Serienjunkies.org

Archiv für 'DDR'

Titel Datum
Titel Datum
 

DDR vereist: Einsatz an der Winterfront – WEBRip – 720p

Cover

Ungeräumte Straßen, eingefrorene Leitungen, Havarien bei der Fernwärme: Der Winter stellte die DDR Führung regelmäßig vor Probleme. Ab Mitte der 60er-Jahre wird von der DDR-Führung ein zentraler, staatlich organisierter Winterdienst aufgebaut. Ganze Belegschaften wurden dafür aus den Betrieben abgestellt, um den Kollegen vom Räumdienst oder der VEB Stadtwirtschaft unter die Arme zu greifen. Doch wie meisterte die Bevölkerung die Tücken und Herausforderungen des Problemfalls Winter? Wie wurde beim kollektiven Schneeschippen die vielbeschworene sozialistische Menschengemeinschaft wirklich erlebt?

Dauer: 45:00 | Größe: 1160 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

DDR.vereist.-.Einsatz.an.der.Winterfront.GERMAN.DOKU.720p.WebHD.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 Februar '16 von , in DDR.

Zwischen Hörsaal und Kartoffelacker: Studenten in der DDR – dTV/WEBRip – SD/720p

Cover

Die Studenten der DDR galten im Vergleich zu ihren bundesdeutschen Kommilitonen als staatskonform und bieder. Dabei lohnt sich ein gründlicher Blick auf die ostdeutsche Studentenschaft. Schließlich wurde mit ihr zum ersten Mal in der deutschen Geschichte der Versuch unternommen, einen kompletten Elitenwechsel durchzuexerzieren. Schon bald nach der Gründung der DDR wurde Jugendlichen aus bürgerlichen Elternhäusern der Uni-Zugang erschwert. Während Kinder aus Arbeiter- und Bauernhaushalten bei gleichen oder oftmals auch schlechteren schulischen Leistungen bei der Vergabe von Studienplätzen bevorzugt wurden. Parallel dazu förderte die SED-Hochschulpolitik den Zugang junger Frauen zu den Universitäten.

Dauer: 45:00 | Größe: 547 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Zwischen.Hoersaal.und.Kartoffelacker.GERMAN.DOKU.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1110 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Zwischen.Hoersaal.und.Kartoffelacker.GERMAN.DOKU.720p.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 581 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Zwischen.Hoersaal.und.Kartoffelacker.-.Studenten.in.der.DDR.GERMAN.DOKU.dTV.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 Januar '16 von , in DDR.

Hinter feindlichen Linien – WEBRip – SD/720p

Cover

Millionen Menschen flüchteten bis zum Mauerfall in den Westen. Aber die Flucht in den Osten, in die damalige DDR? Ein eher unbekanntes Stück Zeitgeschichte.

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hinter.feindlichen.Linien.GERMAN.DOKU.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Hinter.feindlichen.Linien.GERMAN.DOKU.720p.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Dezember '15 von , in DDR. Tags: .

Volksmarine der DDR – DVDRip – SD

Cover

Die Volksmarine der DDR verfügte über Militärausrüstung, die einen schnellen Zugriff ermöglichen sollte. Das Spektrum reichte von Torpedoschnellbooten über U-Boot-Jäger bis zu Landungsbooten. Die Ausbildung war hart und nicht selten wurde der Grundstein für die spätere Marine-Laufbahn bei der GST gelegt. Diese Dokumentationen nehmen Sie mit auf See und zeigen die Ausrüstung und Ausbildung der Volksmarine.

Dauer: 02:10:00 | Größe: 1250 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Volksmarine.der.DDR.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Dezember '15 von , in DDR, Schifffahrtskunde.

Jagdflugzeuge der DDR – DVDRip – SD

Cover

Die Jagdfliegergruppen der DDR waren perfekt ausgebildete Einheiten, die mit ihren MiGs- 21 und den Unterstützungseinheiten in nahezu allen Extremsituationen kampfbereit waren. Ob Übungen auf einem Autobahnabschnitt oder die Wiederherstellung der Kampfbereitschaft nach einem Bombenangriff. Die Einsatzkräfte eines Jagdgeschwaders mussten sich auf einander und ihre Technik sowie ihre Fähigkeiten verlassen können.

