Serienjunkies.org

Archiv für 'Astronomie'

Titel Datum
Titel Datum
 

Ein Fenster zum Universum – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sun

Auf dem Cerro Paranal, einem Berg in der chilenischen Wüste, steht das größte optische Teleskop der Welt, das ‘Very Large Telescope’ der ESA. Die Dokumentation berichtet vom Bau des ehrgeizigen Projektes und von dem Moment, als es zum ersten Mal auf das Weltall ausgerichtet wurde.

Ein Fenster Zum Universum
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 13 Oktober '09 von , in Astronomie. Tags: , , , .

Feindliche Welten im All – 720p/1080i HDTV – Xvid/x264

Cover

Wie sieht das Leben auf fremden Planeten aus? Zwar können wir diese Frage nicht vor Ort klären – aber wissenschaftlich fundierte Spekulationen sind durchaus möglich. Feindliche Welten im All erkundet einige dieser hypothetischen Welten, die um benachbarte Sterne kreisen könnten. Renommierte Forscher aus aller Welt erläutern, wie die unterschiedliche Umweltbedingungen auf diesen Himmelskörpern die Entwicklung des Lebens beeinflussen und die Evolution in verschiedenste Bahnen lenken. Außerdem stellt Feindliche Welten im All das NASA-Projekt „Kepler“ vor – ein im Orbit stationiertes Superteles…

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Feindliche.Welten.im.All.GERMAN.DOKU.HDTV.Xvid-love
Kommt im neuen Jahr wieder

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: x264 | Uploader: liebeskraft

Feindliche.Welten.im.All.GERMAN.DOKU.AC3.HDTV.720p.x264-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 45:00 | Größe: 2.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: H264 | Uploader: liebeskraft

Feindliche.Welten.im.All.GERMAN.DOKU.DD5.1.HDTV.1080i.H264-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 13 Oktober '09 von , in Astronomie. Tags: , , .

Schwarze Löcher: Die Monster der Milchstrasse – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: tvfan

Als im Herbst 2008 der Teilchenbeschleuniger Large Hadron Collider (LHC) in Genf seine Arbeit aufnahm, ging weltweit die Angst um: Bedeutet das neue Mega-Instrument der Physiker das Ende der Welt? Angeblich könnten durch den LHC Schwarze Löcher entstehen, in denen die komplette Materie verschwände. Bekanntlich kam es anders, und so zeigt NATIONAL GEOGRAPHIC CHANNEL heute im Rahmen der Reportage reihe Space Special eine hochspannende Dokumentation über Schwarze Löcher, die wohl mysteriösesten Objekte des Alls. Aufgrund ihrer puren Masse schlucken Schwarze Löcher einfach alles – sogar Licht kann ihnen nicht entkommen. Schwarze Löcher – die Monster der Milchstraße entführt die Zuschauer auf eine Reise zu den Anfängen des Universums, als aus Staub und Gas die ersten Sterne entstanden. Auf dem Programm steht ein Überblick über die grundlegenden Prinzipien der Astrophysik und das faszinierende Konzept der Schwarzen Löcher.

Schwarze.Loecher.Die.Monster.der.Milchstrasse.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-ZZGtv
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 12 Oktober '09 von , in Astronomie, Naturwissenschaften. Tags: , , , , , , .

Lange Nacht mit Harald Lesch: Wie das Licht in die Welt kam – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 02:30:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: tvfan

Passend zur Jahreszeit kommt dem Blick in den Sternenhimmel eine besondere Bedeutung zu. Die „Lange Nacht mit Harald Lesch“ stimmt zudem ein auf das Internationale Jahr der Astronomie 2009. Vor dann 400 Jahren – im Jahr 1609 – hat Galileo Galilei zum ersten Mal ein Teleskop für astronomische Beobachtungen eingesetzt und Sterne entdeckt, die bis dahin für das menschliche Auge nicht zu erkennen waren. Harald Lesch begrüßt die Zuschauer am Sonntag nach Weihnachten um 0.20 Uhr zu dieser besonderen Sendung aus der astronomischen Sammlung des Deutschen Museums in München. Der Naturforscher zeigt den Zuschauern, was Wissenschaftler heute vom Ursprung des Universums, von der Geburt der Materie, der Entstehung von Sternen und der Entstehung von Strukturen wissen. Wie wird zum Beispiel aus Materie eine Tasse Meissner Porzellan? Harald Lesch spürt dem Anfang des Lichts nach, ohne das Leben nicht denkbar ist, und erzählt von dem, was über Jahrmilliarden im Kosmos geschah. In der `Langen Nacht` schlägt er Brücken zwischen Astronomie, Physik, Biologie und Philosophie und fesselt die „Nachtschwärmer“ vor den Bildschirmen mit seinem Erzähltalent. Harald Lesch empfängt in der „Langen Nacht der Wissenschaft“ auch Gäste, die ihren persönlichen Blick auf das „Licht im Universum“ richten, unter anderen den Physiker Professor Guenther Hasinger, neuer Direktor des IPP (Max-Planck- Instituts für Plasmaphysik) in Garching, sowie den Theologen Professor Thomas Schwartz von der Universität Augsburg…

Lange.Nacht.mit.Harald.Lesch.-.Wie.das.Licht.in.die.Welt.kam.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-ZZGtv
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 12 Oktober '09 von , in Astronomie. Tags: , , .

