Serienjunkies.org

Archiv für 'Japan'

Titel Datum
Titel Datum
 

Faszination Japan: Kyotos Baudenkmäler – HDTV – Xvid/720p

Cover

In Kyoto schlägt das kulturelle Herz Japans. Überall in der alten Kaiserstadt findet man Gebäude und Orte, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Doch die Moderne, vor allem die moderne Architektur, hat auch vor Kyoto nicht halt gemacht. Dabei geht die Zerstörung historischer Baustrukturen oftmals mit dem Niedergang zahlreicher anderer, Jahrhunderte alter Traditionen einher. Doch eine Gruppe von Aktivisten setzt sich dafür ein, die architektonische Identität der Stadt für die kommenden Generationen zu erhalten und vor der völligen Zerstörung zu bewahren. Aus ihrer Sicht sollten sich Tradition und Moderne gegenseitig stützen. Und um ihre Ziele zu erreichen, setzen sie auf mitunter sehr unorthodoxe Methoden.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Faszination.Japan.-.Kyotos.Baudenkmaeler.GERMAN.DOKU.HDTVRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Faszination.Japan.-.Kyotos.Baudenkmaeler.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 Juni '13 von , in Architektur, Japan. Tags: , , , .

Zen Gärten: Erleuchtung in Stein – dTV – Xvid

Cover

Im traditionellen Weltbild der Japaner spielt die Natur eine wichtige Rolle. Und so haben auch Gärten einen hohen Stellenwert. Berühmt ist das Land für seine Zen-Gärten, die als grandiose Miniaturlandschaften mit Bäumen, Büschen und Wasser Wirkung entfalten oder durch Kargheit und Minimalismus überzeugen. Aber sind Zen-Gärten mehr als reine Abbilder der Natur oder dekoratives Kunstwerk? Was muss man über Zen wissen, um einen nach diesem meditativen, buddhistischen Konzept angelegten Garten zu verstehen? Der Tempel des zur Ruhe gekommenen Drachen ist ein 1499 gegründeter Zen-Tempel in der japanischen Stadt Kyoto. Hauptattraktion des Tempels ist sein Garten, wohl berühmtester Zen-Garten Japans. Der “Hojo-Teien” wurde in der Mitte des 15. Jahrhunderts im Kare-san-sui-Stil angelegt. Die Dokumentation ist eine Reise durch die jahrhundertealten Zen-Gärten Kyotos und führt zu einem abgeschiedenen Zen-Kloster im Gebirge. “Erleuchtung ist die Erlösung vom Leiden”, sagt Buddha. Die Dokumentation zeigt die besondere Art dieser japanischen Gartenarchitektur und geht der Frage nach, was Zen-Gärten mit Erlösung zu tun haben.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Zen.Gaerten.-.Erleuchtung.in.Stein.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 2100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

Zen.Gaerten.Erleuchtung.in.Stein.GERMAN.DOKU.WS.720p.HDTV.x264-SiTiN
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 Juni '13 von , in Japan, Kultur. Tags: , , , .

Expedition Tsunami – HDTVRip – Xvid

Cover

Ein Jahr nach dem verheerenden Tsunami in Japan im März 2011 brach ein Team von Geologen, Biologen und Ozeanografen auf, um zu ergründen, wie dieser Tsunami entstanden ist und warum er so verheerend war. Das Forschungsschiff war vier Wochen lang mit 25 Wissenschaftlern vor der Küste Japans unterwegs. Seit Beginn der japanischen Tsunamiaufzeichnungen hat es noch keine Tsunamiwelle gegeben, die auf dem japanischen Festland so verheerende Zerstörungen anrichtete, wie die Welle nach dem Tohoku-Beben im März 2011. Das Epizentrum dieses Bebens lag etwa 370 Kilometer nordöstlich der Megastadt Tokio. In den ersten sechs Monaten nach dem Beben wurden auf den japanischen Inseln mehr als 19.000 Tote registriert. Noch bis heute werden mehrere Tausend Japaner vermisst. Rund eine halbe Million Menschen mussten evakuiert werden. Die Meiler des Atomkraftwerkes von Fukushima standen fünf Meter unter Wasser. Die Ursache der Welle, ein Erdbeben, war schnell erkannt. Nicht beantwortet werden konnte die Frage, wie und wodurch sie entstand. Und warum war sie höher als alle vorhergehenden Tsunamis? Genau ein Jahr nach der Naturkatastrophe brach ein internationales Team von Geologen, Biologen und Ozeanografen auf, um dem Rätsel auf den Grund zu gehen. Das deutsche Forschungsschiff “Sonne” ist ein schwimmendes Labor mit hochsensiblen Geräten an Bord, um in 2.000 bis 4.000 Metern Tiefe die genauen Ursachen der Katastrophe zu erforschen. Das Ziel: In Zukunft besser und schneller auf Tsunamiwellen reagieren zu können. Der Dokumentarfilm nimmt die Zuschauer mit auf eine faszinierende Reise und zeigt bisher unbekannte Bilder der Tiefsee.

