Serienjunkies.org

Archiv für 'Musik'

Titel Datum
Titel Datum
 

Botswana: Königinnen des Heavy Metal – HDTV – SD/720p

Cover

Man sagt, Heavy Metal sei vor allem „weiß, europäisch und männlich“. Doch in Botswana bildet sich seit Jahren eine kleine Heavy-Metal-Subkultur heraus: Frauen unterschiedlicher Generationen finden in dieser Musik ihre Identität. Ganz nebenbei lehnen sie sich gegen die patriarchalisch strukturierte Gesellschaft auf. Drei Rockerinnen haben sich im harten Alltag und auch beim Feiern begleiten lassen. Wer diese Königinnen des Heavy Metal kennenlernt, wird sich bewusst, dass eine Lebenshaltung niemals an eine Hautfarbe gebunden ist, aber vielleicht an ein paar Akkorde – weltweit.

Dauer: 45:00 | Größe: 380 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Botswana.die.Koeniginnen.des.Heavy.Metal.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Botswana.die.Koeniginnen.des.Heavy.Metal.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 Dezember '18 von , in Afrika, Musik. Tags: , .

Country Roads: Der Herzschlag Amerikas – HDTV – SD/720p

Cover

Justin Townes Earle, John Carter Cash und Caitlin Rose zählen zu einer neuen Generation von Musikern, die sich als Erbe von Country-Rebellen wie Johnny Cash und Steve Earle verstehen. Heute wie damals steht ihre Musik für ein Amerika, das Zweifel und Selbstkritik nicht scheut, zugleich aber auch die Hoffnung und den Glauben an die Ideale der Vereinigten Staaten nicht aufgegeben hat. Es war Steve Earle, der vor 30 Jahren das schlechte Gewissen in der Countrymusik erfand. Er stellte die Zustände in den US-Gefängnissen an den Prager, klagte Armut an und sang den Drogensüchtigen aus der Seele. In Nashville, dem kommerziellen Zentrum der Countrymusik, wird jedoch traditionell eine heile Welt besungen.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 920 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Country.Roads.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Country.Roads.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 26 November '18 von , in Amerika/USA, Musik. Tags: , , , .

Bruce Springsteen: Born to Run – HDTV – SD/720p

Cover

Als Songwriter hat sich Bruce Springsteen in die Riege der großen amerikanischen Erzähler geschrieben. In seinen Liedern, sagt er, schreibe er immer auch über sich selbst. Und im selben Maße kommentiert der charismatische Rockstar in Nigel Coles Dokumentation persönlich den Soundtrack seines Lebens. Er blickt auf seine Kindheit zurück, berichtet von seinen Jahren als „King der Bar-Bands“ in Asbury Park, vom Aufstieg der E Street Band und seinem Durchbruch. Springsteen erzählt von den frühen Einflüssen des Doo-Wop, der in den wonnigen 50ern zu Hause im Radio erklang, bis hin zum Rausch der Elvis-Rockabilly-Rebellion und seiner engen Verbindung zur spirituellen Soulmusik. Springsteen wuchs als einfacher Junge in New Jersey auf, in einer typisch amerikanischen Arbeitersiedlung der 50er Jahre, geprägt vom Wirtschaftsboom der Nachkriegszeit.

Dauer: 01:10:00 | Größe: 500 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Bruce.Springsteen.-.Born.To.Run.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:10:00 | Größe: 1600 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Bruce.Springsteen.-.Born.To.Run.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 November '18 von , in Biografien, Musik. Tags: .

Der Pianist Paul Wittgenstein – HDTV – 720p/1080p

Cover

Der österreichische Pianist Paul Wittgenstein (1887-1961) verlor als Soldat im Ersten Weltkrieg seinen rechten Arm. Trotzdem setzte er seine musikalische Karriere fort und regte viele Komponisten an, Klaviermusik für die linke Hand zu schreiben, darunter Benjamin Britten, Paul Hindemith, Maurice Ravel und Richard Strauss. 1938 flüchtete Wittgenstein vor den Nazis in die USA, wo er 1961 starb. Er war der Bruder des Philosophen Ludwig Wittgenstein.

