Serienjunkies.org

Archiv für 'DDR'

Titel Datum
Titel Datum
 

Kalaschnikow und Doppelkorn: Männer im DEFA Film – Webrip – 720p

Cover

Im Mai 1946 wird in Potsdam-Babelsberg die Deutsche Film AG gegründet. Die DEFA erhält von der sowjetischen Besatzungsmacht die Lizenz für die „Herstellung von Filmen aller Kategorien“ und ist fortan im Kinogeschäft Monopolist auf ostdeutschem Boden. Mit ihren zeitweise über 2200 festangestellten Mitarbeitern produzierte die DEFA in den viereinhalb Jahrzehnten ihres Bestehens mehr als 700 Kino- und über 500 Fernsehfilme. In den Filmen spiegelt sich die widersprüchliche Geschichte der DDR und damit das Auf und Ab politischer Einflussnahme und bürokratischer Gängelung ebenso, wie der allgemeine Wandel von Moral-, Rollen- und Wertevorstellungen. In seiner zweiteiligen Dokumentation zum 70. Geburtstag des DDR-Filmstudios zeigt der MDR, wie sich das Helden- bzw. Heldinnen-Bild im DEFA-Film unter den wechselnden politischen Bedingungen veränderte.

Dauer: 45:00 | Größe: 786 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Kalaschnikow.und.Doppelkorn.Maenner.im.DEFA.Film.GERMAN.DOKU.720p.WebHD.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 Mai '16 von , in DDR, Kino, TV, Filme & Making Of's.

Grosses Kino made in DDR – HDTV – SD/720p

Cover

Die ostdeutsche Filmgeschichte endet mit der Auflösung der DDR. Begonnen hatte sie 1946, als auf Anregung russischer Kulturoffiziere in Potsdam-Babelsberg die Deutsche Film AG gegründet wurde. Die DEFA erhält von der sowjetischen Besatzungsmacht die Lizenz für die „Herstellung von Filmen aller Kategorien“. Mit ihren zeitweise über 2.200 festangestellten Mitarbeitern produzierte die DEFA bis 1992 mehr als 700 Kino- und über 500 Fernsehfilme. In den Produktionen spiegelt sich die widersprüchliche Geschichte der DDR, politische Einflussnahme ebenso wie der Wandel von Moral-, Rollen- und Wertevorstellungen.

Dauer: 50:00 | Größe: 363 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Grosses.Kino.made.in.DDR.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Grosses.Kino.made.in.DDR.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Mai '16 von , in DDR.

Ost Kinowochenschau – DVDRip – SD

Cover

Das Leben in der DDR – live berichtet, so wie es wirklich war! Aufnahmen von Amateurfilmstudios aus Archiven, die längst vergessen schienen. Wir haben die Filme für Sie aufbereitet, teils den Originalton beibehalten und teils mit Kommentaren aus heutiger Sicht versehen. Vom Wohlbefinden unserer Kinder, über die „Kraft der Jugend“ bis hin zu Vergnügungen aller Art erleben Sie das Flair der Sechziger Jahre. Bei den Begriffen: Betriebsferienlager, Kulturausschuss, Kulturraum, „Weltall- Erde-Mensch“, polytechnischer Unterricht, Poliklinik und „Sozialistische Hilfe“ werden sicher bei vielen Erinnerungen wach. In unseren Kommentaren haben wir wissenswerte Ergänzungen eingebracht. So erfahren Sie, wo z.B. die Schultüte ihren Ursprung hat, wo die Wurzeln der Mathematikolympiade und der Jugenweihe zu finden sind und wer der „Schnellste Briefträger der DDR“ war.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 1600 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Ost.Kinowochenschau.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 Mai '16 von , in DDR.

Todesstrafe in der DDR – DVDRip – SD/DVD5

Cover

Mehr als 200 Menschen wurden bis 1981 in der DDR hingerichtet. Die Staatsanwälte mussten jeden Antrag auf Todesstrafe vom Politbüro genehmigen lassen. Ihre Fälle lassen sich in drei Gruppen unterteilen: NS-Verbrechen, „politische Verbrechen“ beziehungsweise „Staats- verbrechen“ gegen die DDR und gewöhnliche Kriminalität (Mord). Anfangs in aller Öffentlichkeit, ergingen die Urteile und Exekutionen in den späteren Jahren hinter verschlossen Türen. Die letzte sogar fast im Geheimen, da es die „eigenen Leuten“ betraf. Bis 1967 wurden die Urteile mit der Guillotine vollstreckt, ab 1968 wurde mit dem unerwarteten „Nahschuss“ exekutiert. Er war eine Besonderheit der DDR-Justiz: Der Henker lauerte hinter einer Tür und erschoss sein ahnungsloses Opfer von hinten.

Dauer: 45:00 | Größe: 969 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Todesstrafe.in.der.DDR.Mit.der.ganzen.Haerte.des.Gesetzes.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 3140 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: HB

Todesstrafe.in.der.DDR.Mit.der.ganzen.Haerte.des.Gesetzes.GERMAN.DOKU.DVDRip.DVD5.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 Mai '16 von , in DDR.

Luxusliner der Arbeiterklasse – HDTVRip – SD

Cover

Sie waren sozialistische Inseln des Glücks im Meer des Kapitalismus: die Urlauberschiffe der DDR. Etwa 280 000 DDR-Bürgern war es vergönnt, eine für DDR-Verhältnisse teure Seefahrt zu unternehmen.

