Serienjunkies.org

Archiv für Januar, 2010

Die Geschichte von Spongebob Schwammkopf – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Michi

SpongeBob macht einfach glücklich. Darum ist vom 28. – 29. November bei NICK der große Think Happy Day. Einen ganzen Tag lang sehen die Fans die glücklichsten Momente von SpongeBob. Welche das sein werden, haben sie vorher unter www.nick.de selbst bestimmt. Das Ergebnis: Ein NICK-Tag vollgepackt mit ganzen 50 Episoden von 6 bis 20:15 Uhr. Und: Es gibt die schönsten Einsendungen der Kids zu sehen, die auf den Aufruf hin, ihre glücklichsten Momente zu schicken, bei NICK angekommen sind. Außerdem hat der Vertreter der guten Laune “SpongeBobs gelbe Wege zum Glück” mitgebracht und gibt seine Regeln zum Glücklichsein an die Zuschauer weiter. Mit dabei: Prominente Glückspilze, die von ihren größten Glücksmomenten berichten, die sie zum Teil sogar mit SpongeBob selbst erlebt haben.

Die.Geschichte.von.Spongebob.Schwammkopf.German.Doku.dTV.XviD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 26 Januar '10 von , in Kino, TV, Filme & Making Of's. Tags: .

In Search of Dracula – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 80:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: Lymon

Narrated by Christopher Lee, „In Search of Dracula“ is an investigation into the legend of the vampire. Looking at the story’s origins, this unique documentary delves into both the story of Bram Stoker’s Dracula and the man who inspired Dracula, Vlad the Impaler. Also featuring film clips and a reenactment of the true story of a young man who drank his own blood, „In Search of Dracula“ is a fascinating documentary about the world’s most famous vampire.

In.Search.of.Dracula.1975.DVDRip.XviD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 26 Januar '10 von , in Englisch, Mystery & Mythen. Tags: , , , .

Von London bis New York: Die U Bahnen dieser Welt – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 2:55:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Mittlerweile gehören U-Bahnen zum selbstverständlichen Straßenbild der meisten Großstädte. Selbst in Dubai hat das Zeitalter der Mobilität seit wenigen Monaten Einzug gehalten – mit vollautomatischem Schienennetz und natürlich klimatisiert. Damit dauerte es fast 150 Jahre, bis sich die Vorzüge der Metro auch in der Wüsten-Metropole herumgesprochen haben. Denn die erste U-Bahn nahm bereits im Januar 1863 ihren Betrieb auf – in London als unterirdische, mit Dampflokomotiven betriebene Eisenbahn. Heute unterhält die London Underground das längste Streckennetz der Welt. Auch wenn die Vorzüge der U-Bahn sich schnell herumgesprochen hatten, dauerte es noch einmal fast 40 Jahre, bis auch andere europäische Großstädte Gefallen an dem unterirdischen Schienennetz fanden. Anlässlich der Weltausstellung im Sommer 1900 bekam Paris seine Metro, die mittlerweile auf 211 Kilometern Gesamtstrecke 380 Stationen umfasst. Zwei Jahre nach Paris war es auch in der deutschen Hauptstadt soweit, die Berliner konnten sich über die erste elektrische Untergrundbahn freuen. Zusammen mit S-Bahn, Bussen und Straßenbahn bildet die Metro das Rückgrad des Berliner Nahverkehrs. Jährlich nutzen fast eine halbe Milliarde Menschen das 150 Kilometer lange Schienennetz. Um halb fünf beleben sich die Schächte und Bahnsteige der größten U-Bahn Deutschlands. In der Stadt, die niemals schläft – New York – hat auch die U-Bahn durchgehend geöffnet. Anders als in Moskau oder Paris fahren Züge in hier vierundzwanzig Stunden am Tag – und das seit 1904. Fast fünf Millionen Menschen lassen sich mit der New Yorker Subway täglich nach Brooklyn oder nach Long Island bringen. Mit mehr als 6.200 Personenwagen verfügt sie über den größten U-Bahn-Wagenpark überhaupt. Mitte der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde die Moskauer U-Bahn eröffnet. Einst unter Stalin gebaut, ist sie wahrscheinlich auch 75 Jahre nach ihrer Eröffnung noch immer die schönste Metro der Welt. 44 der mehr als 150 Stationen präsentieren sich als unterirdische Architekturkunstwerke, prachtvoll ausgestattet mit Marmor und Granit, Mosaiken und Skulpturen: \“Paläste des Volkes\“, tief unter den Straßen Moskaus. Doch der Jahrzehnte lange wirtschaftliche Niedergang des Landes machte auch vor der Metro nicht halt: viele der über 4000 Waggons sind überaltert und reparaturbedürftig, und der U-Bahn-Betrieb bringt nicht genug Geld ein, denn fast die Hälfte der Passagiere fährt kostenlos – Rentner, Beamte, Invaliden, Weltkriegsveteranen. Ein SPIEGEL TV Digital-Schwerpunkt über die U-Bahnen dieser Welt.