Dauer: 01:45:00 | Größe: 1000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Jagdflugzeuge.der.DDR.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Dezember '15 von , in DDR, Luft- & Raumfahrt.

Pornografie made in GDR – DVDRip – SD

Cover

An Zeitungskiosken im Arbeiter- und Bauernstaat DDR gab es wenig zu entdecken für Voyeure. Keine bunten Busenwunder. Im Inneren einschlägiger Druckerzeugnisse ging es zwar etwas offener “zur Sache”, dennoch gab es nicht allzu viele nackte Tatsachen zu entdecken. Und selbst die wenigen, eher verschämten Aktfotografien, die beispielsweise im “Magazin” zu bestaunen waren, reichten jenen, die nach mehr verlangten, nicht aus. Auch die weit verbreitete FKK-Bewegung hatte mit “entfesseltem Sex” wenig zu tun. Der Bedarf an Pornografie hörte auch im real existierenden Sozialismus nicht auf, die Fantasie der Leute zu beflügeln; und wie bei allen anderen Mangel-Erscheinungen erwiesen sich die DDR-Bürger auch bei der “sexuellen Reizbeschaffung bzw. -bewältigung” als sehr erfinderisch. Da es faktisch keine entsprechenden Erzeugnisse zu kaufen gab, machten sich einige geschäftstüchtige Fotografen und Amateurfilmer daran, “Schlüpfriges” selbst zu kreieren bzw. zu importieren. § 125 Verbreitung pornografischer Schriften: Wer pornografische Schriften oder andere pornografische Aufzeichnungen, Abbildungen, Filme oder Darstellungen verbreitet oder sonst der Öffentlichkeit zugänglich macht, sie zu diesem Zwecke herstellt, einführt oder sich verschafft, wird mit öffentlichem Tadel, Geldstrafe, Verurteilung auf Bewährung oder mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren bestraft. Strafgesetzbuch der DDR

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bangerl

Pornografie.made.in.GDR.German.Doku.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 November '15 von , in DDR, Geschichte/Politik.

Westagenten für die Stasi – HDTVRip – SD/720p

Cover

Operationsgebiet Bundesrepublik: Als 1989 in Berlin die Mauer fiel, waren Schätzungen zufolge noch 3.000 Westdeutsche für die Staatssicherheit der DDR als Agenten tätig. Unauffällig spähten sie im Auftrag Ost-Berlins die Bundesrepublik und Westberlin aus, hatten die Schaltstellen von Politik, Militär und Industrie im Blick. Sie fotografierten geheime Dokumente ab und belauschten vertrauliche Gespräche. „Westagenten für die Stasi“ berichtet dokumentarisch über die tägliche geheimdienstliche Arbeit in der BRD, über gefälschte Identitäten und die psychischen Anforderungen und Auswirkungen ihrer Tätigkeit.

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Westagenten.fuer.die.Stasi.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 30:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Westagenten.fuer.die.Stasi.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 26 November '15 von , in DDR, Geschichte/Politik.

Die Wunschkindpille aus Jena: 50 Jahre Ovosiston – HDTV – SD/720p

Cover

1965. Leipziger Messe. Das Highlight der DDR in diesem Jahr ist sehr klein und bekommt gleich die Goldmedaille für besondere Verdienste. Der VEB Jenapharm stellt Ovosiston vor, die „Wunschkindpille“ der DDR. Als erstes Ostblockland folgt die DDR damit der Verhütungs-Revolution, die aus den USA herüberschwappt. Im Verein mit sozialen Fördermaßnahmen soll die Pille Frauen die Chance eröffnen, Beruf und Mutterschaft miteinander zu vereinbaren. Anders als die Antibabypille im Westen wird die des Ostens kostenlos abgegeben. Eine eigenartige Gerechtigkeitsidee: Der Schwangerschaftsabbruch in der DDR war kostenfrei, da durfte auch die hormonelle Verhütung nichts kosten.

Dauer: 45:00 | Größe: 415 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Wunschkindpille.aus.Jena.50.Jahre.Ovosiston.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 925 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Wunschkindpille.aus.Jena.50.Jahre.Ovosiston.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 November '15 von , in DDR, Geschichte/Politik.

