Serienjunkies.org

Archiv für 'Kunst'

Titel Datum
Titel Datum
 

Andy Warhol: Name, Marke, Visionär – HDTV – SD/720p

Cover

Er ist auch heute noch der größte Popstar der Kunstwelt – Andy Warhol. Eine Retrospektive im New Yorker Whitney Museum of American Art (noch bis 31. März 2019) definiert seine Kunst neu. Mit seinen Wiederholungen, Verzerrungen, Tarnungen und dem Recycling eigener Motive habe Andy Warhol tief greifende Auswirkungen des digitalen Zeitalters vorausgesagt. Die Dokumentation „Andy Warhol – Name. Marke. Visionär“ geht dieser Aussage nach

Dauer: 00:35:00 | Größe: 260 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Andy.Warhol.-.Name.Marke.Visionaer.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 00:35:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Andy.Warhol.-.Name.Marke.Visionaer.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 Februar '19 von , in Biografien, Kunst. Tags: .

WRDLBRMPFD: Karl Valentin, der Unverstandene – HDTV – SD/720p

Cover

Karl Valentin gilt als der grösste bayerische Komiker. Er selbst sah sich nur als Volkssänger, verfertigte aber auch dadaistische Kunstwerke und dichtete futuristische Gesänge. Andreas Ammer befragt Komiker wie Luise Kinseher, Willy Astor und Helmut Schleich zu ihrem Verhältnis zu Valentin. Vor allem untersucht er, wie es wäre, wenn man Karl Valentin von seinen bayerische Requisiten befreien würde.

Dauer: 45:00 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

WRDLBRMPFD.-.Karl.Valentin.der.Unverstandene.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

WRDLBRMPFD.-.Karl.Valentin.der.Unverstandene.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 2 Februar '19 von , in Biografien, Kultur, Kunst. Tags: .

Neue Deutsche Welle: Revolte, Spaß und Da-Da-Da – HDTV – SD/720p

Cover

Ende der 70er schwappt die Welle nach Deutschland. Lange Zeit kopieren deutsche Musiker das, was in den USA oder Großbritannien passiert. Deutschsprachige Popstars gibt es damals kaum. Inspiriert vom Punk, fangen dann Anfang der achtziger Jahre doch auch deutsche Musiker an zu experimentieren: Anfangs ist die Musik noch geprägt von coolen Synthesizer-Klängen und provokanten Texten. Mit der zunehmenden Kommerzialisierung der NDW werden dann auch andere Töne angeschlagen – die Titel werden bunter, eingängiger und vor allem partytauglicher. Der Neuen Deutschen Welle ist es zu verdanken, dass sich endlich auch deutsch singende Musiker in den Charts etablieren können. Alles ist damals möglich, denn alles ist neu und deutsch. NDW-Ikonen wie Markus, IXI, Geier Sturzflug, aber auch prominente Zeitzeugen wie Lisa Feller, Ingolf Lück, Aleksandra Bechtel und viele mehr tauchen mit uns ein, in eine der kreativsten aber auch umstrittensten Phasen der deutschen Musikgeschichte.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Neue.Deutsche.Welle.-.Revolte.Spass.und.Da-Da-Da.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Neue.Deutsche.Welle.-.Revolte.Spass.und.Da-Da-Da.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 Januar '19 von , in Musik. Tags: , .

Oper L’Opera de Paris – HDTV – SD/720p

Cover

Dem Schweizer Regisseur Jean-Stéphane Bron („Mais im Bundeshuus“) ist erneut ein Coup gelungen. „L’Opéra de Paris“ erschliesst das pulsierende Universum Oper. Brons Dokumentation wurde mit dem Schweizer Filmpreis 2018 ausgezeichnet. Jean-Stéphane Brons filmischer Blick ist einzigartig. In „Mais im Bundeshuus“ durchleuchtete er das Innenleben des Polit-Lobbyings. In „L’Opéra de Paris“ reist er in den Mikrokosmos des prestigeträchtigen Musiktempels mit dem Schweizer Chefdirigenten Philippe Jordan. Bron zeigt die Oper nicht als abgehobene Traummaschine, sondern als Spiegel der Gesellschaft: Streiks lassen um ein Haar Premieren platzen; ein junger Bariton schafft es aus der russischen Provinz ins Rampenlicht; ein echter Stier auf der Bühne lässt Chorsänger erbleichen.

