Serienjunkies.org

Archiv für November, 2009

Der Jahrhundertraub – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Michi

In Sachen Juwelendiebstahl gelang der Profi-Bande um Leonardo Notarbartolo ein echter Jahrhundert-Coup: Aus dem Hochsicherheitsbereich des Antwerpener Diamantenzentrums raubten die Maenner Edelsteine im Wert von mehreren hundert Millionen Dollar. Obwohl die meisten der Mittaeter gefasst wurden, bleibt die Beute bis heute verschwunden. Trotz Fehlplanung wurde auch der größte Bankraub der Vereinigten Staaten zum kurzfristigen Knüller: Obwohl sie ihr eigentliches Ziel – 30 Millionen Dollar Wahlkampagnengelder des ehemaligen Präsidenten Richard Nixon verfehlten – raubten Harry James Barber und die vier anderen handverlesenen Spezialisten rund um Chef-Gangster Amil Dinsio Bargeld und Juwelen im Wert von rund acht Millionen aus der United California Bank. Was sich nach Szenen aus dem Drehbuch von Ocean’s Eleven anhört, hat aber nichts mit einem fiktiven Kinohit gemein. Hier waren echte Profis am Werk. Doch wer sind diese Super-Banditen?

Der.Jahrhundertraub.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 November '09 von , in Menschen. Tags: , , , , , , .

Die NVA Frauen – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 1:39:08 | Größe: 1050 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

“Die NVA-Frauen”, begleitet drei Frauen, die für die politische Idee der DDR gelebt und als Soldatinnen dafür gekämpft haben. Katrin, Elvira und Rita spielten einst die “Hauptrollen” in einem Propagandafilm der Nationalen Volksarmee, Jahre später, 1993 und 2009, trafen sie sich wieder. Wie hat sich ihre Einstellung verändert und wie leben sie mit ihrer Vergangenheit? Mit diesen Fragen beschäftigen sich auch die Schlagersängerinnen Dagmar Frederic und Regina Thoss im 2. Teil der Süddeutsche Zeitung TV Reportage “Einmal Schlager, immer Schlager – Gesangskarrieren im Osten Deutschlands”. Die Schlagerstars des Ostens sangen wie ihre West-Kollegen von Herz und Schmerz, nur den Kommerz gab es nicht. Sie waren unpolitisch und doch ein Teil des Systems und werden bis heute von ihren Fans geliebt. Die Sogwirkung der “Ostalgie” ist bis heute so stark, dass Nachwuchssängerinnen wie die 16-jährige Franziska Katzmarek, die aus einem kleinen Dorf in Halle/Salle stammt, ihr ganz eigenes DDR-Bild haben – obwohl sie die DDR gar nicht mehr kannten…

Sueddeutsche.TV.Special.Die.NVA.Frauen.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 November '09 von , in Reportagen. Tags: , , , , .

