Serienjunkies.org

Archiv für 'Südamerika'

Titel Datum
Titel Datum
 

Die Farben des Orinoko – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Das Orinoco-Becken ist an vielen Stellen von phantastischen Tafelbergen eingerahmt. ‚Häuser der Götter‘, so nennen die Einheimischen die mächtigen Felsen. Wasserfälle, die hier zu Tal stürzen, scheinen an manchen Tagen einfach den Wolken zu entspringen. Je weiter das Filmteam flussaufwärts fährt, desto schwieriger wird die Reise. Stromschnellen und dichter Dschungel blockieren die Fahrt. Im Wasser lauern Kaimane und Piranhas, am Ufer wimmelt es von Schlangen und blutsaugenden Insekten. Doch neben all den Gefahren bietet der Orinoco auch wahre Wunder. Bei Tauchgängen im Fluss entdeckt das Team eine faszinierende Unterwasserwelt voller unerwarteter Schönheit und erstaunlicher Lebensformen. Und es zeigt sich ein ungewöhnliches Phänomen: Im Orinoco vereinigen sich ‚Schwarzwasser‘ und ‚Weißwasser‘ – zwei Ströme, die sich das gleiche Flussbett teilen! Schwarzwasser ist klar und sauber, während Weißwasser milchig trüb ist, weil es viele Sedimente transportiert. Beide ‚Wassertypen‘ sind so unterschiedlich, dass viele Tiere die Grenze nicht überwinden können – so gut sind sie an die jeweiligen Bedingungen angepasst. Nach Wochen im Dschungel muss die Expedition aufgeben – trotz aller modernen Ausrüstung. Der dichte Regenwald und die unwirtlichen Tafelberge machen auch heute noch – wie schon zu Humboldts Zeiten – ein Weiterkommen unmöglich.

Die.Farben.des.Orinoko.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Februar '11 von , in Natur, Südamerika. Tags: , , .

Das Bagne: Frankreichs Strafkolonie – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 55:00 | Größe: 440 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Die Konzentrationslager der Diktaturen des 20. Jahrhunderts hatten in der Strafkolonie von Französisch-Guayana einen Vorläufer. Mehr als 70.000 Menschen wurden hier gepeinigt. Archivmaterial, vertrauliche Akten der Lagerverwaltung, persönliche Dokumente und Aussagen von Zeitzeugen erzählen die Geschichte von vier anonymen Sträflingen, die die letzten Überlebenden des südamerikanischen „Archipels der Verdammten“ waren. Ihre Geschichte steht für die Qualen aller, die ihre Strafe am Rande des amazonischen Regenwaldes abbüßen mussten.

Das Bagne – Frankreichs Strafkolonie
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Februar '11 von , in Kriminalität, Neuzeit, Südamerika. Tags: , , .

Sozialismus oder Tod: Bolivien und der Kampf um Gerechtigkeit – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Evo Morales lässt das Land über eine neue Verfassung abstimmen. Der indigenen Bevölkerungsmehrheit im Land werden darin wesentlich mehr Rechte eingeräumt. Gleichzeitig soll behutsam Rücksicht genommen werden auf die Autonomieforderungen der reichen und „weißen“ Provinzen im Tiefland. Seit Monaten stehen sich beide Seiten unversöhnlich gegenüber. Bolivien ist gespalten in mehrfacher Hinsicht: In Arm und Reich, Hochland gegen Tiefland, indigener Bevölkerung gegen Weiße und Mestizen, armen und reichen Provinzen. In einer Reportagereise durch das ärmste Land Südamerikas wollen wir die Politik von Evo Morales, des ersten Indio-Präsidenten Südamerikas, vorstellen. Wir treffen Menschen, die in ihm eine große Hoffnung sehen. Und andere, die erbittert gegen ihn und seine Vorstellungen von einem sozialistischen Bolivien kämpfen.

Sozialismus.oder.Tod.Bolivien.und.der.Kampf.um.Gerechtigkeit.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-HaNc0cK
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 Januar '11 von , in Moderne, Südamerika. Tags: , .