Dauer: 51:54 | Größe: 597 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Unknown2011

Expedition.Tsunami.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.XviD-FREAKS
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Juni '13 von , in Japan, Katastrophen. Tags: , , , .

Kamikaze in Colour: Der Krieg im Pazifik – DVDRip – DVD9

Cover

Als die militärische Lage für die japanischen Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg immer aussichtsloser wurde, stellte die japanische Marine 1944 Sonderkampfverbände ihrer Marineflieger auf, die sich mit ihren Flugzeugen auf die amerikanischen Schiffe während des Pazifikkriegs stürzen sollten. Diese Einheit wurde in Japan als Shimp Tokktai bezeichnet. In den USA wurden die Schriftzeichen irrtümlich als Kamikaze gelesen, wodurch sich dieser Begriff für Selbstmordangriffe eingebürgert hat. Der erste Einsatz der Sondertruppe fand am 20. Oktober 1944 bei den Philippinen statt.

Dauer: 05:36:00 | Größe: 7900 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD9 | Uploader: Doku

Kamikaze.in.Colour.-.Der.Krieg.im.Pazifik.DVD1.4.Folgen.German.Doku.2011.DVD9.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Kamikaze.in.Colour.-.Der.Krieg.im.Pazifik.DVD2.German.Doku.2011.DVD5.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 August '12 von , in Japan, Zweiter Weltkrieg.

Als Japan sich der Welt öffnete – HDTVRip – Xvid/720p

Cover

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war Japan für Leute aus der westlichen Welt mit Ausnahme einiger Missionare so gut wie verschlossen. Als Japan 1867 zum ersten Mal an der Pariser Weltausstellung teilnahm, löste das eine regelrechte Japanschwärmerei aus, die durch die Entdeckung der japanischen Ästhetik und Kunst hervorgerufen wurde. Aus dieser Begeisterung entwickelte sich vor allem in Frankreich eine künstlerische Bewegung, der „japonisme“ (Japanismus). 1876 kam der Lyoner Fabrikant Émile Guimet in Begleitung des Malers Félix Régamey nach Yokohama, um die japanischen Religionen zu erforschen. Auf einmal eröffnete sich den beiden Männern ein ganzes Reich. Nach seiner Ankunft schrieb Régamey: „Ein Land der Träume. Ständiges Entzücken. Der Akt in seiner ganzen Herrlichkeit … Die Kleidung in vielfältigen Schnitten und Farben, ebenso schön wie die antiken Gewänder. Kurz gesagt: ein wunderbares Land, einfach das Goldene Zeitalter.“ In den buddhistischen und schintoistischen Kreisen, in denen er verkehrte, um sich über die Grundsätze dieser beiden Religionen zu informieren, kaufte Émile Guimet zahlreiche Bücher und Kunstgegenstände. Diese bildeten den Grundstock für eine umfangreiche, bei den folgenden Reisen vervollständigte Sammlung, mit der er das von ihm 1879 in Lyon gegründete Museum für orientalische Religionen bestückte. Die Sammlung wurde 1884 nach Paris verlegt. Die Reiseberichte der beiden Männer sind der rote Faden des in Japan gedrehten Films, der Dokumente, Gemälde und Zeichnungen von ihrer „Expedition“ sowie Stiche der Epoche zeigt.

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Als.Japan.sich.fuer.die.Welt.oeffnete.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.XViD-SiTiN
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 50:00 | Größe: 820 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Als.Japan.sich.fuer.die.Welt.oeffnete.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.720p.x264-SiTiN
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 3 April '12 von , in Japan, Neuzeit.

