Serienjunkies.org

Archiv für Juni, 2010

Bachmann gegen Frisch: Vier fatale Jahre – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

In den vier Jahren, die ihre Beziehung dauerte, waren Ingeborg Bachmann und Max Frisch das interessanteste Künstlerpaar der deutschsprachigen Literatur. Vor allem für Bachmann war es eine Zeit großen inneren Glücks und auch großer literarischer Produktivität. Doch als das Verhältnis zu Frisch zerbrach, begann für die sensible Schriftstellerin eine Phase der Zerstörung. Zehn Jahre lang war sie morphin- und medikamentenabhängig. Der Film „Bachmann gegen Frisch“ von Peter Beringer lässt die Beziehung zwischen den beiden Literaten aus ihren Texten und aus ihren Briefen wieder wach werden und zeichnet das Doppelportrait von zwei der faszinierendsten Figuren des 20. Jahrhunderts. Die genauen Umstände von Bachmanns Feuertod in Rom sind nie ganz aufgeklärt worden. Ob Selbstmord oder Unfall, das grauenhafte Ende erscheint als Schlusspunkt einer langen persönlichen Krise. Frisch beschrieb seine Liebe zu Bachmann als „Hörigkeit“: „In ihrer Nähe beginnt der Wahn.“ Am Ende rettet sich Frisch in eine traditionelle Ehe. So wie Bachmann selbst die Beziehung zu Frisch in ihrem Roman „Malina“ verarbeitete, so war davor Frischs Betrachtungsweise in „Mein Name sei Gantenbein“ eingeflossen. Frisch zeichnete die „Lila“ in seinem Roman als Femme fatale, Betrügerin und egozentrische Diva, als verantwortungslos und unschuldig, berechnend, und chaotisch – ein böse überspitztes Porträt der Bachmann. Bachmann hat Frisch diesen Verrat nie verziehen.

Bachmann.gegen.Frisch.Vier.fatale.Jahre.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Biografien, Kunst, Menschen. Tags: , , , , .

Die Isar – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Vom ersten Wassertropfen an der Quelle im österreichischen Karwendelgebirge bis zur Mündung in die Donau, bei Deggendorf am Fuße des Bayerischen Waldes nimmt uns die Isar auf eine hinreißend intensive und bewegte Reise mit: Es ist eine Momentaufnahme im Leben der Isar: Wie sieht dieser Fluss in den Augen der Menschen aus, die an seinem Ufer leben, auf seinem Wasser arbeiten, Sport treiben, Erholung oder Einsamkeit suchen, die ihn lieben oder gar fürchten? Angefangen mit dem weltbekannten Bergsteiger und Fotografen Heinz Zak, der das Quellgebiet als seine eigentliche Heimat bezeichnet, über den Kajak-Fahrer, der sich durch die reißenden Gewässer oberhalb von Scharnitz kämpft, bis zum Drachenflieger, Floßfahrer, Wasserbau-Ingenieur, Rettungspiloten, Biologen oder gar Goldwäscher: jeder hat seine ganz eigene Sicht, wenn es um die Isar geht…

Die.Isar.E01.Von.der.Quelle.bis.Muenchen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Die.Isar.E02.Von.Muenchen.bis.zur.Muendung.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Deutschland, Natur. Tags: , , , .

How To Build A Nuclear Submarine – PDTV – Xvid

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Fourteen years to design and build and costing around a billion pounds, nuclear submarine the Astute is one of the most technologically advanced and controversial machines in the world. For over a year the BBC filmed its construction inside one of the most secure and secret places in the country. The film features many of the workers including Erin Browne, a 19-year-old apprentice electrician who wires up the boat; Commander Paul Knight, responsible for the safety of the nuclear reactor; and Derek Parker, whose job involves moving massive pieces of the submarine that weigh hundreds of tons into position before the welding team join them together. Computer graphics go inside the construction of the submarine itself, giving a blueprint of the design, the life-support systems and weaponry. They also help to illustrate the areas that could not be filmed due to national security. The story takes a dramatic turn when an unforeseen event means the submarine has to sail into the open sea for the first time during one of the wettest and windiest weekends of the year.

