Serienjunkies.org

Archiv für März, 2010

Mehr als ein Stück Fleisch: Schweineleben in Deutschland – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 92:32 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Statistisch gesehen verzehrt jeder Bundesbürger knapp 40 Kilo Schweinefleisch pro Jahr. Weit mehr als Huhn oder Rind. In Europas größtem und modernsten Schlachthof, im westfälischen Rheda-Wiedenbrück, werden täglich 20.000 Schweine getötet. Geschlachtet wird am Fließband, zerlegt per Hand. Die Produktion findet unter strengsten hygienischen Bedingungen statt, fast wie im OP. Gut 24 Stunden dauert es, bis das Borstenvieh die Fabrik als Schnitzel, Kotelette oder Bratwurst wieder verlässt. Gearbeitet wird rund um die Uhr. Um Mitternacht rückt der Reinigungstrupp an und beseitigt, was vom Tage übrig blieb. In der Schweinebesamungsstation Weser-Ems herrscht ab drei Uhr morgens Hochbetrieb. Rund 200 Eliteeber werden per Hand abgesamt, um hochwertiges Sperma für Zuchtsauen zu liefern. 1,1 Millionen Portionen Sperma werden in dieser Station jährlich produziert. Fünfundneunzig Prozent der deutschen Schweineerzeuger arbeiten mit dem Sperma aus der Tube. Ein sogenannter Animiereber darf zwar für Stimmung sorgen im Stall, aber besamt werden die Sauen künstlich, vom Landwirt. Verläuft die Befruchtung erfolgreich, wirft die Sau nach knapp vier Monaten zwölf Ferkel im Schnitt. Sieben Monate später landen sie, hundertzwanzig Kilo schwer, als Mastsschwein auf dem Schlachthof. An der Landesanstalt für Schweinezucht in Forchheim, der ältesten in Deutschland, beschäftigt man sich seit Jahrzehnten mit den unterschiedlichsten Haltungsformen der sensiblen Tiere. Es wurden Methoden entwickelt, mit denen man die Qualität des Fleisches eindeutig bestimmen kann, um zum Beispiel die Ursachen des “Schrumpfschnitzels” zu erforschen. Eine ungewöhnliche Kooperation zwischen Industrie und regionaler Landwirtschaft sind der Unilever Konzern und die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall eingegangen. Nach umwelt- und artgerechten Haltungsformen werden Schweine exklusiv für die Marke “Du darfst” produziert. Begleitet wird das Projekt von der internationalen Umweltstiftung “Euronatur”.

Spiegel.TV.Reportage.Mehr.als.ein.Stueck.Fleisch.Schweineleben.in.Deutschland.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 März '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , , , , .

Salz und Zucker: Weißes Gold und süße Versuchung – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 83:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Jeder kennt es, jeder isst es. Täglich verzehrt der deutsche Durchschnittsbürger acht Gramm Salz und 100 Gramm Zucker. Doch Zucker und Salz sind viel mehr als zwei weiße Pulver auf dem Küchentisch. Sie sind Chemikalie und Rohstoff, Gift und Heilmittel, Luxusgut und Viehnahrung. Aus Zucker entstehen Kunstwerke, man kann damit Auto fahren, unter einer Zuckerdecke schlafen, aus einem Zuckerbecher trinken. Zucker ist inzwischen ein heiß umkämpfter Rohstoff, dessen Preis auf dem Weltmarkt stetig noch oben klettert. Auch Salz ist anders, als sein manchmal schlechter Ruf. Nach neuesten Erkenntnissen aus der Raumfahrtforschung senkt es den Blutdruck. Die chemische Industrie kann ohne die beiden Komponenten Natrium und Chlorid nicht existieren, sie verbraucht 95 Prozent der deutschen Salzproduktion. Feinschmecker schwören auf Luxussalze, die bis zu 30 Euro das Kilo kosten. Aber schmeckt man wirklich einen Unterschied zwischen Meersalz und Kochsalz? SPIEGEL TV Reportage untersucht zwei Kristalle, die seit Menschengedenken eine herausragende Rolle in unserem Leben spielen.

Spiegel.TV.Reportage.Salz.und.Zucker.Weisses.Gold.und.suesse.Versuchung.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 28 März '10 von , in Reportagen. Tags: , , , .