Dauer: 01:44:00 | Größe: 720 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Oper.L.Opera.de.Paris.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-DUNGHiLL
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:44:00 | Größe: 2400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Oper.L.Opera.de.Paris.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-DUNGHiLL
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 Januar '19 von , in Musik. Tags: , .

Gauguin: Ich bin ein Wilder – HDTV – SD/720p

Cover

Anknüpfend an die Ausstellung „Gauguin – L’alchimiste“, die ab Oktober 2017 im Pariser Grand Palais zu sehen war, lässt die Dokumentation „Gauguin – Ich bin ein Wilder“ den Zuschauer in das ungewöhnliche Leben des Künstlers Paul Gauguin eintauchen. Der postimpressionistische Maler, der als einer der wichtigsten Wegbereiter der Moderne gilt, arbeitete zunächst erfolgreich als Börsenmakler in Paris. Als ihm das enge Familienleben und die Scheinheiligkeit der bürgerlichen Gesellschaft unerträglich wurden, verließ er Frau und Kinder, um sich ganz seiner Kunst zu widmen. Erst zog es ihn in die Bretagne, wo er gemeinsam mit seinem Schüler Emile Bernard den Stil des Synthetismus erarbeitete. Schließlich wanderte er nach Polynesien aus. Gauguin träumte vom Leben eines „Wilden“ in der reinen, üppigen und schönen Welt der indigenen Völker, deren ursprünglicher Lebensstil ihm von modernen Verirrungen und christlichen Tabus unberührt erschien.

Dauer: 50:00 | Größe: 640 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Gauguin.-.Ich.bin.ein.Wilder.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 2000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Gauguin.-.Ich.bin.ein.Wilder.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 Januar '19 von , in Biografien, Kunst. Tags: , .

Wie der Mond den Pop eroberte – HDTV – SD/720p

Cover

Den Songs über den Mond aus gut 60 Jahren Popgeschichte hört man nicht nur an, wie die Musik sich im Laufe der Zeit verändert, sondern auch, wie sehr sich das Bild vom Mond wandelt – abhängig von Ort und Zeit. Während des Vietnamkrieges besang Creedence Clearwater Revival den „Bad Moon Rising“ als böses Omen – bei Neil Young hingegen lässt er als „Harvest Moon“ sein mildes Licht auf die Ernte der Getreidefelder fallen und die Gefühle für eine nie vergessene Liebe wieder aufflackern. Kurz: Der Mond ist eine erstklassige Projektionsfläche für Hoffnungen und Nöte. Und nirgends zeigt sich das so deutlich wie in den Songs der Popmusik. Der erste Schritt auf dem Mond war nicht nur für die Menschheit ein großer, sondern auch für den Mond selbst: Er wurde zum Symbol des Coolen. Musiker der noch jungen Rockmusik, wie Elton John oder Steve Miller, sangen von Raumfahrern auf dem Weg in die Zukunft der Menschheit.

Dauer: 50:00 | Größe: 650 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Wie.der.Mond.den.Pop.eroberte.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Wie.der.Mond.den.Pop.eroberte.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Januar '19 von , in Musik. Tags: , .

Serge Kakudji: Vom Kongo auf die Weltbühne – HDTV – SD/720p/1080p

Cover

Als der Kongolese Serge Kakudji ein Junge war, sah er im Fernsehen einen Opernsänger. ließ ihn die Opernmusik nicht mehr los.

Dauer: 01:05:00 | Größe: 500 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Serge.Kakudji.-.vom.Kongo.auf.die.Weltbuehne.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:05:00 | Größe: 1100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Serge.Kakudji.-.vom.Kongo.auf.die.Weltbuehne.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:05:00 | Größe: 2000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Serge.Kakudji.-.vom.Kongo.auf.die.Weltbuehne.GERMAN.DL.DOKU.1080p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Januar '19 von , in Musik.