How.To.Build.A.Nuclear.Submarine.S01E01.WS.PDTV.XviD-FTP
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Englisch, Europa, Moderne, Technik. Tags: , , , , , , .

Die Spanplatte des Herrn Himmelheber – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 28:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Der Film beleuchtet das schillernde Leben Himmelhebers, sucht Lebensspuren und Zeitzeugen auf, tummelt sich in Möbelhäusern und zeigt die Weiterentwicklung der Spanplatte. Durch und durch profan und doch verbindet sie wie kaum ein anderes Produkt Nützlichkeit mit dem schonenden Umgang von Ressourcen – die Spanplatte. Weil von einem Baum nur rund 40 Prozent tatsächlich verarbeitet werden konnten, entwickelte der Schreinersohn Max Himmelheber aus Karlsruhe ein Verfahren, bei dem er Holzabfälle in Form von Spänen verklebte und zusammenpresste. Von seinem Laboratorium im Schwarzwald ließ er nach dem Krieg fast 100 Lizenzwerke für Spanplatten errichten und schickte sein „Homogenholz“ um den Globus – von Baiersbronn in die Welt. Ohne Himmelhebers Erfindung sähe das Wohnen heute anders aus, denn mehr als 80 Prozent der Möbel sind aus Spanplatten gefertigt.

Die.Spanplatte.des.Herrn.Himmelheber.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-ROUTiNE
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Technik. Tags: , , .

Strikeforce: Fedor vs. Werdum – HDTVRip – Xvid/h264

Cover

spacer
Dauer: 1:59:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

strikeforce.fedor.vs.werdum.hdtv.xvid-kyr
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in

spacer
Dauer: 1:59:00 | Größe: 3.300 MB | Sprache: Englisch | Format: h264 | Uploader: sunspots

Strikeforce.Fedor.vs.Werdum.720p.HDTV.x264-KYR
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Englisch, Kampfsport. Tags: , , , , , , , .

FIFA World Cup 2002: The Official Review – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 02:00:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: PolarBear

This programme features spectacular highlights from the 2002 FIFA World Cup, held in Korea and Japan. From the first match to the last, this official review features the most competitive, controversial, and unpredictable moments, as 32 of the world’s finest teams took to the field in what will surely go down as the most dramatic tournaments in all of FIFA’s history.

2002 FIFA World Cup – The Official Review (inkl. Top 10 Celebrations & Skills)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Englisch, Sport Dokus. Tags: , .

Die tödlichsten Gifte der Natur – HDTVRip – h264

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Schnell, effizient und tödlich: Gift wird von unterschiedlichsten Tierarten zur Verteidigung oder als Jagdwaffe eingesetzt. Aber welches Gift ist für den Menschen am gefährlichsten? In dieser Frage herrschte unter Experten bislang keineswegs Einigkeit. Zu unterschiedlich ist die Wirkung der Substanzen, je nach Dosierung des Gifts und körperlicher Verfassung des Vergifteten. Die anhaltende Kontroverse hat den Biologen Jamie Seymour motiviert, ein völlig neues System zur Klassifizierung von Giften zu entwickeln. Fuer Die tödlichsten Gifte der Natur begleitete ein Kamerateam Seymour auf einer Forschungsreise rund um die Welt. Dabei untersucht er die unterschiedlichen Wirkungsweisen von Giften und überprüft, wie sich sein Einordnungssystem in der Praxis bewährt.

NatGeoHD.Die.toedlichsten.Gifte.der.Natur.German.DOKU.AC3.HDTV.720p.x264-OldsMan
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Tiere. Tags: , , .

Der Sonnentanz: Hitze Schmerzen und Glaube – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Häuptling Morris Crow im „Kainai Tribe Reserve“ südlich von Calgary in Alberta, Kanada, gestattete erstmals einem Filmteam, sein Lebenswerk, den Sonnentanz, zu dokumentieren. Morris Crow hat, indem er diesen alten Ritus wieder einführte, ein neues Bewusstsein für die alten Traditionen seines Volkes geschaffen. Als das Team vor Ort eintrifft, ist der Häuptling schwer krank und verstirbt noch während der Zeremonie.

Der.Sonnentanz.Hitze.Schmerzen.und.Glaube.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Menschen. Tags: , , , .