Terror in Kolumbien: Von Geiseln und Rebellen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Es war ein Husarenstück der kolumbianischen Armee – am 2. Juli 2008 landete sie mitten im Regenwald mit einem Hubschrauber, der als Maschine einer Hilfsorganisation getarnt war. Die FARC-Rebellen ließen sich irreführen und wurden überwältigt So kam die wohl berühmteste Geisel der Welt frei: Ingrid Betancourt, die ehemalige Präsidentschaftskandidatin, die auch einen französischen Pass besitzt, war nach über sechs Jahren Geiselhaft wieder in Freiheit. Für einen Moment stand das südamerikanische Land im Mittelpunkt – Kolumbien zählt immer noch zu den gefährlichsten Ländern der Welt. Es geht nicht mehr um Ideologie, sondern nur noch um Bereicherung durch den Handel mit Kokain. Seit fast vier Jahrzehnten kämpft die linksgerichtete FARC-Guerilla gegen die Regierung in Bogotá, mit Überfällen, Morden und Geiselnahmen. Und die Regierung schickt ihre eigenen Mörderbanden in den Kampf gegen die Rebellen. Ganz Kolumbien leidet unter diesem Dauerkonflikt zwischen Guerilla und Paramilitärs.

Terror.in.Kolumbien.Von.Geiseln.und.Rebellen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-WiM
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 Januar '11 von , in Moderne, Südamerika. Tags: , , .

Auf Leben und Tod: Alptraum in den Anden – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 47:00 | Größe: 480 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Koloth

Am 13. Oktober 1972 startet ein Flugzeug der uruguayischen Luftwaffe mit einer Rugbymannschaft an Bord von Montevideo nach Santiago de Chile. Die Maschine kracht bei der Überquerung der Anden gegen einen Berg und verschwindet zunächst spurlos in der zerklüfteten Einöde. 32 von 64 Passagieren überleben den Absturz. Ein entsetzlicher Albtraum nimmt seinen Lauf.

Auf Leben und Tod: Alptraum in den Anden
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 22 Januar '11 von , in Katastrophen, Südamerika. Tags: , .

Die Pyramide der Moche – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 515 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Koloth

Im Norden Perus, am Fuße einer der imposantesten Pyramiden, die je in Südamerika errichtet wurden, machen Archäologen einen grausigen Fund: Skelette, auf dem Rücken liegend, die Arme ausgebreitet, die Beine gespreizt. Viele von ihnen wurden offensichtlich geköpft. Die Archäologen sind geschockt. Ein Schauplatz wie nach einem Massaker. Wer waren die Menschen, die auf so grausame Weise ermordet wurden? Wer hat sie getötet und vor allem: Warum? Und wieso mussten sie gerade hier sterben, an einer der heiligsten Stätten Perus, der Mondpyramide? Diese DISCOVERY CHANNEL-Dokumentation zeigt: Es sollte Jahrzehnte dauern, bis die Wissenschaftler dem Geheimnis ein wenig näher kamen.

Die Pyramide der Moche
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 20 Januar '11 von , in Archäologie, Südamerika. Tags: , , .

Maya: Könige aus dem Regenwald – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Dieter Moor erzählt die faszinierende Geschichte der Maya. Dabei besucht er die Maya-Denkmäler von Tikal (Guatemala) und Copan (Honduras) sowie die mexikanischen Stätten in Chichen Itza und Palenque.

Maya.Koenige.aus.dem.Regenwald.WS.dTV.Xvid-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 17 Januar '11 von , in Geschichte/Politik, Reportagen, Südamerika. Tags: , .

Zauberwelt Venezuela – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Das Anden-Hochgebirge im Westen Venezuelas zählt zu den schönsten Bergregionen Südamerikas. In einer Höhe von über 4000 Metern können nur noch wenige Tiere existieren, wie z. B. der Chivíto – eine Kolibriart.

Zauberwelt.Venezuela.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Xvid-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 17 Januar '11 von , in Natur, Südamerika, Tiere. Tags: , , .

Von Feuerland nach Tijuana – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