Abenteuer Weltraum: Mit Der Sojus zur ISS – DVDRip – Xvid/DVD5

Cover

National Geographic führt die Zuschauer mit der Dokumentation „Abenteuer Weltraum – Mit der Sojus zur ISS“ hinter die Kulissen einer internationalen Raumfahrt-Mission: von der Montage der gigantischen russischen Trägerrakete über das Training der drei Raumfahrer – unter ihnen einer der ersten Weltraumtouristen – und den riskanten Start in das faszinierende Leben in der Schwerelosigkeit bis zur aufregenden Rückkehr auf unseren Planeten. Ein ewiger Traum der Menschheit: die Erkundung der faszinierenden Weitern des Weltraums. Wie fühlt es sich an, wenn man ins Weltall geschossen wird? Wie ist es, wenn man mit 33 000 Kilometern pro Stunde unterwegs ist? Was spürt man, wenn man bei der Überwindung der Erdanziehung einem Mehrfachen der normalen Schwerkraft ausgesetzt ist und sich dann urplötzlich in der Schwerelosigkeit wiederfindet? Begleiten Sie uns hinter die Kulissen einer bemannten Reise ins All vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur aus. Treffen Sie die Besatzung: den Kosmonauten Walerie Tokarew, den Astronauten Bill McArthur und Greg Olsen einen der ersten Weltraumtouristen. Seien Sie von den Startvorbereitungen bis zur Landung dabei – werden Sie Zeuge, wie die gigantische Sojus-Trägerrakete für die Reise montiert und in den Weltraum geschossen wird. Kommen Sie mit uns auf eine Reise, die Sie aus dieser Welt führt – und wieder zurück.

spacer
Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: tvfan

Abenteuer.Weltraum.Mit.der.Sojus.zur.ISS.GERMAN.DOKU.DVDRip.XViD-NVANeu
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

spacer
Dauer: 50:00 | Größe: 2.200 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: DVD5 | Uploader: liebeskraft

National Geographic – Abenteuer Weltraum-Mit Der Sojus Zur Iss
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 12 Oktober '09 von , in Astronomie, Luft- & Raumfahrt. Tags: , , , .

Wissen aktuell: Licht, strahlendes Universum – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 2:30:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: tvfan

Nichts ist so schnell, so genau und so kraftvoll wie das Licht. Licht kann messen, kontrollieren und Unsichtbares sichtbar machen. Licht ist einer der wichtigsten Energieträger der Zukunft und dient als Informationsspeicher. Selbst Licht, das wir Menschen nicht sehen können, im infraroten und ultravioletten Bereich, machen wir uns zunutze. Licht ermöglicht uns sogar eine Zeitreise zu den Anfängen des Universums, denn das Licht ferner Galaxien zeigt uns die Welt zum Zeitpunkt der Lichtabstrahlung. Ein Lichtstrahl braucht von der Sonne zur Erde 8 Minuten und 19 Sekunden. Mit einer Geschwindigkeit von knapp 300 Tausend Kilometern in der Sekunde transportiert er Energie in Form von Licht. Nichts ist so schnell, so genau und so kraftvoll wie das Licht.

3sat.Wissen.aktuell.Licht.-.Strahlendes.Universum
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 11 Oktober '09 von , in Astronomie. Tags: , .

Allein im All? Die zweite Erde – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Tasel