Unser Traum soll wahr werden: Famlilie Swoboda baut ein Haus – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Familie Swoboda aus Solingen baut. Und wenn Familie Sowboda sich etwas vornimmt, dann wird daraus auch etwas Grosses. Zumindest, wenn es nach Vater Frank geht. Daher baut Familie Swoboda kein Einfamilienhaus, auch kein 2-Familienhaus, nein, ein 3-Familienhaus muss es schon sein. Ausser der Familie mit fünf Kindern sollen auch Franks Schwiegermutter und sein Vater eine eigene Wohnung im Familienanwesen bekommen. Ein “Mehr-Generationen-Haus” in 12 Monaten gebaut. So der Plan. Vater Frank ist Polizist im Schichtdienst. Mutter Elke passt auf die Kinder auf. Sie hat so ihre Probleme mit der 16-jährigen Kathy und dem 12-jährigen Paul. Aber auch die beiden Kleinen, Emily (6) und Lilly (3), zerren manchmal an den Nerven. Die älteste Tochter Jasmin (20) ist schon aus dem Haus und wird auch nicht mit ins neue Haus ziehen. So jedenfalls haben es sich die Swobodas vorgestellt. Aber bei dieser Familie läuft nichts nach Plan… stern TV Reportage begleitet die Familie bereits im Jahr 2003, als sie in ihre jetzige Wohnung umzogen. Vater Frank hatte die Räume damals selber renoviert und sich dabei “etwas verplant”, wie er selber abwiegelte. Tatsächlich war zum Zeitpunkt des Umzugs kein einziges Zimmer bezugsfertig. Kurzum: die Wohnung war eine Baustelle. Insgesamt dauerte es drei Jahre, bis in der Wohnung alles fertig war. Damit ging die Familie in die Geschichte ein, mit Deutschlands längstem Umzug! Und kaum ist alles fertig, fasst die Familie einen Entschluss: Ist zwar schön geworden, aber gehört nicht uns. Deshalb wird jetzt gebaut! In Nümbrecht, im oberbergischen Kreis, 70 km von Solingen entfernt. Die Aussenwände soll eine Baufirma stellen, den kompletten Innenausbau – Dämmung, Elektrik, Heizung, Sanitäranlagen, Fussböden, Fliesen, Decken, usw. will Frank selber machen. Das spart schliesslich Geld. Ein Holzhaus soll es werden. Ein sogenanntes Mehr-Generationen-Haus. 460 Quadratmeter Wohnfläche, verteilt auf drei Wohnungen. Kosten: rund 520.000 Euro. Swobodas brauchen nach Abzug der Wohnungsbauförderung und der Eigenleistung ein Baudarlehen über 450.000 Euro. Frank ist zuversichtlich, dass er als Beamter eine Bank findet, die ihm so viel Geld leiht. Banker sind ja bekanntlich risikofreudig. Die alte Wohnung haben Swobodas schon gekündigt. Wenn die Wände erst einmal stehen und das Dach drauf ist, will Frank den kompletten Innenausbau des neuen Hauses selber machen. In gerade mal sechs Monaten. Wieder wird Frank alleine werkeln, wieder wird er zwischendurch auf der Dienststelle arbeiten. Wird er sich diesmal auch verplanen? Muss die Familie wieder auf eine Baustelle ziehen?

stern.TV.Reportage.Unser.Traum.soll.wahr.werden.Familie.Swoboda.baut.ein.Haus.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 November '09 von , in Reportagen. Tags: , .

