Serienjunkies.org

Archiv für 'Ägyptologie'

Titel Datum
Titel Datum
 

Weihrauch für den Pharao – dTV – DivX

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 305 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: BitchX

Den Ursprung des Namens Punt können Ägyptologen bis heute nicht erklären. Doch dies ist nur eines der Rätsel um das legendäre Weihrauchparadies, das schon im Alten Reich Beachtung fand.

Terra.X.Weihrauch.fuer.den.Pharao.German.Doku.WS.dTV.DivX-TX
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 20 Juli '09 von , in Ägyptologie. Tags: , , , , .

Operation Sethos – dTV – DivX

Cover

Dauer: 49:00 | Größe: 390 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: BitchX

Am 16. Oktober 1817 entdeckt der Italiener Giovanni Battista Belzoni im Tal der Könige das prächtige Grab eines Pharao. Obwohl Räuber die goldenen Schätze längst geplündert haben, wird der Fund zur Hauptattraktion auf dem Westufer des Nil – bis Tutenchamun zum „Superstar“ des alten Ägypten aufstieg. Denn die bemalten Reliefs in den Gängen und Kammern leuchten so frisch, als seien sie gestern erst vollendet worden. Erst Jahre später – nach der Entzifferung der Hieroglyphen – erfährt die Welt endlich, wer in der riesigen Anlage bestattet war: Sethos I., der große Herrscher aus dem 13. Jahrhundert vor Christus. Die Mumie des Königs hatten Priester schon im Altertum in ein Sammelgrab gebracht, um sie vor Plünderern zu retten. Heute ruht sie im Ägyptischen Museum in Kairo. Als Belzoni den 20 Tonnen schweren Sarkophag aus der inneren Kammer schleppen lässt, stößt er unter den Bodenplatten auf eine Treppe und einen Tunnel. Doch wohin führt der Gang? Der Italiener konnte sich etwa 45 Meter weit voran tasten, dann verstopften Steine und Schutt die geheimnisvolle Passage. Eine umfangreiche Ausgrabung stand damals nicht auf dem Programm. Zusammen mit seinem Landsmann Alessandro Ricci war Belzoni monatelang damit beschäftigt, die imposanten Wandmalereien – Tausende von Hieroglyphen und Figuren – zu kopieren. Ab Mai 1821 präsentierte er die Kunstwerke zusammen mit weiteren Funden aus Ägypten in einer spektakulären Ausstellung in London. Auch andere Forscher, die nach Belzoni kamen, konnten das Rätsel um Tunnel K, wie Fachleute den merkwürdigen Gang inzwischen nennen, nicht lösen. Im Februar 1961 unternahm die Grabräuberfamilie Rasul mit Genehmigung der Behörden eine neue Erkundung. 65 Arbeiter gruben sich 136 Meter in das Gestein vor. Und noch immer war kein Ende abzusehen. Dann ging Sheikh Ali Rasul das Geld aus und die Aktion wurde abgebrochen. Erst jetzt – 40 Jahre später -rief die ägyptische Antikenverwaltung einen amerikanischen Ingenieur zu Hilfe. Mit Hightech-Ausrüstung ist Dr. Robert Cribbs im Frühjahr 2001 ins Tal der Könige gezogen. Bodenradar- und Mikrowellentechnik sollen helfen, dem uralten Geheimnis auf die Spur zu kommen. Soviel steht fest: Der Tunnel kann nicht als zweiter Zugang zur Sargkammer geplant worden sein, wie Belzoni glaubte. Behauene Wände, eine stattliche Höhe von teilweise vier Metern und eine Breite von drei Metern weisen ihm eine wichtige Funktion zu. Aber welche? Die Daten sprechen für sich: KV 17, die letzte Ruhestätte von Sethos, misst 230 Meter – vom Eingang des Grabes bis zu dem Punkt, an dem Sheikh Alis Grabung endete – der Rekord aller Pharaonengräber auf dem Westufer des Nil. Der rätselhafte Gang mit einem Gefälle bis zu 47 Grad hat an der Gesamtlänge einen Anteil von mindestens 60 Prozent. Die letzte zugängliche Stelle liegt fast 100 Meter tiefer als der Eingang – nur vier Meter über dem mittleren Wasserstand des Nils. Ließ sich Sethos tief im Felsen ein Scheingrab schaffen – mit kostbaren Beigaben und einer wertvollen Totenmaske? Wollte er wenigstens das Allerheiligste auf ewig schützen und so sein Leben im Jenseits sichern? Wenn antike Gerichtsprotokolle auch von der Plünderung des Sethos-Grabes berichten, so geistern doch durch die benachbarten Dörfer nach wie vor abenteuerliche Gerüchte von immensen Goldschätzen, die am Ende des Ganges in einer Kammer verborgen sein sollen. In aufwändigen Bildern erzählt der Film die Geschichte eines bedeutenden Pharao und seiner berühmten letzten Ruhestätte. Die Autoren begleiten Dr. Cribbs bei der spannenden Erforschung des unterirdischen Tunnels. Vielleicht wird schon bald eine neue Sensationsmeldung aus dem Tal der Könige um die Welt gehen.