ZDF Umwelt – HDTVRip – Xvid

Cover

ZDF.umwelt ist ein Natur- und Umweltmagazin des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). Die Sendung wird wöchentlich am Sonntagnachmittag ausgestrahlt und beschäftigt sich mit Themen des Umweltschutzes sowie dem ressourcenschonenden Umgang mit unserem Lebensraum.

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

ZDF.Umwelt.extra.Tsunami.Katastrophe.in.Japan.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.Xvid-love
(Ein Erdbeben mit Tsunami-Welle hat Ostasien in Schrecken versetzt. In Japan herrscht Verwüstung, die anderen Pazifik-Staaten fürchten weitere Beben. Die heutige Sendung befasst sich monothematisch mit der Katastrophe)
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.Umwelt.2011.04.03.Hysterie.oder.begruendete.Angst.Experten.zum.Strahlenrisiko.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.Umwelt.10.04.2011.German.DOKU.WS.HDTVRip.Xvid-love
(Fukushima2011 * Fluessiges Salz * Offshore Windkraft * Ölpest * Heizen mit Eis * Internationales Jahr der Wälder)
Download: hier | uploaded.to

ZDF.Umwelt.17.04.2011.German.DOKU.WS.HDTVRip.Xvid-love
(Touristentour zur Atomruine Eine Tour ins Freilichtmuseum des Schreckens, damit lockt die Ukraine Touristen an den einzigen Ort im Land, den die ganze Welt kennt: Tschernobyl. 25 Jahre nach der Reaktorkatastrophe im Atomkraftwerk Tschernobyl bereisen westliche Touristen den schaurigen Ort und schauen sich um am Sarkophag des Reaktors und in der Geisterstadt Pripjat. Jenem Ort, der zwei Tage nach dem Unglück evakuiert wurde und seit dem verlassen ist.Strahlendes Namibia Uranoxid, das ist der nukleare Brennstoff für Atomkraftwerke)
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.05.08.2011.Krank.durch.Schimmel.HDTVRip.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.05.16.2011.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.05.29.2011.Stromkonzerne.-.Erneuerbare.Energien.auf.dem.Pruefstand.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.06.05.2011.Tag.der.Umwelt.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.06.19.2011.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.06.26.2011.GERMAN.WS.HDTV.Xvid-love
(Flop beim Bio-Sprit Bio-Sprit für alle – E10 sollte der Durchbruch sein. Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungskabel von Norwegen nach Deutschland. Gastanker auf Wachstumskurs. Holz ohne Ecken und Kanten. Die Wüste lebt.)
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.07.10.2011.GERMAN.HDTV.Xvid-love
(Japan – Droht der große Blackout? 35 Grad im Schatten und hohe Luftfeuchte * Radon – Die unsichtbare Gefahr * Virunga – Ein Waisenhaus für Gorillas)
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.07.17.2011.GERMAN.HDTV.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.09.11.2011.GERMAN.HDTV.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.09.11.2018.GERMAN.HDTV.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.09.18.2011.GERMAN.HDTV.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.09.25.2011.GERMAN.HDTV.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

ZDF.umwelt.10.09.2011.GERMAN.HDTV.Xvid-love
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 9 Oktober '11 von , in Asien, Japan, Katastrophen, Menschen, Natur, Naturwissenschaften. Tags: , , .

Japans Erdbebenkatastrophe – 720p HDTV – h264

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Dämme brachen, Gebäude, Autos, Bäume wurden mitgerissen, eine gewaltige Geröllflut ergoss sich ins Landesinnere und machte Straßen und Bahnstrecken unpassierbar. Die Wassermassen überschwemmten insgesamt 470 Quadratkilometer. Tausende Menschen, die sich nicht rechtzeitig auf Gebäude oder höher gelegenes Gelände retten konnten, verloren ihr Leben. 210.000 Personen mussten aus der Katastrophenzone evakuiert werden – Rückkehr ungewiss. Als besonders fatal erwies sich die Überflutung des nahe der Küste gelegenen Kernkraftwerks Fukushima-I, deren Folgen für die Umwelt noch immer unabsehbar sind. Aus der unüberschaubaren Menge an Filmmaterial von professionellen Kamerateams und Videoamateuren wurde für die Dokumentation eine Auswahl getroffen. Erstmals ist es damit möglich, ein umfassendes Bild vom Ablauf der Katastrophe und ihren Auswirkungen in den einzelnen Landesteilen zu gewinnen.