„Von Feuerland nach Tijuana“ ist der Auftakt der 3sat-Themenwoche „Im Fokus: Argentinien“. Vier Reporterteams reisen quer durch Lateinamerika, von der Südspitze des amerikanischen Kontinents bis zur mexikanisch-kalifornischen Grenze. Sie wollen wissen: Was bewegt die Menschen? Wie sieht ihr Alltag aus? Wo steht Lateinamerika heute? Die Reise beginnt am „Ende der Welt“ – in Feuerland. Nach Puerto Williams, einem Stützpunkt der chilenischen Marine, kommen bestenfalls Abenteurer und Naturliebhaber auf der Suche nach Einsamkeit. Dort lebt die über 80-jährige Cristina Calderon. Wenn sie stirbt, wird das Volk der Yamana, die 6.000 Jahre lang die Inselwelt von Feuerland bewohnten, endgültig verschwunden sein. Über den Beagle-Kanal geht es weiter nach Ushuaia. Die Argentinier sind der Meinung: Dort beginnt die Welt. Der Geologe Jorge Rabassa befürchtet, dass der Perito-Moreno-Gletscher ein Opfer des Klimawandels wird. Von Buenos Aires geht es über den Rio de La Plata weiter nach Montevideo. Dort gibt der Candomble den Ton an. Ein Rhythmus afrikanischen Ursprungs, der daran erinnert, dass einmal die Hälfte der Bewohner Uruguays afrikanische Sklaven waren. Im Landesinneren kämpfen Bio-Bauern gegen genmanipulierte Pflanzen und bauen ihre eigenen Lager für Sämereien. Der Süden Brasiliens ist geprägt von der Tradition deutscher Siedler der vierten und fünften Einwanderergeneration. Das Städtchen Gramado, ein beliebtes Ausflugsziel, verbreitet mit der folkloristischen Pflege seiner deutschen Wurzeln ein exotisches Deutschlandbild. Rio de Janeiro ist die letzte Station: Santa Marta, eine Favela hoch oben in den umliegenden Bergen, ist inzwischen zum Aushängeschild für den städtebaulichen Wandel Rios geworden: Zu den sanierten Häuschen führt jetzt eine Seilbahn. Die Drogenmafia wurde zurückgedrängt, die Jugendlichen in Stadtteilprojekte eingebunden.

Von.Feuerland.nach.Tijuana.E01.Unterwegs.in.Chile.Argentinien.Uruguay.und.Brasilien.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Von.Feuerland.nach.Tijuana.E02.Unterwegs.in.Paraguay.Bolivien.Peru.und.Ecuador.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiNNeu
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Von.Feuerland.nach.Tijuana.E03.Unterwegs.in.Kolumbien.Venezuela.Panama.und.Costa.Rica.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiNNeu
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Von.Feuerland.nach.Tijuana.E04.Unterwegs.in.Nicaragua.El.Salvador.Guatemala.und.Mexiko.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiNNeu
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 Januar '11 von , in Reisen, Südamerika. Tags: , , , .

Ecuador: In der Mitte der Welt – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Wer hierhin fährt, der erkennt gleich am Landesnamen, wohin die Reise geht: Zu Ecuador gehören zwar nur ganze 500 Kilometer des insgesamt 40.000 Kilometer langen Äquators, aber nach genau dieser geografischen Linie hat sich der Staat bei seiner Unabhängigkeit 1830 benannt. Und das mit gutem Grund – denn hundert Jahre zuvor hatte genau hier eine Expedition des Franzosen Charles Marie de la Condamine den Breitengrad 0 vermessen. Natürlich wird es das Team vom ARD-Studio Mexiko bei seiner Erkundung Ecuadors nicht auslassen, mit einem Bein in der Nord- und mit dem anderen in der Südhälfte der Welt zu stehen. Ohnehin bekommt man in Ecuador ziemlich viel geboten. Die ganze Welt in einem Land, damit kann der kleine Andenstaat Werbung von sich machen. Überragt wird es von den eisigen Gipfeln der Anden-Vulkane, die schon einen anderen europäischen Reisenden faszinierten: den Deutschen Alexander von Humboldt, der 1802 den Chimborazo bestieg, den man zu seiner Zeit für den höchsten Berg der Welt hielt. Heute zählen Eucuadors Vulkane zu den aktivsten der Welt, ‚Weltreisen‘ wird sich ihnen so weit nähern, wie es die Glut zulässt. Von ganz oben geht es runter nach Amazonien – im Osten lockt der weitgehend unerforschte tropische Regenwald mit seiner reichen Tier- und Pflanzenwelt. Dort besucht das Filmteam die Achuar-Indianer, die noch vor 40 Jahren die Schädel ihrer getöteten Feinde zu Schrumpfköpfen verarbeiteten. Und dann wird sich Stefan Schaaf mit seinem ARD-Team an der Pazifik-Küste noch eine bekannte Kopfbedeckung aufsetzen und ein Geheimnis lüften – der weltberühmte Panamahut kommt nämlich nicht aus Panama, sondern aus Ecuador.

Ecuador.-.In.der.Mitte.der.Welt.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 10 Januar '11 von , in Neuzeit, Südamerika. Tags: , , .

Nach oben