Terra.X.Operation.Sethos.German.Doku.FS.dTV.DivX-TX
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 20 Juli '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , , , .

Im Schatten der Pharaonen – dTV – DivX

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 307 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: BitchX

Als im Sommer 1999 in der kleinen Oase Baharija – etwa 400 Kilometer südwestlich von Kairo – ägyptische Archäologen auf einen riesigen Friedhof aus griechisch-römischer Zeit stießen, sorgte diese Nachricht für weltweite Schlagzeilen. In Bodengräbern entdeckten die Experten zahlreiche Mumien aus einer Ära, als so genannte „Fremdländer“ das Reich am Nil beherrschten. Bis zu 10.000 Körper sollen in der Wüsten-Nekropole bestattet liegen. Einige der Mumien präsentieren sich in kunstvoller Wicklung, andere sind einfach nur in Leinen gehüllt. Die Ausstattung der einzelnen Exemplare liefert wichtige Hinweise auf die Herkunft der Toten. Lange galt das lebensfeindliche Gebiet westlich des Nils als wissenschaftliches Schattenreich. Erst im 20. Jahrhundert begannen Archäologen und Ägyptologen mit der Arbeit in diesem Gebiet. Goldschätze und Ruinen von gigantischen Palästen und Tempeln mitten in der Einöde werfen nun ein völlig neues Licht auf die Rolle der Oasen im Ägypten der Spätzeit. Hielten ausgebuffte Schieber und prunksüchtige Beamte die wirtschaftlichen Geschicke des Landes in Händen? Anders lässt sich der unglaubliche Totenprunk in Baharija nicht erklären. Wissenschaftler vermuten sogar, dass die „Piraten im Sandmeer“ das Rückgrat des Landes gebrochen und so zum Untergang der Pharaonen beigetragen haben. „Im Schatten der Pharaonen“ führt zu den Sensationen in Ägyptens Wüste und gibt Einblick in eines der spannendsten Forschungsprojekte aus jüngster Zeit.

Terra.X.Im.Schatten.der.Pharaonen.German.Doku.WS.dTV.DivX-TX
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 19 Juli '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , .

Ramses III: Der geheimnisvolle Pharao – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: DarkFather

Diese BBC Dokumentation berichtet ueber die letzten Bluetejahre des Ägyptischen Reichs, um 1184 vor Christus und über den Menschen, der hinter der Figur des Pharaos, dem Vertreter Gottes auf Erden, stand: Ramses III.

Ramses.III.Der.geheimnisvolle.Pharao.GERMAN.DOKU.dTV.XViD-NVA
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 13 Juli '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , .

Der Fluch des Pharao – HDTV – Xvid

Cover

Nach Öffnung des Grabes von Tutenchamun im Jahr 1923 starben plötzlich 22 Menschen auf rätselhafte Weise. Die Legende vom Fluch des Pharao wurde geboren. Als Erste decken die Autoren die bahnbrechende Forschung eines polnischen Mikrobiologen auf: Der Aspergillus flavus, ein hochgiftiger Schimmelpilz, verursachte den Tod von Archäologen und Besuchern im Tal der Könige.

Dauer: 45:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Terra.X.Der.Fluch.des.Pharao.GERMAN.DOKU.FS.HDTV.Xvid-love
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Juli '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , .

Magical Egypt: A Symbolist Tour – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 06:54:19 | Größe: 4000 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

• Magical Egypt – Episode 1: The Invisible Science • Magical Egypt – Episode 2: The Old Kingdom & the Older Still • Magical Egypt – Episode 3: Descent • Magical Egypt – Episode 4: The Temple in Man • Magical Egypt – Episode 5: Navigating the Afterlife • Magical Egypt – Episode 6: Legacy • Magical Egypt – Episode 7: Illumination • Magical Egypt – Episode 8: Cosmology Bonus • Virtual Egypt – From Magical Egypt Series CD1 • Virtual Egypt – From Magical Egypt Series CD2 • Virtual Egypt – From Magical Egypt Series CD3 Magical Egypt – A Symbolist Tour Visually, our new series is like no documentary you’ve ever seen before. Chance Gardner’s photography, revolutionary graphics and inspired editing are a total departure from the standard National Geographic or Discovery Channel rehashes, all pretty pics, academic talking heads and tame commentary by some diligent but uninitiated freelance researcher. Insofar as it is possible to capture the hypnotic grandeur of Egypt, to reproduce on a screen the wash and wave of emotion you get walking through her sacred sites, this series does that. In terms of content, it’s equally original, profound, uncompromising, featuring extended dialogs with adventurous and controversial scholars at the cutting edge of revising everything we thought we knew about our distant past. We delve into old subjects (sacred geometry, alchemy, magic, Tarot, the afterlife, Immortality, Reincarnation) traditionally associated with Egypt but always from fresh perspectives. We explore and tie in to Egypt the latest developments in archeoastronomy, contemporary cosmology and astrophysics demonstrating that today’s most sophisticated advances were known in detail to the unknown Einsteins of old. We propose that history is not the linear march from primitive cavemen to our advanced selves at the top (as we’ve all been taught) but rather a vast cycle extending many thousands of years back, beyond even dynastic Egypt. . Its zenith is unmistakably not ourselves, nor was it even Egypt. It resides in something even earlier, a ‚lost civilization‘ that the evidence points to unequivocally, but whose physical details remain as mysterious as ever. If you’ve already been to Egypt this series will refresh and greatly enhance what you already know; if you’ve never been and can’t go, this is as close as you can possibly get to the actual experience. Virtual Egypt – From Magical Egypt Series Virtual Egypt, from the makers of Magical Egypt the Series. A virtual tour of the temples, tombs, and sacred sites of Ancient Egypt. 360 Degree Interactive Virtual Tour on CD. Take a virtual tour of the temples, tombs, and sacred site of Ancient Egypt.

Magical.Egypt.-.A.Symbolist.Tour.2005.ENGLiSH.DVDRiP.XviD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 30 Mai '09 von , in Ägyptologie, Astronomie, Englisch, Geschichte/Politik, Mystery & Mythen. Tags: , , , .