Kein Job für Angsthasen: Spezialausbildung bei der Bundeswehr – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Die internationale Bedeutung der Bundeswehr nimmt von Jahr zu Jahr zu. In immer mehr Krisengebieten sind deutsche Soldaten im Einsatz. Was früher als sicherer und gut bezahlter Job galt, ist heute ein Beruf mit unabsehbaren Risiken. Trotzdem verpflichten sich jedes Jahr Tausende junger Menschen zum Dienst an der Waffe. Viele von ihnen sind auf der Suche nach der ultimativen Herausforderung und nach Abenteuer. Die Gewässer rund ums Horn von Afrika sind seit Jahren von Piraten verseucht. Spezielle Einheiten der Marine sind hier im Rahmen der Mission Atalanta im Einsatz, um Handelsschiffen eine sichere Passage zu gewährleisten und verdächtige Schiffe zu kontrollieren. Immer wieder kommt es dabei auch zu Zusammenstößen mit somalischen Piraten. Für die gefährliche Mission werden sogenannte Boarding-Soldaten im schleswig-holsteinischen Eckernförde ausgebildet. Weniger als ein Viertel halten die harten Belastungen und hohen Anforderungen der Ausbildung aus – nur wer Mut, Kraft, technisches Geschick und taktisches Verständnis vereint, kommt durch. Mit dem “Eurofighter” besitzt die Luftwaffe das modernste Kampfflugzeug der Welt. 74.000 PS beschleunigen den Jet auf bis zu zweifache Schallgeschwindigkeit. Wer das 85 Millionen Euro teure Hightech-Gerät fliegen will, muss ein hartes und langes Auswahlverfahren überstehen. Im flugmedizinischen Institut der Luftwaffe in Königsbrück werden die angehenden Jetpiloten Simon Kunz und Martin Zielinski auf Herz und Nieren geprüft. In der Zentrifuge und der Unterdruckkammer müssen sie extremen körperlichen Belastungen standhalten. Nur wenn sie die Prüfungen bestehen, werden sie in die texanische Wüste geschickt, um dort zum Jetpiloten ausgebildet zu werden – alles andere als ein Zuckerschlecken. Auch fernab der Heimat ist der Stundenplan prall gefüllt. In Theorie und Praxis müssen sie jedes Teil ihres Flugzeugs kennen, bevor sie das erste Mal ins Cockpit steigen dürfen. Schnellboote sind die Meister-Raser der Marine. Mit mehr als 70 Stundenkilometern jagen die mit Geschütz und Flugkörpern ausgestatteten Kriegsschiffe übers Wasser. Wegen ihrer Wendigkeit geschätzt, sind die Schnellboote der Bundeswehr im Rahmen der UNO-Mission vor der libanesischen Küste im Einsatz. Auf engstem Raum müssen Mensch und Maschine besonders gut eingespielt sein. Daniel Tesch hat jahrelang trainiert, um ein Schiff führen zu dürfen, nun steht er vor der letzten und entscheidenden Prüfung.

Spiegel.TV.Reportage.Kein.Job.fuer.Angsthasen.Spezialausbildung.bei.der.Bundeswehr.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 November '09 von , in Reportagen. Tags: , , , , , , .

Ein Tag im September – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 01:35:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: themachinist

Oscar prämierte Dokumentation über die dramatischen Ereignisse, die die Olympischen Spiele 1972 in München überschatteten und die ganze Welt schockierten: Die Geiselnahme und das Massaker von 11 israelischen Sportlern durch palästinensische Terroristen. Original-Filmmaterial sowie Interviews mit Angehörigen der Opfer, den politisch Verantwortlichen und dem einzigen noch lebenden Terroristen machen diesen Film zu einem erschütternden Zeitdokument.

Ein.Tag.im.September
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 30 November '09 von , in Geschichte/Politik, Menschen. Tags: , , .

Rollis für Afrika: Ein Rollstuhl, ein Leben – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 28:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Der Tod ist sein ständiger Begleiter: Estevan aus Heidelberg, 27 Jahre alt, hat Muskelschwund und ist seit seiner Kindheit an den Rollstuhl gefesselt. Über seine bleibende Lebenserwartung macht er sich lieber keine Gedanken mehr, denn eigentlich ist die längst überschritten. „Noch ist es nicht Zeit zu sterben“, sagt Estevan, der Überlebenskünstler, trotzig und lacht. Nur noch neun Prozent seiner Muskeln sind intakt. „Die wichtigsten“, bemerkt Estevan und tippt mit dem Zeigefinger auf seine Brust und den Kopf. Mit Herz und Verstand und noch mehr Energie hat er ein ungewöhnliches Hilfsprojekt für behinderte Kinder und Jugendliche im westafrikanischen Senegal gegründet. Unter menschenunwürdigen Bedingungen müssen sie am Rande der Gesellschaft leben. In ganz Deutschland sammelt Estevan gebrauchte, ausrangierte Rollstühle, Gehhilfen und Krücken. Während ein Container die Ladung in den Senegal transportiert, reist Estevan ebenfalls unter schwierigsten Bedingungen in die Dörfer und zu den betroffenen Familien, um die Hilfsgüter zu verteilen. Der persönliche Kontakt, die lachenden, glücklichen Gesichter geben ihm Kraft weiterzumachen und weiterzuleben. Wut und Nächstenliebe treiben ihn an, wenn er für sein Projekt vor Ort an seine eigenen körperlichen Grenzen gehen muss.