Dauer: 50:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Der.Pianist.Paul.Wittgenstein.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 50:00 | Größe: 2300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Der.Pianist.Paul.Wittgenstein.GERMAN.DOKU.1080p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 4 November '18 von , in Biografien, Musik. Tags: .

The Beatles: Eight Days A Week: The Touring Years – HDTV – SD/720p

Cover

Ron Howards Dokumentarfilm schildert die Zeit von 1962 bis 1966, als die Beatles unaufhörlich durch die Welt tourten. Die Beatles leisteten Schwerstarbeit: Hunderte Konzerte in unterschiedlichen Ländern auf fünf Erdteilen, zwei Filme, 120 Songs, von denen zwölf die Verkaufszahlen in Großbritannien sprengten – die eindrucksvolle Bilanz von mehr als tausend Hard Day’s Nights. Jeder kennt die Beatles, doch nicht immer ihre Geschichte. Oscar-Preisträger Ron Howard – Regisseur von Filmen wie „A Beautiful Mind“ und dem Formel-1-Drama „Rush – Alles für den Sieg“ – wirft einen Blick auf die frühen Jahre der Band, als das Leben der vier Jungs aus Liverpool noch einfach war, denn sie wollten nur eines: auf der Bühne stehen und spielen. Er begleitet sie auf ihren bewegten Tourneen vor Erscheinen des Albums „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“. Ein Jahr später hatte die Band das Swinging London erobert. Seltene Archivaufnahmen schildern die Zeit von 1962 bis 1966, als die Beatles unaufhörlich durch die Welt tourten. Hunderte Auftritte, Zehntausende Fans und viele Stunden Livemusik bahnten ihr den Weg zur Legende. Auf diesen Konzertreisen kamen sich die Jungs näher, sie loteten ihren künstlerischen Anspruch aus und fanden sich selbst.

Dauer: 01:45:00 | Größe: 950 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

The.Beatles.-.Eight.Days.A.Week.-.The.Touring.Years.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:45:00 | Größe: 2400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

The.Beatles.-.Eight.Days.A.Week.-.The.Touring.Years.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Oktober '18 von , in Musik. Tags: , .

Gershwin: Der amerikanische Klassiker – HDTV – SD/720p

Cover

George Gershwin brachte die soziale Realität in die amerikanischen Konzerthäuser. Der Komponist brach im frühen 20. Jahrhundert mit den Codes der klassischen Musik und war ein Mann der Widersprüche: Schüchtern und prahlerisch zugleich, ein an der Klassik orientierter „Jazzman“ oder ein klassischer Komponist des Jazz und Blues? Mit nur 38 Jahren starb Gershwin 1937 an Krebs. George Gershwin ist die Verkörperung des amerikanischen Traums. Im Juli 1925 erschien Gershwin erstmals auf der Titelseite des „Time Magazine“ – und erhielt im dazugehörigen Porträt die schmeichelnde Auszeichnung als „bedeutendster lebendender Komponist der USA“. Der Einwanderersohn mit russisch-jüdischen Wurzeln, der früh die Schule schmiss und dann mit Talent und Disziplin zu Ruhm und Reichtum kam, hatte es vollbracht. Seine Musik berührte das Publikum mehr als die Kritiker: Die avantgardistische „Rhapsody in Blue“ wurde weltberühmt. Musiker aus Europa und Amerika inspirieren sich bis heute an seinen Melodien. Gershwin gehörte auch zu den ersten Broadway-Komponisten, die Ausflüge in die Klassikwelt nicht scheuten und diese mit Klängen aus Jazz und Blues aufmischten.

Dauer: 50:00 | Größe: 380 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Gershwin.-.Der.amerikanische.Klassiker.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Gershwin.-.Der.amerikanische.Klassiker.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 Oktober '18 von , in Biografien, Musik. Tags: , .