Wirtschaftsspionage der DDR – HDTV – SD/720p

Cover

Die großen Unternehmen der Bundesrepublik wurden über Jahre hinweg systematisch ausspioniert. Nicht nur, wie unlängst bekannt wurde, vom Bündnispartner USA, sondern auch – und in weit größerem Stil als bisher angenommen – von der DDR. Was waren die Ziele der DDR-Wirtschaftsspionage und welcher Techniken bediente sich das Ministerium für Staatssicherheit dabei? In ‚Wirtschaftsspionage der DDR‘ berichten Insider zum ersten Mal, wie den westlichen Unternehmen geheimste Forschungs- und Entwicklungsunterlagen im Auftrag der Stasi durch eigene Mitarbeiter entwendet wurden. Die taten das nicht nur für Geld, sondern aus ideologischer Überzeugung. Agent ‚Petermann‘ erzählt, wie es ihm gelang, die DDR frühzeitig über den Bau des Kampfflugzeuges Tornado in Kenntnis zu setzen. Spion ‚Hans Hildebrandt‘ legte durch seine Berichte aus der chemischen Industrie im Westen die Grundlage dafür, dass die DDR Plaste und Elaste herstellen konnte. Und Agentenführer Werner Stiller ließ sich von seinen Spionen über die Atomindustrie im Westen berichten. Sie alle waren angewiesen auf technischeäte, die das MfS in einer über 1000 Mitarbeiter starken Abteilung, dem operativ-technischen Sektor (OTS), entwickeln ließ: Gießkannen mit eingebauter Kamera, Füller mit versteckten Mikrofonen, fotografierende Schirme und Taschen. Der ehemalige Leiter der OTS-Abteilung Funkaufklärung, Reinhard Schiffel, erläutert, wie dort Agenten- und der Abhörtechnik angefertigt wurden. Er führt uns zu den volkseigenen Betrieben der DDR, in deren geheimen Abteilungen man ausschließlich für den OTS arbeitete. Die Dokumentation begibt sich auf die Suche nach den geheimen Laboren und Entwicklungsbüros der Stasi in Berlin und Mitteldeutschland und schildert anhand von spektakulären Fällen, woher die Mitarbeiter und Spione des MfS ihre Technik bezogen, wie sie sie einsetzten und welche Ergebnisse sie lieferten.

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: KapBalu

Wirtschaftsspionage.der.DDR.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-balu
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: KapBalu

Wirtschaftsspionage.der.DDR.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-balu
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 November '15 von , in DDR, Geschichte/Politik. Tags: , , .

Die Macht der Stasi – HDTV – SD/720p

Cover

Wolfgang Welsch ist 1964 gerade 20 Jahre alt, als er die Flucht aus der DDR versucht. Er wird festgenommen und ins Stasi-Gefängnis nach Schwerin gebracht, von dort aus nach Berlin-Pankow. Vier Monate später wird er zu zwei Jahren Haft verurteilt und ins Gefängnis Rummelsburg überstellt. Ein weiterer Prozess folgt, der Vorwurf lautet „Spionage für den CIA“. 1967 soll Welsch freigekauft werden. Er lehnt jedoch ab, denn er will in der DDR Widerstand leisten, einen DDR-kritischen Film drehen. Ende 1967 wird er erneut festgenommen und im Juli 1968 zu fünf Jahren Haft verurteilt. Ein freigekaufter Mitgefangener setzt sich bei Amnesty International für ihn ein, Welsch wird „Gefangener des Jahres“, erhält erneut ein Freikauf-Angebot und kann im März 1971 die gehasste DDR verlassen. In der Bundesrepublik betätigt er sich als Fluchthelfer, nun macht die Stasi „Jagd“ auf ihn. Der IM Peter Haack wird auf ihn angesetzt. Zwei Mordversuche misslingen, einen dritten überlebt Welsch nur knapp.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Macht.der.Stasi.GERMAN.DOKU.WebRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 892 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Macht.der.Stasi.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 November '15 von , in DDR, Geschichte/Politik.

Nach oben