Japans.Erdbebenkatastrophe.German.DOKU.WS.HDTV.720p.x264-AMBASSADOR
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 Juli '11 von , in Japan, Katastrophen. Tags: .

Die Küste der Tränen: Eine Reise in die Tsunami Region – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 29:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Zwei Wochen nach der Tsunami-Katastrophe in Japan bereiste ZDF-Korrespondent und Japanologe Gert Anhalt das betroffene Gebiet. Von Tokyo fuhr er über die Stadt Iwaki am Rande der Fukushima-Evakuierungszone bis hinauf nach Miyagi und Iwate, in die von der verheerenden Flutwelle zerstörten Städte Kamaishi und Rikuzentakata. Alles begann mit einem Erdbeben, die in Japan zum Alltag gehören. Doch dann ereignete sich eine der größten Naturkatastrophen der Geschichte. Folgen der Naturkatastrophe Der Japanologe und langjährige ZDF-Japan-Korrespondent Gert Anhalt hat mit seiner Handkamera die betroffenen Gebiete im Nordosten Japans bereist hat. \“Ich kannte viele der malerischen Küstenabschnitte und Buchten von früheren Urlaubsreisen\“ erklärt Anhalt \“und ich war ehrlich erschüttert mit welcher zerstörerischen Wucht die Tsunami-Welle ganze Städte buchstäblich ausradiert hat.\“ Tapfer in die Ungewissheit Otsuchi oder Rikuzentakata – bis zum 11. März muntere Küstenorte mit 15.000 bis 20.000 Einwohnern – existieren nicht mehr. Wer sein Leben retten konnte, steht nun vor dem Nichts. Häuser, Felder, Fischerboote sind verschwunden – Fabriken, Werften, Verkehrswege sind vernichtet. Der Aufbau wird viele Jahre dauern und Unsummen verschlingen. Hunderttausende werden für die nächsten Jahre in Containerdörfern und Barackenstädten wohnen müssen. \“Aber die Menschen sind ungeheuer tapfer und diszipliniert\“, sagt Anhalt. \“Ich bin sicher, Erdbeben und Tsunami allein hätte Japan bewältigt, dann könnte das Land in ein paar Jahren wieder aufatmen. Aber mit der Atomkatastrophe in Fukushima bleibt eine große und unberechenbare Gefahr weiterhin bestehen.\“ Dem havarierten Meiler näherte sich Anhalt bis zu der Stadt Iwaki am Rande der 30-Kilometer Sperrzone und fand Menschen hinter Atemschutzmasken, die den Beteuerungen der Regierung zunehmend skeptisch gegenüberstehen.

Die.Kueste.der.Traenen.Eine.Reise.in.die.Tsunami.Region.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Juni '11 von , in Japan, Katastrophen.

Widerstand im Naturparadies: Atomkraftgegner in Japan – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 15:00 | Größe: 175 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Eine Dokumentation über den Widerstand einzelner Atomkraftgegner und die Atompolitik Japans.

Widerstand.im.Naturparadies.Atomkraft.Gegner.in.Japan.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 26 Juni '11 von , in Geschichte/Politik, Japan, Wirtschaft. Tags: , , , .

Fukushima: Chronologie einer Katastrophe – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Erdbeben, Tsunami, Nuklear-Katastrophe: Im März 2011 blickt die Welt gebannt auf Japan – insbesondere auf das havarierte Atomkraftwerk Fukushima. Nachdem die Systeme zur Kühlung der Brennstäbe ausgefallen sind, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, ein dramatischer Kampf gegen den Super-GAU. Die Meldungen über explodierende Reaktoren, gescheiterte Kühlversuche, radioaktive Wolken und verstrahltes Grundwasser überschlagen sich. Aber was passierte genau im Inneren des AKWs? Hätte die Kernschmelze verhindert werden können? Welche Folgen hat das Atom-Unglück für die Bevölkerung? Fragen, die uns bis heute beschäftigen. Diese Dokumentation rekonstruiert das Desaster von Fukushima anhand von packenden Originalaufnahmen, aufschlussreichen Expertenmeinungen sowie bewegenden Augenzeugenberichten von Menschen, die das Grauen hautnah erlebten.

Fukushima.-.Chronologie.einer.Katastrophe.German.DOKU.WS.dTV.XviD-CDD
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 Juni '11 von , in Japan, Katastrophen. Tags: , .

Nach oben