Rollis.fuer.Afrika.Ein.Rollstuhl.ein.Leben.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 November '09 von , in Afrika, Gesellschaft, Gesundheit&Medizin. Tags: , , , , .

Das Herz der Erde – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 41:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: telejunk

Die Erde besteht aus einer heißen brodelnden Masse, auf der dünn wie die Schale eines Apfels die Erdkruste schwimmt. Stellen Sie sich einen Fallschirmspringer vor, der durch die Erdkruste hindurchfliegt und im freien Fall in das Innere der Erde stürzt. Nach dreieinhalb Minuten ist er schon tiefer, als je eine Bohrung gedrungen ist, nach 20 Minuten hat er die Erdkruste passiert. nach 15 Stunden im freien Fall hat er den Erdmantel passiert, nach 20 Stunden den äußersten Erdkern und nach 24 Stunden erreicht er den inneren Erdkern. Hier trifft unser virtueller Fallschirmspringer wieder auf feste Materie. Nach 32 Stunden freiem Fall.

Das.Herz.der.Erde.German.2007.DOKU.FS.DVDRiP.XviD-GXBG
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 November '09 von , in Natur. Tags: , .

Mensch Version 2.0 – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: telejunk

Wir schreiben das Jahr 2030. Eine neue Epoche der Menschheit beginnt. Die rasante Entwicklung der Computertechnik hat die Grenzen zwischen Mensch und Maschine aufgelöst. Gehirne werden mit Siliziumchips verbessert, und vielleicht ist es bald möglich, unsere Erinnerungen auf eine Festplatte herunter zu laden. Jeder kennt das Phänomen: Die Leistungsfähigkeit von Heimcomputern und Notebooks nimmt Jahr für Jahr um ein Vielfaches zu. Für den Erfinder und Autor Ray Kurzweil ist es daher nur eine Frage der Zeit, bis solche handelsüblichen Geräte 10 Trillionen Rechenoperationen pro Sekunde ausführen können – das entspricht etwa dem natürlichen Potential unseres Gehirns. Bis zum Auftreten der so genannten „Singularität“ ist es dann nur noch ein kleiner Schritt. Dieser Begriff bezeichnet für Kurzweil einen „technischen Wandel“, der „so schnell und allumfassend ist, dass er einen Bruch in der Struktur der Geschichte der Menschheit darstellt.“ Am Ende werden wir mit den Produkten unserer Technologien verschmelzen. In diesem Prozess wird etwa die künstliche Intelligenz unsere natürliche, biologische Intelligenz überflügeln, und sie wird Zugriff auf ihr eigenes Design haben. Damit kann sie sich – in immer kürzeren Zyklen – selbst weiter entwickeln. Noch weist unser Wissen über die Funktionsweise des Gehirns Lücken auf. Eine zunehmende Zahl von Wissenschaftlern versucht jedoch dieses letzte Rätsel zu entschlüsseln, wie schon das menschliche Genom. Bereits in den 60er Jahren konnte der spanische Neurologe Jose Delgado mit Hilfe eines Hirnimplantats und einer Fernsteuerung die Angriffslust eines Stieres kontrollieren. Heute gelingt es dem brasilianischen Forscher Miguel Nicolelis, eine Maschine allein mit Geisteskraft zu steuern. Und der amerikanische Neurologe Philip Kennedy lässt Gedanken hörbar werden. Gehirn-Computer-Schnittstellen sind heute keine Utopie mehr. „Mind-Uploads“ zur Übertragung von Informationen, Hirn-zu-Hirn-Kommunikation via Internet, Downloads von Träumen und Gedanken sowie ihre Rekonstruktion erscheinen machbar. All dies bedeutet nicht nur eine technische Revolution, sondern hätte auch eine Revolution des Menschen zur Folge, ein völlig neues Modell unserer Gattung: die Version 2.0. Die Befürworter dieser Entwicklung sehen im Fortschritt dieser Technologien große Chancen für uns – bis hin zur Unsterblichkeit. Ihre Gegner fürchten dagegen sogar den möglichen Untergang der Menschheit. Die Dokumentation „MENSCH – Version 2.0“ ist ein Einblick in eine nahe Zukunft inklusive ihrer technischen Möglichkeiten. In ebenso faszinierenden wie manchmal erschreckenden Bildern wird skizziert, was die Computertechnik leisten kann. Und in einem sind sich Befürworter wie Gegner einig – diese Entwicklung lässt sich vielleicht beeinflussen, aber nicht aufhalten.

