltag auf einer Arche Noah – auf ein paar tausend Menschen kommen allein eine Million Beuteltiere: der ach so niedliche Koala, Kängurus, Wombats und Wallabies.
Aufgrund ihrer Isolation vom Festland wurden auf der Insel keine Füchse, Ratten und Kaninchen eingeschleppt. So konnten hier viele australische Tierarten überleben, die auf dem Festland bereits ausgestorben sind. Mensch und Tier sind hier eine Partnerschaft eingegangen: Der Mensch schützt das Tier, das Tier lockt Touristen an – ein Geschäft, von dem beide Seiten profitieren und das bislang gut funktioniert auf einer kleinen, paradiesisch schönen Insel, die kaum jemand außerhalb von Australien kennt. Ein Film von Friedrich Bohnenkamp.

Kangaroo.Island.Insel.der.Kuscheltiere.German.DOKU.WS.SATRip.XviD-HaNc0cK
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Tiere. Tags: , , , .

Milch, Macht und Märkte – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 26:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Nur wenige wissen, welche Auswirkungen der niedrige Milchpreis in Europa auf afrikanische Milchbauern haben kann. Durch die Handelsliberalisierung – gestützt von Milliarden Euro für die Agrarwirtschaft – wird immer mehr Milch produziert. Die Überproduktion gefährdet auch die kleinen Milchbauern in Dritte Welt-Ländern wie Afrika, doch Protest gegen die Liberalisierungspolitik zeigt kaum Wirkung.
Hauptsache billig – das ist für viele Kunden hierzulande das entscheidende Kriterium beim Einkauf. Das gilt auch für den täglichen Liter Milch. Zu Dumpingpreisen verkaufen viele Supermärkte dieses Lebensmittel. Den Kunden freut’s. Dass aber der Milchpreis in Europa auch direkte Folgen für ärmere Laender auf anderen Kontinenten hat, ist kaum jemandem klar. Durch die Handelsliberalisierung wird immer mehr Milch produziert, die zu günstigsten Preisen in den Supermärkten landet. Effektiv arbeitende Großbetriebe verdrängen Kleinbauern und ruinieren so gewachsene landwirtschaftliche Strukturen. Hochsubventionierte Überschüsse werden zu Niedrigstpreisen auf dem Weltmarkt gehandelt – unter anderem auch in Afrika. Dort haben die Kleinbauern keine Chance mehr, ihre Produkte zu fairen Preisen zu verkaufen. Mühselig aufgebaute lokale Milchgenossenschaften werden so zerstört, den Bauern die Existenzgrundlage entzogen. Die Weichen für diese Entwicklung werden von den europäischen Agrarministern gestellt. Ihre Politik zielt darauf, auf dem globalen Markt wettbewerbsfaehig zu bleiben. Zum Nachteil der Kleinbauern – in Europa und Afrika.

Milch.Macht.und.Maerkte.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Wirtschaft. Tags: , , .

Manta Mania: Leben für ein Kultauto – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 46:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Der Manta ist tot, es lebe der Manta! Auch 20 Jahre nach Ende der Produktion ist der Hype um das deutsche Kultauto noch lange nicht vorbei. Manche lieben ihn, andere ziehen bei seinem Anblick die Augenbrauen hoch. Bis heute spaltet der Manta die Autofahrer-Nation. In den 70ern war der Wagen Opels Antwort auf das Hosenträger- und Wackeldackel-Image der Marke und kam damals als familientaugliches Coupé mit fünf Sitzen und schickem Design daher. Ein genialer Schachzug des Autoherstellers, denn binnen fünf Jahren waren schon über eine Million Mantas auf deutschen Straßen unterwegs. Leistungsverbesserte Modelle folgten nach. Das Sportcoupé im „Zeichen des Rochens“ ist bis heute das Kultobjekt von Tuningfreaks in ganz Deutschland, seine Fahrer gelten als Inbegriff des „Prolls auf Rädern“. Auch gängige Manta-Klischees wie Fuchsschwanz an der Antenne, Sixpack auf dem Rücksitz und eine blonde Friseuse als Beifahrerin haben sich über die Jahre gehalten.

Manta.Mania.Leben.fuer.ein.Kultauto.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-FR34KTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Kraftfahrzeuge. Tags: , .

Nach oben