La Vida Loca: Die Todesgang – DVDRip – Xvid / DVD9/720p/1080p

Cover

Die Gang ist ihre Familie, die Straße ihr Zuhause: In den Armutsvierteln von San Salvador, der Hauptstadt des mittelamerikanischen Staates El Salvador, kommen junge Menschen schon sehr früh in Kontakt mit Mord und Totschlag. Hineingeboren in ein Elend finden sie kaum den Weg hinaus in ein besseres Leben. Eher im Gegenteil – Jungs wie Mädchen schließen sich schon frühzeitig sogenannten Mara-Banden an, die sich brutal und kaltblütig gegenseitig bekriegen. „Töte um zu leben, lebe um zu töten“ ist ein Motto, das ihre Mentalität ziemlich gut beschreibt. Mitten in den gefährlichen Straßenkrieg im Armenviertel Soyapango hat sich der algerische Dokumentarfilmer Christian Poveda gestürzt. Sein außergewöhnlicher Film La vida loca – Die Todesgang dokumentiert mit einer beeindruckenden Nähe und viel Emotion den Alltag der „Mara 18“, die zu den brutalsten und gefährlichsten Gangs in Lateinamerika zählt. Man erkennt sie an ihren Tätowierungen: Auf dem Oberkörper, den Armen und sogar im Gesicht ist die „18“ für immer eingraviert. Ihre Zukunft lautet entweder Gefängnis oder Tod und genau das führt uns Poveda in seinem Film immer wieder vor Augen. Es beginnt mit einer Beerdigung, trauernden Frauen und mit hasserfüllten jungen Männern, die sich schnell an dem Tod ihres „Bruders“ rächen werden. Ein Todesopfer auf der einen Seite führt zwangsläufig zu einem Mord auf der anderen Seite. Das ist die rivalisierende „Mara MS“. Beide Gangs hassen sich – es gibt weder ideologische noch religiöse Gründe, die den Kampf erklären könnten, der seinen Ursprung in den Elendsvierteln der hispanischen „barrios“ in Los Angeles hat. Mindestens zwei Todesopfer pro Monat stürzen die Gemeinschaft permanent in Trauer. Die Lage scheint hoffnungslos, die Polizei machtlos und die Armee nicht vorhanden. Einzig ein von ehemaligen Gangmitgliedern initiiertes Resozialisierungsprojekt holt die Jugendlichen von der Straße und verschafft ihnen einen Job in einer Bäckerei. Doch auch dieses Fünkchen Hoffnung zerplatzt irgendwann wie eine Seifenblase.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 1700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

La.Vida.Loca.Die.Todesgang.GERMAN.DOKU.WS.720p.HDTV.x264-OWG
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

La.Vida.Loca.Die.Todesgang.GERMAN.DOKU.WS.1080p.HDTV.x264-OWG
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 März '10 von , in Gesellschaft, Kriminalität, Menschen, Südamerika. Tags: , , , , , , , , , , , , , .

Rettung für den Wisent – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 14:00 | Größe: 175 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Der Urwald von Bialowieza ist ein riesiger Waldkomplex beiderseits der Grenze von Polen und Weißrussland und letztes Refugium für den Flachlandwisent – eine Unterart des Europäischen Bisons, Europas schwerstem und größtem Landsäugetier. Den Wisenten droht Gefahr durch Zerstörung der Wälder und durch genetische Degeneration.

Rettung.fuer.den.Wisent.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 März '10 von , in Natur, Tiere. Tags: , , , .

Die Wunder Arabiens – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Kaum ein arabisches Land ist so facettenreich in seiner Landschaft, Architektur und Kultur – und zugleich so fest in seinen Traditionen verwurzelt: Der Jemen, Heimat von Weihrauch und Myrrhe, ist bekannt für seine wechselvolle Geschichte, seine kulturellen Schätze und die Schönheit seiner Landschaft. Weitläufige, lebensfeindliche Wüsten prägen die Südspitze Arabiens ebenso wie fruchtbare Oasen: grüne Landstriche zwischen schroffen Bergmassiven, die mittels Terrassenfelder zu einer faszinierenden Kulturlandschaft geformt wurden oder die Insel Sokotra, deren spezielle Fauna- und Flora es nirgendwo sonst auf der Welt noch gibt. Belebte Karawansereien und uralte Städte aus mehrstöckigen Lehmbauten, in denen noch heute, wie in den sagenumwobenen Zeiten der Königin von Saba, Handel mit Gewürzen und Seide betrieben wird, gelten als orientalische Kostbarkeiten. Für diese Dokumentation begab sich ein französisches Wissenschafterteam auf eine abenteuerliche Expedition entlang der legendären Weihrauchstraße, vorbei an weltberühmten Orten, wie Sanaa, Petra und Medina.