Jean Michael-Jarre: A Journey Into Sound – HDTV – SD/720p

Cover

Jean-Michel Jarres Instrumental-Album „Oxygène“ ist bis heute das meistverkaufte französische Album überhaupt, seine Konzerte sind von einem Massenpublikum besucht. 2015 erfüllt sich der 66-Jährige einen Traum: Er hat ein Album mit Legenden der elektronischen Musik aufgenommen, unter anderem mit Vince Clarke, Moby, Little Boots und Gesaffelstein. Die Dokumentation von Birgit Herdlitschke lüftet das Geheimnis von Jarres enormem Erfolg, der bis heute anhält, mit Drehmaterial aus privaten und öffentlichen Archiven und lässt neben Jarre persönlich auch Familie, Freunde und Kollegen zu Wort kommen.

Dauer: 50:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Jean.Michel.Jarre.-.A.Journey.Into.Sound.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 2000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Jean.Michel.Jarre.-.A.Journey.Into.Sound.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Januar '19 von , in Biografien, Musik. Tags: .

Die Wiener Philharmoniker: Mehr als Musik – HDTV – SD/720p/1080p

Cover

Der Dokumentarfilm der Regisseurin Co Merz zeigt das Innenleben des Orchesters aus exklusiver Nahsicht. Im Fokus steht der Arbeitsalltag in Wien, bei dem die Musiker im Musikverein, in der Staatsoper, beim weltberühmten Neujahrskonzert sowie im privaten Umfeld zu erleben sind. Darüber hinaus wird das Orchester während seiner “Sommerresidenz” bei den Salzburger Festspielen und auf der einmonatigen Tournee durch Asien gezeigt. Ergänzt wird der Film durch das Projekt “The Philharmonic Suit”, der neuen Orchesterbekleidung der Philharmoniker, kreiert von Vivienne Westwood und Andreas Kronthaler. Ausgewählte Orchestermitglieder: Rainer Küchl, Heinrich und Patricia Koll, Sophie Dartigalongue, Matthias Schorn, Thilo Fechner u.a. Mit Christoph Eschenbach, Seiji Ozawa, Zubin Mehta, Daniel Barenboim, Christian Thielemann, Mariss Jansons und Gustavo Dudamel u.a.

Dauer: 01:05:00 | Größe: 650 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Die.Wiener.Philharmoniker.Mehr.als.Musik.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-DUNGHiLL
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:05:00 | Größe: 1700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Die.Wiener.Philharmoniker.Mehr.als.Musik.GERMAN.AC3.DOKU.720p.HDTV.x264-DUNGHiLL
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:05:00 | Größe: 3500 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Die.Wiener.Philharmoniker.Mehr.als.Musik.GERMAN.AC3.DOKU.1080p.HDTV.x264-DUNGHiLL
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Januar '19 von , in Musik.

Das Jahrhundert des Claude Levi Strauss – HDTV – SD/720p

Cover

Claude Lévi-Strauss, Mitbegründer des Strukturalismus, war einer der bedeutendsten französischen Philosophen. Als Anthropologe und Ethnologe analysierte er in seinem Hauptwerk „Traurige Tropen“ die Mythen der Urvölker. „Primitive“ Völker, wie sie bisher von der modernen Wissenschaft verstanden wurden, gab es für ihn nicht. Auf der Grundlage seiner Forschungen an verschiedenen ethnischen Gruppen in Brasilien prägte er den Begriff des „wilden Denkens“. ARTE gibt ihm das Wort und erkundet in der Reihe „Das Jahrhundert des …“ das 20. Jahrhundert aus seiner Perspektive.

Dauer: 50:00 | Größe: 580 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Das.Jahrhundert.des.Claude.Levi-Strauss.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1600 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Das.Jahrhundert.des.Claude.Levi-Strauss.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Januar '19 von , in Geisteswissenschaften, Literatur. Tags: .

Nach oben