Die Dokumentation „Die zweite Erde“ konstruiert anhand wissenschaftlicher Fakten und mit herausragenden Animationen, wie das Leben auf einer zweiten Erde aussehen könnte.
Gibt es eine zweite Erde? Auf der Suche nach erdähnlichen Planeten sind Wissenschaftler fündig geworden. 20 Lichtjahre von der Erde entfernt, in der Milchstraße, befindet sich der Planet Gliese 581c. Untersuchungen zeigen, dass es dort Wasser und somit Leben geben könnte. Die BBC-Exklusivreportage „Die zweite Erde“ geht der Frage nach, ob es noch andere Welten gibt, die der unseren ähnlich sein könnten und begleitet Forscher auf ihrer Suche nach Leben außerhalb unseres Sonnensystems.
Die Entdeckung von Gliese 381c bedeutet für die Wissenschaft eine Sensation. Zum ersten Mal hat man einen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt, der unserer Erde überhaupt annähernd ähnlich ist. Seine Existenz stärkt die Vermutung, dass es eine Vielzahl erdähnlicher Planeten geben könnte. Zu weiteren Forschungszwecken baut man derzeit an riesigen Teleskopen, die die Suche im Weltall verbessern und neue Aufschlüsse darüber geben sollen, wie einzigartig der Planet Erde wirklich ist.
Im Fall von Gliese 381c sind einige entscheidende Unterschiede zur Erde allerdings schon bekannt. Der Planet ist doppelt so groß und etwa fünfmal schwerer als die Erde. Er hat eine zweimal stärkere Schwerkraft und rotiert nicht um seine eigene Achse. Was für die Erde die Sonne ist, ist ein roter Zwergstern für den Planeten Gliese 381c. Durch die Beschaffenheit des Zwergstern leuchtet der Himmel auf der zweiten Erde vermutlich permanent rot.
Noch sind sich Wissenschaftler, wie Frank Drake vom SETI Institut, uneinig, ob die Bedingungen auf Gliese 381c wirklich lebensfreundlich sind. Schätzungen zufolge liegen die Temperaturen dort zwischen 0 und 40 Grad Celsius. Eine wichtigere Rolle als die Temperatur spielt bei der Entstehung von Leben jedoch die chemische Zusammensetzung der Atmosphäre. Und um die zu erforschen fehlen bislang die technischen Möglichkeiten. Zukünftig wird die Wissenschaft dazu nähere Angaben machen können: im Jahr 2020 soll eine Flotte von Raumschiffen auf Forschungs-Odyssee in den Weltraum geschickt werden.

Allein im All? – Die zweite Erde
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 28 September '09 von , in Astronomie, Luft- & Raumfahrt. Tags: , , , , , , .

Titan: Eine zweite Erde? – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Tasel

Er ist über 1,2 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt, und er besitzt ähnlich wie unser Heimatplanet eine Atmosphäre. Der Titan ist der größte Mond Saturns – bisher schützte ihn eine dicke Wolkenschicht vor den Blicken der Wissenschaft. Doch im Januar 2005 hat die Menschheit erstmals Bilder dieses geheimnisvollen Trabanten zu Gesicht bekommen: Übertragen von einer Sonde und einem Signal von der Stärke eines Mobiltelefons. Dieser Film zeigt die Aufsehen erregenden Bilder einer galaktischen Odyssee, um einen Mond zu erforschen, auf dem vielleicht einmal Leben möglich sein wird.

Titan – Eine zweite Erde?
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 27 September '09 von , in Astronomie. Tags: , , , .

Am Rande des Universums – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 41:00 | Größe: 440 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Astronomische Forschung erfolgt zum Groteil in einem schmalen Band von 120 Meilen rund um die Erde. Wohin bis vor Kurzem nur Astronauten kamen, knnen heute auch zahlungskrftige Hobby-Raumfahrer fliegen: 20 Mio. Dollar kostet sie der Traumurlaub im Orbit mit dem Raumschiff Sojus, Flugtauglichkeit vorausgesetzt. Die kommerzielle Verlockung ist groebenso die Gefahren: Kosmische Strahlung und Weltraumschrott sind eine fatale Bedrohung, dort, an der Grenze zum Universum,

Am.Rande.des.Universums.German.Doku.Xvid-SPY
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 25 September '09 von , in Astronomie, Luft- & Raumfahrt. Tags: , , , , .

Spacefiles: Das Weltall von A bis Z – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 90:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: nospam007

Der Blick in den nächtlichen Sternenhimmel lässt die faszinierenden Dimensionen, Phänomene und Geheimnisse des Universums erahnen. Griechische Philosophen versuchten ebenso Antworten zu finden, wie moderne Techniken und Naturwissenschaft. Vom Big Bang bis Schwarze Löcher – die Reihe Spacefiles dokumentiert das heutige Wissen über das Weltall von A-Z.
Teil 1: Die Sonne, Merkur, Venus, die Erde, der Mond, Himmelsphänomene, Mars, Asteroiden, Jupiter
Teil2: Saturn, Uranus, Neptun, Pluto, Kometen, der Nachthimmel, die Geschichte der Astronomie, die Eroberung des Alls, im Orbit, die ISS
Teil 3: Die Suche nach dem Leben, Urknall, Galaxien, Teleskope, die Weiten des Universums, Röntgenastronomie, Schwarze Löcher, Reise in die Unendlichkeit

1. Das Sonnensystem
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

2. Der Weltraum
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

3. Das UniversumNeu
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 23 September '09 von , in Astronomie. Tags: , , , , .

Nach oben