Die.Wunder.Arabiens.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 27 März '10 von , in Länder, Natur. Tags: , , , , , .

Jobless – PDTV – Xvid

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 447 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

As the unemployment statistics start to climb once more, multi BAFTA winning film-maker Brian Woods goes behind the numbers to the people they represent, and presents his take on the recession. Filmed throughout 2009, and seen in part through the eyes of the children, Jobless tells the interwoven stories of several families across the length and breadth of Britain, as both husband and wife cope with losing their jobs, in most cases for the first time in their lives. Andy and Jackie both worked for a computer printer company in Bracknell. Andy is confident he will soon find something, but as the months pass, the strain starts to show on both adults and children, including their 8-year-old daughter Hannah. In the North East of England, 9-year-old Leah sums up the world as she see it; „I don’t really understand why there isn’t that much money anymore, I only really understand that people are all losing their jobs. Is that the recession?“ As the pressures of unemployment take their toll on her parents’s relationship, and her dad’s temper, Leah observes „If I’m naughty then he gets more angry with me that he usually would. But he’s trying to keep himself calm, and I think he’s doing well. I just hope he gets a job.“ And in Enfield, Samantha, also nine, is missing her dad. Both her parents lost their jobs of 20+ years when the car parts company they worked for, originally part of Ford, filed for bankruptcy. But rather than meekly walking away, Samantha’s dad, along with several hundred others, occupied the plant, demanding that Ford honour their original severance terms. This gently-observed documentary takes us inside the experience of losing the thing most of us use to define ourselves.

Jobless
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 27 März '10 von , in Englisch, Europa. Tags: .

Rüdiger Nehberg: Der Dschungelläufer – dTV – DivX

Cover

Dauer: 43:11 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Doc-Doom

Der Mann, der vielen nur als Regenwürmer fressender Spinner gilt, hat sich durch Dschungelregionen, flirrende Salzwüsten, schäumende Stromschnellen gekämpft und dabei fünfzehn bewaffnete Überfälle überlebt. Zu Beginn ist der 1935 geborene Nehberg Abenteurer nur im Nebenberuf: Seine Brötchen verdient er lange Jahre als Konditor. Er, der sich als Kind nicht in den dunkeln Keller traute, bezwingt 1975 mit einem Faltboot den Blauen Nil, durchquert die Danakil-Wüste, überquert den Atlantik in einem Tretboot und auf einem Baumstamm. Nehberg hat wie kein anderer die Gefahr gesucht und sie immer überstanden. Nicht immer ging es gut aus: In Äthiopien verliert er einen Freund, der vor seinen Augen von Räubern erschossen wurde. 1981 macht er im Alleingang „Survival“ in Deutschland bekannt, als er die Republik von Nord nach Süd durchquert. Die Regeln: keine besondere Ausrüstung, nur von dem leben, was sich unterwegs findet, keine Gesetze verletzen, nicht betteln, die Natur respektieren. Heute nutzt Nehberg seine Popularität für humanitäre Anliegen. Sein Motto: „Dem Abenteuer einen Sinn geben“.

Rüdiger Nehberg – Der Dschungelläufer
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 27 März '10 von , in Natur. Tags: , , , , , .