BBC.Exklusiv.Mensch.Version.2.0.GERMAN.DOKU.FS.SATRip.XviD-FDL
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 November '09 von , in Menschen, Zukunft. Tags: , , , , , .

New York: Der ewige Kreislauf – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 48:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: doku-tiger

Wasser – ein lebenswichtiger Rohstoff, den wir täglich in Riesenmengen verbrauchen. Egal ob unter der Dusche zu Hause, im Kochtopf beim Lieblings-Italiener oder in der Autowaschanlage: Ohne Wasser geht gar nichts. Doch wie kann der riesige Bedarf einer 8-Millionen-Metropole gedeckt werden? DMAX REPORT zeigt, wie das ausgeklngelte Wasserversorgungssystem New Yorks funktioniert – von den Talsperren weit vor den Toren der Stadt, die zahllosen Sammelbecken, Pipelines und Pumpstationen, bis hin zu den Abwasserkanälen und Wiederaufbereitungsanlagen. Ein weiteres Thema ist die Müllproblematik der Mega-City: 26.000 Tonnen Abfall müssen hier täglich entsorgt werden. Doch wohin mit dem Dreck?

DMAX.Report.New.York.Der.ewige.Kreislauf.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-FR34kTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 November '09 von , in Reportagen. Tags: , , , .

Sex statt Liebe: Deutschlands gefühlskalte Jugend – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: BitchX

Leon verführte im Alter von zwölf Jahren ein Mädchen in seinem Heim. In den vergangenen sieben Jahren hatte er mit über 350 weiteren Partnerinnen Sex. Mila wurde mit 16 schwanger – als Folge ihrer ausschweifenden Drogen- und Alkoholkarriere. Dies sind zwei Beispiele, die den Gründer des Berliner Kinderhilfsprojektes Arche aufmerken ließen. Immer jünger erleben Deutschlands Jugendliche ihr “erstes Mal”. Doch die vermeintlich sexuelle Befreiung ist regelmäßig Ausdruck von elterlicher Vernachlässigung und mangelnder Aufklärung. Gerade in prekären Familienverhältnissen sind minderjährige Schwangere keine Ausnahmeerscheinung mehr. Durch die zunehmende Frühsexualisierung verlieren viele Jugendliche die Fähigkeit, partnerschaftliche Beziehungen aufzubauen. Sex wird zur Leistung. Das einzige, was zählt, ist die Quantität der Partner. Gravierend sind die gesellschaftlichen Folgen: Wenn Kinder nicht mehr lernen, was Liebe ist, nimmt sexuelle Verwahrlosung ihren Raum ein. Verhütung gilt als uncool, der junge Körper ist das wichtigste Statussymbol. SPIEGEL TV begleitet Berliner Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren in ihrem Alltag zwischen Badesee, Shi-Scha-Rauchen und Tristesse sowie den Arche-Gründer Bernd Siggelkow im Kampf gegen Perspektivlosigkeit und sexuelle Verwahrlosung.

Sex.statt.Liebe.Deutschlands.gefuehlskalte.Jugend.German.DOKU.WS.dTV.XViD-LoD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 November '09 von , in Deutschland, Menschen. Tags: , , .

Nach oben