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Luxusliner.der.Arbeiterklasse.Kreuzfahrten.in.der.DDR.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-Pumuck
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 Mai '16 von , in DDR, Reisen.

DDR mobil: Trabi Wartburg und Ostrennwagen – Webrip – 720p

Cover

„Vorwärts immer, rückwärts nimmer!“ -dieser markante Ausspruch von Erich Honecker war richtungsweisend, auch für die Fahrzeugflotte in der DDR. Es waren nicht nur Trabis und Wartburgs, die auf den Kopfsteinpflasterstraßen zwischen Ahlbeck und Zittau herum holperten. Die Palette der Fortbewegungsmittel reichte von A wie AWO bis Z wie Zastava. Noch breiter gefächert ist das Spektrum der Geschichten und Legenden, die sich um diese Fahrzeuge und die Mühen ihrer stolzen Besitzer ranken.

Dauer: 45:00 | Größe: 1130 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

DDR.mobil.Trabi.Wartburg.und.Ostrennwagen.GERMAN.DOKU.720p.WebHD.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 April '16 von , in DDR.

Die Familie – DVDRip/Webrip – SD/DVDR/720p

Cover

Die Mauerschützen-Debatte ist eine in der jüngeren deutschen Geschichte immer wiederkehrende: In welchem Maße kann eine Person noch als eigenverantwortlich angesehen werden, wenn sie im Namen eines autoritären Herrschaftssystems handelt, nach dessen Recht sie nichts falsch macht? In der Dokumentation zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls werden Schicksale der Hinterbliebenen derer vorgestellt, die von Mauerschützen an der ehemaligen innerdeutschen Grenze erschossen wurden. Dabei werden die emotionalen Schilderungen der Angehörigen den kühlen, sachlichen Formulierungen in den Stasi-Akten gegenübergestellt. Es kommen Betroffene zu Wort, die ihre Fassungslosigkeit über die Taten selbst ausdrücken, aber auch über die von ihnen als zu mild empfundenen Strafen. Die Urteile der Hinterbliebenen wären zum Teil durchaus härter ausgefallen.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 796 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Familie.German.2014.WS.DOKU.DVDRiP.x264-KNT
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3820 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: DVD5 | Uploader: HB

Die.Familie.German.2014.DL.DOKU.COMPLETE.PAL.DVDR-KNT
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 1670 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Familie.GERMAN.DOKU.720p.WebHD.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Februar '16 von , in DDR.

DDR vereist: Einsatz an der Winterfront – WEBRip – 720p

Cover

Ungeräumte Straßen, eingefrorene Leitungen, Havarien bei der Fernwärme: Der Winter stellte die DDR Führung regelmäßig vor Probleme. Ab Mitte der 60er-Jahre wird von der DDR-Führung ein zentraler, staatlich organisierter Winterdienst aufgebaut. Ganze Belegschaften wurden dafür aus den Betrieben abgestellt, um den Kollegen vom Räumdienst oder der VEB Stadtwirtschaft unter die Arme zu greifen. Doch wie meisterte die Bevölkerung die Tücken und Herausforderungen des Problemfalls Winter? Wie wurde beim kollektiven Schneeschippen die vielbeschworene sozialistische Menschengemeinschaft wirklich erlebt?

Dauer: 45:00 | Größe: 1160 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

DDR.vereist.-.Einsatz.an.der.Winterfront.GERMAN.DOKU.720p.WebHD.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 Februar '16 von , in DDR.

Zwischen Hörsaal und Kartoffelacker: Studenten in der DDR – dTV/WEBRip – SD/720p

Cover

Die Studenten der DDR galten im Vergleich zu ihren bundesdeutschen Kommilitonen als staatskonform und bieder. Dabei lohnt sich ein gründlicher Blick auf die ostdeutsche Studentenschaft. Schließlich wurde mit ihr zum ersten Mal in der deutschen Geschichte der Versuch unternommen, einen kompletten Elitenwechsel durchzuexerzieren. Schon bald nach der Gründung der DDR wurde Jugendlichen aus bürgerlichen Elternhäusern der Uni-Zugang erschwert. Während Kinder aus Arbeiter- und Bauernhaushalten bei gleichen oder oftmals auch schlechteren schulischen Leistungen bei der Vergabe von Studienplätzen bevorzugt wurden. Parallel dazu förderte die SED-Hochschulpolitik den Zugang junger Frauen zu den Universitäten.

Dauer: 45:00 | Größe: 547 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Zwischen.Hoersaal.und.Kartoffelacker.GERMAN.DOKU.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1110 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Zwischen.Hoersaal.und.Kartoffelacker.GERMAN.DOKU.720p.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 581 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Zwischen.Hoersaal.und.Kartoffelacker.-.Studenten.in.der.DDR.GERMAN.DOKU.dTV.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 Januar '16 von , in DDR.

Hinter feindlichen Linien – WEBRip – SD/720p

Cover

Millionen Menschen flüchteten bis zum Mauerfall in den Westen. Aber die Flucht in den Osten, in die damalige DDR? Ein eher unbekanntes Stück Zeitgeschichte.

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hinter.feindlichen.Linien.GERMAN.DOKU.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hinter.feindlichen.Linien.GERMAN.DOKU.720p.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Dezember '15 von , in DDR. Tags: .

Nach oben