Hotel California: LA from The Byrds to The Eagles – PDTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:28:00 | Größe: 818 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

The music and mythology of a golden era in the culture of California is explored in this feature-length documentary. At the start of the 1960s Los Angeles was a kooky backwater, barely visible on the musical map. By the end of the 1970s it was the artistic and industrial hub of the American music industry. This film explores how the socially-conscious folk rock of young hippies with acoustic guitars was transformed into the coked-out stadium excesses of the late 70s, and the biggest-selling album of all time. Alongside extensive and never before seen archive footage, the programme features comprehensive first-hand accounts of the key figures including musicians (David Crosby, Graham Nash, JD Souther, Bernie Leadon, Bonnie Raitt, Andrew Gold, Mark Volman and Van Dyke Parks) music industry bosses (David Geffen, Jac Holzman, Ron Stone and Peter Asher) and legendary LA scenesters including Henry Diltz, Pamela Des Barres and Ned Doheny. Set amongst the sun-dappled porches of Laurel Canyon and perched above LA’s iconic Sunset Strip, this is an epic tale of drugs, genius and greed – all set to a stunning soundtrack.

Hotel California – LA from The Byrds to The Eagles
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 27 März '10 von , in Englisch, Musik. Tags: , , , , , , , , , , .

The Battle for North America – PDTV – Xvid

Cover

Dauer: 58:00 | Größe: 470 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Over two centuries ago, Britain and France fought a battle that would change the world. Now largely forgotten, the Battle of Quebec was once a story every schoolchild would have known. At stake was the future of North America and the fate of the British Empire. Britain used its growing industrial strength and a new scientific approach to fight a campaign unlike any that had gone before. It launched a fleet of 200 ships carrying 20,000 men on a deadly mission through uncharted waters. Dan Snow, an expert in this period of history having recently written a book about the expedition, sets sail up the magnificent St Lawrence River following the route taken by the British. He heads out into the wilds surrounding Quebec, takes to the air, and trains as an 18th-century infantryman, to get a true idea of what the campaign and battle would have been like for the men involved. This period in history is best known as the setting for the Hollywood blockbuster Last of the Mohicans. Yet the events of that year, 1759, helped create the modern world and define Britain’s place in history.

Battle for North America
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 27 März '10 von , in Neuzeit, Nordamerika. Tags: , , , .

Japanland – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Die Zeremonie des Feuerlaufs ist eine außergewöhnliche Tradition. Die Feuerläufer sind Yamabushi, Angehörige einer 1.400 Jahre alten, vorbuddhistischen asketischen Bergreligion. Sie meditieren stundenlang, tanzen einen hypnotisierenden Feuertanz und treten dann mutig auf die glühenden Kohlen. Die für gewöhnlich eher konservativen japanischen Zuschauer haben so viel Vertrauen in die Gebete der Yamabushi, dass sie selbst auf die Kohlen treten. Am Ende läuft auch Karin Muller über das Feuer. Sie ist so fasziniert von diesen Asketen, dass sie ihnen acht Tage lang auf ihrer beschwerlichen Wanderung durch die Berge folgt. Am letzten Abend erlauben die Yamabushi ihr, die außerordentliche Kerzenlicht-Zeremonie zu filmen, die sie zum spirituellen Erwachen führen soll. Zu Karin Mullers großer Freude reist ihre Mutter an, um sie drei Wochen lang auf der alten Straße nach Nakasendo zu begleiten. Mit dem Rucksack wandern die beiden durch Tsumago. Dort erlebt sie eine Prozession wie aus dem 17. Jahrhundert, in der Daimyo-Fürsten und die mysteriösen Komuso-Mönche auftreten. Danach besuchen sie Tamba, eines der sechs ursprünglichen Töpferdörfer Japans. Nach der Abreise ihrer Mutter bleibt Karin Muller in der Region und hilft dem Töpfer Gary Moler beim Anfeuern eines riesigen Anagama-Ofens, bevor sie sich schließlich weiter nach Osaka aufmacht.

Japanland.E01.Vorstadt.Samurais.German.DOKU.FS.dTV.XviD-DiETER
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Japanland.E02.Tempel.Schreine.Sumo.Stiere.German.DOKU.FS.dTV.XviD-DiETER
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Japanland.E03.Pilgerpfade.und.Pendlerzuege.German.DOKU.FS.dTV.XviD-DiETER
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Japanland.E04.Kabuki.Theater.und.Taiko.Trommeln.German.DOKU.FS.dTV.XviD-DiETER
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 März '10 von , in Japan, Menschen, Reisen. Tags: , , , , , , , .

Nach oben