Serienjunkies.org

Archiv für März, 2010

Alptraum Einbruch: Auf Verbrecherjagd mit der Polizei – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:15 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Sie kommen tagsüber genauso wie nachts: Einbrecher. Selten bleiben sie länger als fünf Minuten. Meist erfolgen Einbrüche zufällig, das heisst die Täter erkennen, dass in einer Wohnung oder einem Haus gerade niemand ist. Dann schlagen sie zu – und hinterlassen Chaos. Fast jeder zweite Tatort ist verwüstet, weil es den Einbrechern egal ist, ob ihre Opfer geschockt sind, wenn sie nach Hause kommen. Das Motto ist: Schnell rein, schnell alles durchsuchen und schnell wieder raus – denn eine mögliche Konfrontation mit einem Wohnungsbesitzer wollen Einbrecher vermeiden. Die Täter werden immer cleverer, Fingerabdrücke findet die Polizei kaum noch. Nur ungefähr jeder zehnte Einbruch wird aufgeklärt. stern TV Reportage hat zwei Teams der Polizei in Essen und Düsseldorf bei der Tatortarbeit, Vernehmungen, Durchsuchungen und Festnahmen von Einbrechern begleitet. “Hilfe, bei mir ist eingebrochen worden!” Diesen Satz hörten Kriminalhauptkommissar Klaus Z.(48) und sein Kollege Hauptkommissar Thomas L. (47) 2009 so oft wie nie zuvor. Bis zu 20 Einbrüche an einem Tag sind in Essen keine Seltenheit. Als sie zu der Villa eines Essener Hausbesitzer gerufen werden, ist selbst Hauptkommissar Thomas L. fassungslos: “So einen Tatort habe ich in meinen 15 Jahren noch nicht gesehen”, sagt er. “Aus, aus, es ist alles vorbei, alles zerstört”, stöhnt der Hausbesitzer. Die ganze Villa des Mannes ist komplett verwüstet. Kein Zimmer, keinen Schrank haben die Einbrecher verschont. Alle persönlichen Sachen wurden aus den Regalen gerissen und liegen zerstört im Chaos auf Tischen und Boden. Doch nicht immer gelingt es den Ganoven zu entkommen. stern TV Reportage ist dabei, wenn Kommissar Thomas L. und seine Kollegen eine osteuropäische Bande, die sie drei Monate lang observiert haben, verhaften. “Fünf Mann in Handschellen – das ist das Salz in der Suppe des Kriminalisten”, freut sich der zweifache Familienvater. Fünf mutmassliche Täter auf einen Schlag sind verhaftet worden. Jetzt können die Beamten eine ganze Serie von Einbrüchen aufklären und vielen Opfern ihre gestohlenen Gegenstände zurückgeben.

stern.TV.Reportage.Alptraum.Einbruch.auf.Verbrecherjagd.mit.der.Polizei.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 März '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , .

Zwischen Rotlicht und Randale: Polizeieinsatz in Hamburg – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 41:16 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Sie gilt als härtestes Polizeirevier Deutschlands: Die legendäre Davidwache an der Hamburger Reeperbahn. Konflikte mit Betrunkenen und Schlägern, illegale Prostitution und Widerstand gegen Polizisten – Alltag für die Beamten des Polizeikommissariats 15. Mit nur knapp einem Quadratkilometer ist die Reeperbahn das kleinste Revier Deutschlands, aber zugleich das, in dem am Wochenende am meisten zu tun ist. Um 20 Uhr ist Dienstbeginn für Lars Eggers, Hauptkommissar des PK 15. Er ist einer von 140 Kolleginnen und Kollegen, die für Ordnung auf St. Pauli sorgen. Nachtschichten sind besonders gefährlich. Denn mit steigendem Alkoholkonsum sinkt die Hemmschwelle der rund 50.000 Besucher, die am Wochenende auf Deutschlands berühmteste Amüsiermeile strömen. Und die Zahl der Gewaltdelikte nimmt zu. Nach 23 Uhr gehen die Beamten daher nur noch in Trupps von sechs bis acht Personen auf die Straße. Ihre Aufgabe: Schlägereien zu verhindern, auffällige Personen zu kontrollieren und illegale Prostitution zu unterbinden. Überall kann es jederzeit Zoff geben. “Da ist man praktisch dauernd in Alarmzustand”, so Eggers. Denn als Respektpersonen gelten sie bei ihrer durch Alkohol enthemmten Klientel nur bedingt. Doch Eggers ist nach wie vor Stolz auf seinen Job. Auch wenn er weiß, wie gefährlich dieser ist. SPIEGEL TV Reportage zeigt den harten Alltag der Polizisten zwischen Gewalt, Drogen und Prostitution und wirft einen Blick auf die Schattenseiten von Hamburgs “Geiler Meile”.