Von.London.bis.New.York.Die.U-Bahnen.dieser.Welt.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Januar '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , .

Beton Park – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Unter dem gemeinsamen Obertitel „L’autre Turquie“ („Die andere Türkei“) stellt ARTE fünf Dokumentarfilme über die heutige türkische Gesellschaft vor. Die türkischen Filmemacher und Filmemacherinnen realisierten ihre sehr individuellen Arbeiten im Rahmen einer Projektausschreibung. Jeder junge Mann in der Türkei muss den Militärdienst ableisten. Für viele Jugendliche, deren Leben in der Provinz von Arbeitslosigkeit und Langeweile geprägt ist, bedeutet der Einberufungsbefehl einen Wendepunkt. Das schildern auch die jungen Männer in „Beton Park“, ein Dokumentarfilm, der in der Provinzstadt Ordu entstand.

Beton.Park.GERMAN.DOKU.FS.SATRip.XviD-TVP
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Januar '10 von , in Länder, Menschen. Tags: , , , , .

Bambus: Superfaser der Natur – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Experten glauben, der großflächige Anbau von Bambus könne einige gravierende Umweltprobleme des 21. Jahrhunderts lösen helfen: Klimawandel, Bodenerosion, Regenwaldabholzung und Wassermangel. „Wer Bambus pflanzt, der pflanzt Wasser“, sagen die Chinesen. Dank seines feinen Wurzelgeflechts und seiner Eigenschaften als Wasserspeicher hebt der Bambus den Grundwasserspiegel rasch und nachhaltig. Unter optimalen Bedingungen wächst das Supergras über einen Meter am Tag – mehr als irgendeine andere Pflanze. Deshalb vermag kein Baum so viel Kohlendioxid zu binden wie Bambus. Die Wunderpflanze wächst auch in nährstoffarmen Böden, verbessert deren Struktur und verhindert Bodenerosion. Die Bambusfaser verfügt außerdem über eine einzigartige Biegsamkeit bei großer Druck- und Stoßfestigkeit, vergleichbar nur mit Stahl. Deshalb lassen sich aus Bambus nicht nur günstige, sondern auch erdbebensichere Häuser und Brücken bauen. Immer häufiger findet Bambus auch als Holzersatz Verwendung. In China entsteht eine ganze Bambusindustrie, denn aus den Bambusfasern lassen sich Papier und hochwertige Stoffe herstellen. Auch Bambusparkett wird immer beliebter, in den USA ist bereits jeder dritte Parkettboden aus Bambus. In seiner tropischen Heimat dient der Bambus traditionell als Energielieferant und Baumaterial. Der Film stellt die Superfaser der Natur vor.

Bambus.Superfaser.der.Natur.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GDA
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Januar '10 von , in China, Wirtschaft. Tags: , , , , .

Nippons wilde Töchter: Von der Ausbildung einer japanischen Proficatcherin – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Prügel, Tritte, Beleidigungen: Die Ausbildung zur Catcherin ist hart. In Japan wird Proficatchen ernst genommen – auch mit weiblichen Kämpferinnen. Die 18-jährige Aya Sakurai lässt sich in einem der renommiertesten Catcherställe des Landes ausbilden. Eine Tortur, die ihr alles abverlangt. Monate lang begleitete die Kamera Aya in der „Knochenmühle“.

Nippons.wilde.Toechter.Von.der.Ausbildung.einer.japanischen.Proficatcherin.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GDA
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Januar '10 von , in Japan, Menschen. Tags: , , .

Weiß wie Schnee – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Schnee ist Schnee ist Schnee. Ein Wort, das bei allen Menschen, die ihn je erlebt haben, eine Vielzahl an Assoziationen auslöst. Diese reichen von weich, warm, Geborgenheit am offenen Kamin, über Weihnachten, Ferien, Schifahren, bis zu Furcht erregend, kalt, tödlich. Aber was ist Schnee? Wie entsteht er? Jede Schneeflocke ist ein Unikat, keines der sechsstrahligen Gebilde gleicht dem anderen. Angeblich ist die Zahl der Varianten so groß, dass es unmöglich ist, für die Entstehung der Schneeflocken ein vollständiges mathematisches Modell zu erstellen. Neben all den wissenschaftlichen Annäherungen an das Thema Schnee, bleibt in der Dokumentation ausreichend Raum, um sich diesem weißen Stoff auch kulturphilosophisch anzunähern. Menschen und Tiere, die ihr Leben lang im Schnee verbringen, werden ebenso vorgestellt wie Menschen, in deren Wortschatz es keine Bezeichnung für diese Niederschlagsform gibt.

Weiss.wie.Schnee.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTSd
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Januar '10 von , in Natur. Tags: , , , .