Super Duper Alice Cooper – HDTV – SD/720p

Cover

Schauriges Make-up, Kunstblut und geköpfte Baby-Puppen – seine Bühnenshows seien wie eine Fahrt mit der Geisterbahn, sagte Alice Cooper einmal. Die Dokumentation zeichnet die Karriere des Erfinders des Schockrocks nach: von den Anfängen in der Band The Spiders bis hin zu Coopers späteren Solokarriere ab Mitte der 70er Jahre. Welcome to Alice Cooper’s Nightmare! Er erfand den Schockrock mit Grusel-Make-up und Horrorshow: Alice Cooper. Als Sohn eines Priesters wurde Vincent Damon Furnier in Detroit im US-Bundesstaat Michigan geboren und zog später mit seiner Familie nach Arizona. Mit Freunden aus dem Langlauf-Team nahm Cooper aus Spaß an Talentwettbewerben teil, zunächst noch als Beatles verkleidet. Nach einigen Umbesetzungen, Umbenennungen und einem Umzug nach Los Angeles bekam die Truppe dann einen Platten-Vertrag. Ein magisches Hexenbrett soll der Legende nach den endgültigen Bandnamen „Alice Cooper“ ausgespuckt haben. Frühe Alben verkauften sich nicht schlecht, aber erst die Rock-Hymne „School’s Out“ brachte 1972 den internationalen Durchbruch.

Dauer: 01:20:00 | Größe: 820 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Super.Duper.Alice.Cooper.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:20:00 | Größe: 1900 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Super.Duper.Alice.Cooper.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Oktober '18 von , in Biografien, Musik. Tags: .

Schlagerland – HDTV – SD/720p

Cover

Deutschland ist Schlagerland. Was macht das Schlagerland Deutschland aber eigentlich aus? Wo und wie existiert es? Der Dokumentarfilmer Arne Birkenstock schaut hinter die Kulissen der Branche.
In der Provinz und auf den Großbühnen der Städte, da, wo der Schlager lebt, geht der Film auf Spurensuche nach diesem Phänomen einer deutschen Massenkultur. Die Reise durch das deutsche Schlagerland führt zu berühmten Künstlern, Nachwuchssängern und ihren Fans.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 970 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schlagerland.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schlagerland.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Oktober '18 von , in Gesellschaft, Musik.

Denk ich an Deutschland in der Nacht – HDTV – SD/720p

Cover

„Denk ich an Deutschland in der Nacht / Dann bin ich um den Schlaf gebracht“, so beginnen die „Nachtgedanken“ von Heinrich Heine. Und so hat auch Romuald Karmakar seinen Film über die Technoszene in Deutschland genannt, weil Schlaflosigkeit ein Kennzeichen der durchtanzten und durchfeierten Nächte und der Clubkultur ist. Der Filmemacher hat mit den DJs und Musikern Sonja Moonear, Ricardo Villalobos, Roman Flügel, Move D und Ata Macias ganz besondere Protagonisten vor die Kamera geholt, die einen größeren musikalischen Ansatz verfolgen, als nur den nächsten Dancetrack auf den Markt zu werfen.

Dauer: 01:35:00 | Größe: 650 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Denk.ich.an.Deutschland.in.der.Nacht.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:35:00 | Größe: 2200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Denk.ich.an.Deutschland.in.der.Nacht.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 24 September '18 von , in Musik. Tags: , .

Anne Clark: I Will Walk Out Into Tomorrow – BDRip – SD

Cover

Die britische Musikerin Anne Clark gilt heute als Wegbereiterin des Techno-Szene und der elektronischen Musik. Zu ihren bekanntesten Hits gehören die Synthie-Hymnen „Our Darkness“ und „Sleeper in Metropolis“, die Clarks eigenwillige und faszinierende Mischung aus elektronischem Pop und gesprochenen Texten, Spoken-Word-Poetry, vertreten. Trotz Zerwürfnisse mit ihrer Plattenfirma ist Clark auch heute – 30 Jahre nach ihrem Durchbruch als Avantgarde-Ikone – immer noch als Musikerin aktiv. Der Dokumentarfilmer Claus Withopf zeichnet ein intimes Porträt der Songwriterin, Poetin und Wegbereiterin Anne Clark.

Dauer: 01:20:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Anne.Clark.I.Will.Walk.Out.Into.Tomorrow.GERMAN.2018.DOKU.AC3.BDRip.x264-UNiVERSUM
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 September '18 von , in Musik. Tags: .

Nach oben