Spiegel.TV.Reportage.Zwischen.Rotlicht.und.Randale.Polizeieinsatz.in.Hamburg.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 März '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , , , , .

Die Milchmacher: Zwischen Natur und Hightech – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 93:43 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Früher tranken Bauernfamilien sie gern kuhwarm direkt nach dem Melken, heute wird sie von Hochleistungskühen in modernen Industrienanlagen produziert: Mit dem einstigen reinen Naturprodukt hat die Milch nur noch wenig gemein. Sie ist ein Massenprodukt geworden: In Deutschland liefern rund vier Millionen Kühe knapp 30 Milliarden Liter Milch. Doch wie viel Natur steckt in diesem wohl bekanntesten Getränk der Welt? Und wie gesund ist es wirklich? Spiegel TV Special schaut hinter die Kulissen der modernen Milchproduktion. Das Angebot im Kühlregal ist vielfältig – und verwirrend: Zwischen H- und Frischmilch sorgte zuletzt die so genannte “Längerfrische” für Unruhe unter den Käufern. Während sich Verbraucherschützer in die Irre geführt sehen, scheint sich der Konsument inzwischen an den Geschmack der so genannten “ESL”-Milch gewöhnt zu haben – oder nimmt ihn für den Vorteil der längeren Haltbarkeit in Kauf. Reich an Vitaminen und Kalzium gilt Milch aber immer noch als sehr gesund – laut Aussage von Lebensmitteltechnikern sogar auch noch in ihrer haltbaren Form. Dennoch ist sie nicht für jedermann geniessbar: Rund ein Sechstel der Bevölkerung leidet unter Unverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz oder Milchallergie. Das Geschäft mit der Milch wird immer unerbittlicher. Preiskampf und immer neue Rekordproduktionen bestimmen den Markt. Hochgezüchtete Turbo-Kühe liefern zum Teil bis zu 60 Liter täglich – der Erzeugerpreis hingegen erreicht ständig neue, historische Tiefpreise, zu denen eigentlich kaum ein Landwirt überleben kann. Gespart wird dann oft auf Kosten der Kuh, die ohnehin nur in den seltensten Fällen tatsächlich auf der Wiese steht. Dass Milch von glücklichen Kühen auf der Weide kommt, gehört schon seit sehr langer Zeit ins Reich der Mythen und Märchen. Die moderne Kuh muss heutzuzutage vor allem eins sein: eine Cash Cow.

Spiegel.TV.Reportage.Die.Milchmacher.Zwischen.Natur.und.Hightech.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 März '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , , , .

Fisch für alle! Aquakultur – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 91:47 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Die Ozeane sind überfischt, die Ausbeute an Wildfang stagniert. Der weltweite Fischkonsum nimmt dennoch stetig zu: der Zucht sei dank. Schon heute stammt rund ein Drittel der weltweit verzehrten Fische aus Aquakulturen. Tendenz: steigend. Doch auch der Farmfisch ist nicht unumstritten. Aus größtenteils norwegischen Aquakulturen stammt der hierzulande sehr beliebte Lachs. Die Vorstellung von Massentierhaltung im Meer verdirbt jedoch so manchem Kunden den Appetit. Fischfreundlichen Konsum verspricht hingegen der Kauf von Bio-zertifizierten Produkten – schon allein aufgrund der niedrigeren Besatzdichten. Viele Fischfarmen können die Nachzucht aus dem eigenen Bestand generieren. Nicht so die Aalmäster: Da sich der begehrte Speisefisch in Gefangenschaft nicht vermehrt, sind sie auf den Fang der kleinen, so genannten Glasaale angewiesen. Doch die Mastbetriebe stecken in der Klemme: Die Fangzahlen der Glasaale nehmen rapide ab, zusätzlich kaufen die Chinesen den Markt leer. Seit einigen Jahren versuchen die Fischer nun, die Bestände in unseren Gewässern zu erhalten, indem sie alljährlich Millionen junger Aale in Flüssen und Seen aussetzen. Um höhere Erträge zu erwirtschaften, müssen auch alt eingesessene Teichwirte neue Wege beschreiten. Vom Karpfen allein können auch sehr große Betriebe kaum noch leben. Während kiloschwere Karpfen weiterhin über viel Platz in den großen, von Menschenhand geschaffenen Teichen verfügen, müssen sich andere Arten wie der appetitliche Streifenbarsch mit kleinen, abgetrennten Bereichen begnügen. “Teich in Teich” nennt sich die neue Technik der intensiven Aufzucht. Als Lieferant von Kaviar steht der Stör bei Investoren hoch im Kurs. Aufgrund der gnadenlosen Jagd nach dem wertvollen Süßwasserfisch ist er in freier Wildbahn inzwischen fast ausgerottet. Nun sollen große Fischzuchtanlagen helfen, den Hunger der Reichen nach dem schwarzen Gold zu stillen. SPIEGEL TV Reportage mit einer Bestandsaufnahme von Chancen und Risiken der Aquakultur.

Spiegel.TV.Reportage.Fisch.fuer.alle.Zukunft.Aquakultur.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 März '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , , .

Mehr als ein Stück Fleisch: Schweineleben in Deutschland – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 92:32 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Statistisch gesehen verzehrt jeder Bundesbürger knapp 40 Kilo Schweinefleisch pro Jahr. Weit mehr als Huhn oder Rind. In Europas größtem und modernsten Schlachthof, im westfälischen Rheda-Wiedenbrück, werden täglich 20.000 Schweine getötet. Geschlachtet wird am Fließband, zerlegt per Hand. Die Produktion findet unter strengsten hygienischen Bedingungen statt, fast wie im OP. Gut 24 Stunden dauert es, bis das Borstenvieh die Fabrik als Schnitzel, Kotelette oder Bratwurst wieder verlässt. Gearbeitet wird rund um die Uhr. Um Mitternacht rückt der Reinigungstrupp an und beseitigt, was vom Tage übrig blieb. In der Schweinebesamungsstation Weser-Ems herrscht ab drei Uhr morgens Hochbetrieb. Rund 200 Eliteeber werden per Hand abgesamt, um hochwertiges Sperma für Zuchtsauen zu liefern. 1,1 Millionen Portionen Sperma werden in dieser Station jährlich produziert. Fünfundneunzig Prozent der deutschen Schweineerzeuger arbeiten mit dem Sperma aus der Tube. Ein sogenannter Animiereber darf zwar für Stimmung sorgen im Stall, aber besamt werden die Sauen künstlich, vom Landwirt. Verläuft die Befruchtung erfolgreich, wirft die Sau nach knapp vier Monaten zwölf Ferkel im Schnitt. Sieben Monate später landen sie, hundertzwanzig Kilo schwer, als Mastsschwein auf dem Schlachthof. An der Landesanstalt für Schweinezucht in Forchheim, der ältesten in Deutschland, beschäftigt man sich seit Jahrzehnten mit den unterschiedlichsten Haltungsformen der sensiblen Tiere. Es wurden Methoden entwickelt, mit denen man die Qualität des Fleisches eindeutig bestimmen kann, um zum Beispiel die Ursachen des “Schrumpfschnitzels” zu erforschen. Eine ungewöhnliche Kooperation zwischen Industrie und regionaler Landwirtschaft sind der Unilever Konzern und die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall eingegangen. Nach umwelt- und artgerechten Haltungsformen werden Schweine exklusiv für die Marke “Du darfst” produziert. Begleitet wird das Projekt von der internationalen Umweltstiftung “Euronatur”.

Spiegel.TV.Reportage.Mehr.als.ein.Stueck.Fleisch.Schweineleben.in.Deutschland.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 März '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , , , , .

Salz und Zucker: Weißes Gold und süße Versuchung – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 83:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Jeder kennt es, jeder isst es. Täglich verzehrt der deutsche Durchschnittsbürger acht Gramm Salz und 100 Gramm Zucker. Doch Zucker und Salz sind viel mehr als zwei weiße Pulver auf dem Küchentisch. Sie sind Chemikalie und Rohstoff, Gift und Heilmittel, Luxusgut und Viehnahrung. Aus Zucker entstehen Kunstwerke, man kann damit Auto fahren, unter einer Zuckerdecke schlafen, aus einem Zuckerbecher trinken. Zucker ist inzwischen ein heiß umkämpfter Rohstoff, dessen Preis auf dem Weltmarkt stetig noch oben klettert. Auch Salz ist anders, als sein manchmal schlechter Ruf. Nach neuesten Erkenntnissen aus der Raumfahrtforschung senkt es den Blutdruck. Die chemische Industrie kann ohne die beiden Komponenten Natrium und Chlorid nicht existieren, sie verbraucht 95 Prozent der deutschen Salzproduktion. Feinschmecker schwören auf Luxussalze, die bis zu 30 Euro das Kilo kosten. Aber schmeckt man wirklich einen Unterschied zwischen Meersalz und Kochsalz? SPIEGEL TV Reportage untersucht zwei Kristalle, die seit Menschengedenken eine herausragende Rolle in unserem Leben spielen.

Spiegel.TV.Reportage.Salz.und.Zucker.Weisses.Gold.und.suesse.Versuchung.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 28 März '10 von , in Reportagen. Tags: , , , .

La Vida Loca: Die Todesgang – DVDRip – Xvid / DVD9/720p/1080p

Cover

Die Gang ist ihre Familie, die Straße ihr Zuhause: In den Armutsvierteln von San Salvador, der Hauptstadt des mittelamerikanischen Staates El Salvador, kommen junge Menschen schon sehr früh in Kontakt mit Mord und Totschlag. Hineingeboren in ein Elend finden sie kaum den Weg hinaus in ein besseres Leben. Eher im Gegenteil – Jungs wie Mädchen schließen sich schon frühzeitig sogenannten Mara-Banden an, die sich brutal und kaltblütig gegenseitig bekriegen. „Töte um zu leben, lebe um zu töten“ ist ein Motto, das ihre Mentalität ziemlich gut beschreibt. Mitten in den gefährlichen Straßenkrieg im Armenviertel Soyapango hat sich der algerische Dokumentarfilmer Christian Poveda gestürzt. Sein außergewöhnlicher Film La vida loca – Die Todesgang dokumentiert mit einer beeindruckenden Nähe und viel Emotion den Alltag der „Mara 18“, die zu den brutalsten und gefährlichsten Gangs in Lateinamerika zählt. Man erkennt sie an ihren Tätowierungen: Auf dem Oberkörper, den Armen und sogar im Gesicht ist die „18“ für immer eingraviert. Ihre Zukunft lautet entweder Gefängnis oder Tod und genau das führt uns Poveda in seinem Film immer wieder vor Augen. Es beginnt mit einer Beerdigung, trauernden Frauen und mit hasserfüllten jungen Männern, die sich schnell an dem Tod ihres „Bruders“ rächen werden. Ein Todesopfer auf der einen Seite führt zwangsläufig zu einem Mord auf der anderen Seite. Das ist die rivalisierende „Mara MS“. Beide Gangs hassen sich – es gibt weder ideologische noch religiöse Gründe, die den Kampf erklären könnten, der seinen Ursprung in den Elendsvierteln der hispanischen „barrios“ in Los Angeles hat. Mindestens zwei Todesopfer pro Monat stürzen die Gemeinschaft permanent in Trauer. Die Lage scheint hoffnungslos, die Polizei machtlos und die Armee nicht vorhanden. Einzig ein von ehemaligen Gangmitgliedern initiiertes Resozialisierungsprojekt holt die Jugendlichen von der Straße und verschafft ihnen einen Job in einer Bäckerei. Doch auch dieses Fünkchen Hoffnung zerplatzt irgendwann wie eine Seifenblase.

spacer
Dauer: 1:29:00 | Größe: 1400 MB | Sprache: Deutsch & Spanisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