Schmelztiegel Bosporos – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 51:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Der Bosporus ist die Meerenge zwischen Marmarameer und Schwarzem Meer, zwischen Europa und Asien, die mitten durch eine der größten Städte der Welt verläuft — Istanbul. Die Dokumentation „Schmelztiegel Bosporus“ präsentiert den Alltag an der Nahtstelle zwischen Europa und Asien auf humoristische Weise mit abwechslungsreichen Erfahrungsberichten von Menschen, die eine direkte Beziehung zum Bosporus haben. Dazu gehören ein Leuchtturmwärter, die Fischer auf der Meerenge und die Menschen, die den Schiffsverkehr vor Ort kontrollieren, das Wasser reinigen, in der Wasserstraße baden oder sie täglich überqueren. Die Dokumentation beschäftigt sich nicht mit den politischen Problemen der Region, sondern zeigt den Alltag der Einwohner Istanbuls: den Verkehr, die Nachtclubs, die Wasserverschmutzung, die Religion und die Essgewohnheiten. So entsteht ein neues, mosaikartiges Bild von der Türkei und der Metropole Istanbul, voller Widersprüche und Kontraste.

Schmelztiegel.Bosporus.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Januar '10 von , in Länder. Tags: , , , , .

Der Parthenon – HDTV – SD/720p

Cover

Vor etwa 2’500 Jahren entstand der Parthenon auf der Athener Akropolis als Tempel für die Göttin Athene. Im Laufe der Geschichte wurde er von Erdbeben erschüttert, angezündet und mehrfach umgebaut. Heute stellt sich die Frage, wie es den Griechen der Antike möglich war, dieses architektonische Meisterwerk ohne moderne technische Hilfsmittel zu errichten. Der Parthenon gilt seit fast 2’500 Jahren als Inbegriff der Schönheit und Perfektion. Er wurde auf der Athener Akropolis zu Ehren der Stadtgöttin Pallas Athene als Dank für die Rettung Athens vor den Persern errichtet. Im Laufe seiner Geschichte wurde das Gebäude beschossen, in Flammen gesetzt, von Erdbeben erschüttert, seiner Skulpturen beraubt und durch katastrophale Renovierungen entstellt. Ein Team von Architekten und Restauratoren wird dieses einmalige Bauwerk retten. Doch dazu muss es zunächst einige Rätsel lösen. Wie gelang es den alten Griechen, innerhalb von weniger als neun Jahren ein Bauwerk derartigen Ausmaßes mit millimetergenauer Präzision zu errichten? Welche Techniken und Werkzeuge setzten sie ein? Die Suche nach Antworten auf diese Fragen führt an die Wiege der europäischen Kultur und in die Entstehungszeit von Mathematik, Philosophie, Tragödie und Demokratie.

Dauer: 01:21:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Der.Parthenon.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:21:00 | Größe: 1700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Der.Parthenon.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 Januar '10 von , in Antike, Archäologie. Tags: , , , .

Hope for Haiti – HDTVRip – Xvid

Cover

Dauer: 2:00:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: web574

Beyoncé in London, Madonna in New York City und die haitianische Künstlerin Emeline Michel in Los Angeles ergänzen das bereits bekannt gegebene Künstler Line Up: Wyclef Jean, Bruce Springsteen, Jennifer Hudson, Mary J. Blige, Shakira und Sting in New York City; Alicia Keys, Christina Aguilera, Dave Matthews, John Legend, Justin Timberlake, Stevie Wonder, Taylor Swift sowie eine gemeinsame Performance von Keith Urban, Kid Rock und Sheryl Crow in Los Angeles sowie Coldplay und ein gemeinsamer Auftritt von Bono, The Edge, Jay-Z und Rihanna in London. Neben den Performances und Moderationen von Wyclef Jean in New York City und George Clooney in Los Angeles sowie Berichten von CNN-Reporter Anderson Cooper aus Haiti werden außerdem Präsident Bill Clinton, Ben Stiller, Brad Pitt, Chris Rock, Clint Eastwood, Denzel Washington, Halle Berry, Jon Stewart, Julia Roberts, Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Meryl Streep, Morgan Freeman, Nicole Kidman, Robert Pattinson, Samuel L. Jackson, Tom Hanks, Will Smith mit Muhammad Ali und mehr als hundert Größen aus Film, Fernsehen und Musik bei ‘Hope for Haiti Now’ helfen, Spenden für die Opfer des Erdbebens in Haiti zu sammeln. Die Erlöse der Benefiz-Show gehen zu gleichen Teilen an Oxfam America, Partners in Health, das Rote Kreuz, UNICEF, Yele Haiti Foundation, Clinton Bush Haiti Fund und UN World Food Programme.

Hope.For.Haiti.HDTV.XviD-2HD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Januar '10 von , in Englisch, Shows. Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Nach oben