Kleopatra: Königin aus Leidenschaft – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 42:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Unvergeßlich die Liebesszene und die Inszenierung des tragischen Endes der stolzen Herrscherin. Die wirkliche Kleopatra hätte sich vielleicht über die berühmte Hollywood-Produktion amüsiert, sicher aber wäre sie auch irritiert gewesen. Die letzte ptolemäische Königin Ägyptens war stolz darauf, eine direkte Nachfahrin „Alexander des Großen“ und damit von griechischer Herkunft gewesen zu sein.
Ihre legendäre „Schönheit“ gründete weniger auf einem tiefen Dekolleté oder grünen Augen, so wie bei Elizabeth Taylor, sondern eher auf ihrer Ausstrahlung. Sie war eine durch Charme und Geist anziehende Frau – als Regentin rücksichtslos, stolz und ehrgeizig.
Die Discovery-Dokumentation hat versucht, die vorherrschenden Klischees zu hinterfragen. Der Ägyptologe Bob Brier erzählt die Geschichte einer Frau, die immerhin zwei der mächtigsten Männer Roms an sich fesseln konnte. Denn Kleopatra brachte zum Erreichen ihrer politischen Ziele auch die Liebe hemmungslos ins Spiel. Und doch ist sie am Ende an ihren eigenen Intrigen zerbrochen. (Film von Peter Spry-Leverton)

Kleopatra.Koenigin.aus.Leidenschaft.German.DOKU.FS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 29 Mai '09 von , in Ägyptologie. Tags: , , .

Abu Simbel: Das Vermächtnis von Ramses II. – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 47:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Sid

Er gilt als einer der größten Staatsmänner und Visionäre der Antike: Pharao Ramses II., auch „Ramses der Große“ genannt, Herrscher über das Alte Ägypten im 13. Jahrhundert v. Chr. Seiner Regentschaft entstammen einige der Höhepunkte antiker Architekturkunst, die Ägyptologen und Ingenieure gleichermassen bis heute aszinieren. Sein spektakulaerstes Denkmal setzte sich Ramses II. mit den gigantischen Felsentempeln von Abu Simbel, Ausdruck seiner persönlichen Unsterblichkeit.

Abu.Simbel.Das.Vermaechtnis.von.Ramses.II.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 20 Mai '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , .

Die Entschlüsselung der Hieroglyphen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 25:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: nospam007

Auf Napoleons Ägypten-Feldzug wurde der „Stein von Rosetta“ entdeckt. Auf ihm war die gleiche Inschrift in drei Sprachen eingemeißelt, in demotisch, in ägyptischen Hieroglyphen, aber auch in griechisch. Das war der Schlüssel zur Entzifferung der Hieroglyphen! Es dauerte allerdings noch 20 Jahre, bis der französische Forscher Champollion den Code knacken konnte. Zum ersten Mal nach zweitausend Jahren konnten nun die Hieroglyphen wieder gelesen werden. Diese Episode der Dokumentarserie „Tage, die die Welt bewegten“ befasst sich mit der spannenden Geschichte über „Die Entschlüsselung der Hieroglyphen“.

Die Entschlüsselung der Hieroglyphen
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 5 Mai '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , .

Die Geheimnisse des Nils – DVDRip – DVD5

Cover

Dauer: 52:00 | Größe: 3200 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: DVD5 | Uploader: liebeskraft

Die Monumente des Alten Ägypten dominieren die karge Landschaft am Nil. Sie erinnern die Welt an sagenhafte Macht und den Reichtum einer Zivilisation, die Tausende von Jahren vor Christi blühte. Zwei besessene Schatzsucher widmeten ihr Leben den Geheimnissen, die dort tief im Sand vergraben lagen. Der Zirkusartist Giovanni Belzoni entwickelte eine große Leidenschaft, die Geheimnisse des Alten Ägypten zu erforschen. Der englische Archäologe Howard Carter war überzuegt, dass sich das Grab des Königs Tutanchamun noch im Tal der Könige befand. Mit seinem Team suchte er sieben Jahre lang unablässig nach der Stelle des Grabes, bis sie es 1922 endlich offenlegen konnten. Diese Geschichte zweier leidenschaftlicher, berühmter Forscher nimmt Sie mit auf eine Reise in das Alte Ägypten.

National Geographic – Die Geheimnisse des Nils
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 3 Mai '09 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , .

Nach oben