Als die D Mark kam – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Juli 1990 – der Tag der Währungsunion. Für viele ehemalige DDR-Bürger ein ganz besonderer Moment ihres Lebens. Denn die D-Mark war das Symbol für Wirtschaftswunder und Wohlstand. Die Geschichte dieser Währungsunion ist auch die Geschichte von dem, was Menschen bewegen können. Denn durch den scheinbar nicht enden wollenden Strom von Übersiedlern und die heftigen Demonstrationen in der untergehenden DDR, sah sich die Politik zum schnellen Handeln gezwungen. „Wir hatten politisch keine andere Wahl – uns liefen die Menschen weg. Die Freiheit allein genügte nicht, die Menschen brauchten das Geld, um ihr Leben zu verändern“, erinnert sich der letzte frei gewählte Ministerpräsident der DDR, Lothar de Maizière. Die Botschaft der Demonstranten war unmissverständlich. „Kommt die D-Mark, bleiben wir, kommt sie nicht, gehen wir zu ihr.“ Gegen den Rat von Experten wurde entschieden, die Währungsunion sofort zu schaffen und die Währungs-umstellung größtenteils im Verhältnis eins zu eins vorzunehmen. Der Film zeigt, was dies letztlich für Auswirkungen hatte. Eine Folge dieser Entscheidung: Die marode DDR-Wirtschaft wurde über Nacht der westdeutschen und internationalen Konkurrenz ausgesetzt. „Wider besseres Wissen haben die Politiker den Kurs durchgezogen. Die Folgen für die DDR-Wirtschaft hätte man absehen müssen“, sagt Edgar Most, damals Vizepräsident der Staatsbank der DDR. 20 Jahre danach zeigen Henriette de Maizière und Marcus Niehaves die großen Momente der historischen Zäsur. Sie sprechen mit Menschen, die damals eng an den Entscheidungen beteiligt waren – wie Theo Waigel, damals Finanzminister und Karl-Otto Pöhl, damals Chef der Bundesbank. Die Autoren rekonstruieren, was diese Entscheidung bewirkte. Und reden mit den Bürgern, die damals der D-Mark entgegenfieberten, die sie als erstes in den Händen hielten, mit Verlierern und Gewinnern dieser Entscheidung

Blickpunkt.Die.Reportage.Als.die.D-Mark.kam.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 28 Juni '10 von , in DDR, Reportagen. Tags: , , , .

Die Herzen Macher – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

In der realen Gegenwart im Jahr 2006 ist die Organtransplantation oft die einzige Chance zum Überleben. Viele erhalten sie nicht, weil Spenderorgane fehlen. 400.000 Deutsche sterben jährlich an Herzversagen, 200.000 am Schlaganfall, 50.000 am Ausfall anderer innerer Organe. Die Suche nach Alternativen zur herkömmlichen Organtransplantation läuft weltweit lauf Hochtouren. Doch was kommt als Alternative infrage: synthetische Organe oder winzig kleine Motoren mit unabhängigen Antrieben? Ingenieure tüfteln an immer kleineren künstlichen Herzen, implantierbar und mit einer Stromversorgung via Induktion über die Haut. Oder wird die Xenotransplantation das Allheilmittel? Herz, Niere, Leber – direkt vom genmanipulierten Schwein. Die akuten Abstoßungsreaktionen, die diese Organe bis vor kurzem noch im Körper von Primaten verursachten, hat die Wissenschaft bereits im Griff. Oder liegt die Lösung in jedem Menschen selbst? Regenerative, zelltherapeutische Ansätze sind vielversprechend. Die Stammzelle als lern- und leistungsfähige Wunderzelle, kombiniert mit entschlüsselten Wachstums- und Regenerationswirkstoffen. Was der menschliche Körper bei einer kleinen Schnittverletzung selbstständig vermag, sich zu regenerieren, die Wunde zu schließen, das soll er in Zukunft auch bei einem Organversagen schaffen. Die Stammzellenforscher wähnen sich schon vor dem Durchbruch. Aus der Reihe: Werden wir unsterblich?

Die.Herzen.Macher.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-ROUTiNE
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 28 Juni '10 von , in Gesundheit&Medizin, Zukunft. Tags: , , , , .

Nach oben