La.Vida.Loca.-.Die.Todesgang.GERMAN.ESPANOL.AC3.DOKU.DVDRip.XviD-128
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

spacer
Dauer: 1:30:00 | Größe: 6560 MB | Sprache: Deutsch & Spanisch | Format: DVD9 | Uploader: sunspots

La Vida Loca
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 1700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

La.Vida.Loca.Die.Todesgang.GERMAN.DOKU.WS.720p.HDTV.x264-OWG
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

La.Vida.Loca.Die.Todesgang.GERMAN.DOKU.WS.1080p.HDTV.x264-OWG
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 März '10 von , in Gesellschaft, Kriminalität, Menschen, Südamerika. Tags: , , , , , , , , , , , , , .

Rettung für den Wisent – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 14:00 | Größe: 175 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Der Urwald von Bialowieza ist ein riesiger Waldkomplex beiderseits der Grenze von Polen und Weißrussland und letztes Refugium für den Flachlandwisent – eine Unterart des Europäischen Bisons, Europas schwerstem und größtem Landsäugetier. Den Wisenten droht Gefahr durch Zerstörung der Wälder und durch genetische Degeneration.

Rettung.fuer.den.Wisent.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 März '10 von , in Natur, Tiere. Tags: , , , .

Die Wunder Arabiens – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Kaum ein arabisches Land ist so facettenreich in seiner Landschaft, Architektur und Kultur – und zugleich so fest in seinen Traditionen verwurzelt: Der Jemen, Heimat von Weihrauch und Myrrhe, ist bekannt für seine wechselvolle Geschichte, seine kulturellen Schätze und die Schönheit seiner Landschaft. Weitläufige, lebensfeindliche Wüsten prägen die Südspitze Arabiens ebenso wie fruchtbare Oasen: grüne Landstriche zwischen schroffen Bergmassiven, die mittels Terrassenfelder zu einer faszinierenden Kulturlandschaft geformt wurden oder die Insel Sokotra, deren spezielle Fauna- und Flora es nirgendwo sonst auf der Welt noch gibt. Belebte Karawansereien und uralte Städte aus mehrstöckigen Lehmbauten, in denen noch heute, wie in den sagenumwobenen Zeiten der Königin von Saba, Handel mit Gewürzen und Seide betrieben wird, gelten als orientalische Kostbarkeiten. Für diese Dokumentation begab sich ein französisches Wissenschafterteam auf eine abenteuerliche Expedition entlang der legendären Weihrauchstraße, vorbei an weltberühmten Orten, wie Sanaa, Petra und Medina.

Die.Wunder.Arabiens.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 27 März '10 von , in Länder, Natur. Tags: , , , , , .

Jobless – PDTV – Xvid

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 447 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

As the unemployment statistics start to climb once more, multi BAFTA winning film-maker Brian Woods goes behind the numbers to the people they represent, and presents his take on the recession. Filmed throughout 2009, and seen in part through the eyes of the children, Jobless tells the interwoven stories of several families across the length and breadth of Britain, as both husband and wife cope with losing their jobs, in most cases for the first time in their lives. Andy and Jackie both worked for a computer printer company in Bracknell. Andy is confident he will soon find something, but as the months pass, the strain starts to show on both adults and children, including their 8-year-old daughter Hannah. In the North East of England, 9-year-old Leah sums up the world as she see it; „I don’t really understand why there isn’t that much money anymore, I only really understand that people are all losing their jobs. Is that the recession?“ As the pressures of unemployment take their toll on her parents’s relationship, and her dad’s temper, Leah observes „If I’m naughty then he gets more angry with me that he usually would. But he’s trying to keep himself calm, and I think he’s doing well. I just hope he gets a job.“ And in Enfield, Samantha, also nine, is missing her dad. Both her parents lost their jobs of 20+ years when the car parts company they worked for, originally part of Ford, filed for bankruptcy. But rather than meekly walking away, Samantha’s dad, along with several hundred others, occupied the plant, demanding that Ford honour their original severance terms. This gently-observed documentary takes us inside the experience of losing the thing most of us use to define ourselves.

Jobless
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 27 März '10 von , in Englisch, Europa. Tags: .

Nach oben