Serienjunkies.org

Archiv für 'Sexualität'

Titel Datum
Titel Datum
 

Vom Vorspiel zum Höhepunkte: Mythos Orgasmus – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 42:01 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Was passiert beim Orgasmus? Warum erleben Paare ihn so unterschiedlich? Und – warum gibt es ihn überhaupt? Fragen, die längst Gegenstand vieler wissenschaftlicher Untersuchungen geworden sind – der Orgasmus als Forschungsobjekt. Um die Rätsel der Liebe zu lösen, bedient man sich modernster Technik. Auch der Liebesakt ist dank europäischer Wissenschafter nun kein Geheimnis mehr. Mit Ultraschall und Magnetresonanz-Tomografie haben Forscher ein Paar bei der Liebe quasi durchleuchtet. Die Aufnahmen zeigen erstaunliche Innenansichten des menschlichen Körpers und machen eins deutlich: physiologisch betrachtet bleibt beim Sex nichts dem Zufall überlassen. Die Architektur der Geschlechter ist perfekt aufeinander abgestimmt. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse lassen die Sexualität des Menschen in einem anderen Licht erscheinen: Spermien bewegen sich offenbar nicht allein, sondern werden durch Muskelkontraktionen beim weiblichen Orgasmus Richtung Gebärmutter gesogen. Der sexuelle Höhepunkt der Frau ist damit nicht nur Ausdruck grössten Lustempfindens, sondern dient auch der Fortpflanzung unserer Spezies. SPIEGEL TV Reportage zeigt in zwei Teilen einzigartige Aufnahmen aus dem Innern des weiblichen Körpers, erläutert die Bedeutung der weiblichen Brust für die Fortpflanzung und nennt wissenschaftliche Gründe, warum der Mensch beim Sex einen Orgasmus hat.

Spiegel.TV.Reportage.Vom.Vorspiel.zum.Hoehepunkt.Mythos.Orgasmus.Teil.1.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Spiegel.TV.Reportage.Vom.Vorspiel.zum.Hoehepunkt.Mythos.Orgasmus.Teil.2.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 April '10 von , in Menschen, Sexualität. Tags: , , .

Beruf Hure: Die Geschichte der Prostitution – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 03:30:21 | Größe: 2100 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Es war ein Schlüsselerlebnis, das Felicitas Weigmann im Alter von zwölf Jahren auf die Idee zu ihrem Traumberuf brachte. Auf der Strasse sah sie eine Prostituierte, die ein Pelzjäckchen trug, das sich das junge Mädchen damals wünschte. Ein naiver Gedankengang, der sich mit der Zeit manifestierte. Felicitas Weigmann glaubte: Auch ohne Abitur würde sie als Prostituierte viel mehr Geld verdienen als in irgendeinem anderen Job. Mit 16 Jahren arbeitete sie das erste Mal auf dem Strich. Seit 1997 betreibt sie in Berlin das Bordell ‘Cafe Pssst!’, in dem sie heute nur noch hinter der Bar steht. Die 52-Jährige war massgeblich daran beteiligt, dass das Gesetz, dem zufolge käuflicher Sex grundsätzlich den Tatbestand der Sittenwidrigkeit erfüllt, gekippt wurde. Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg der rechtlichen und sozialen Absicherung. Sie ermöglicht Prostituierten heute, in gesetzliche Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherungen einzutreten. “Wenn sie mit dem Hintern wackelt, fliessen die Flüsse bergauf”, schrieb der Schriftsteller Wolf Wondratschek einst über Deutschlands berühmteste Domina Domenica Niehoff. Sie war die erste Hure der Herbertstrasse, die sich nach aussen hin selbstbewusst und freizügig fotografieren liess, und avancierte schnell zum Liebling der Medien. Doch der Ruhm war flüchtig und brachte ihr privat kein Glück. Auch Domenicas Versuche, sich als Streetworkerin und Wirtin zu etablieren, scheiterten. Einsam und verarmt starb die ‘Mutter aller Huren’ und ‘Königin vom Kiez’ 2009 in ihrer kleinen Wohnung nahe der Reeperbahn. Andreas Marquardt alias “Karate-Andy” galt mehr als 20 Jahre lang als gefährlichster und brutalster Zuhälter Berlins, kontrollierte zeitgleich bis zu elf Prostituierte. In Discos sprach er die Frauen an, hofierte sie und machte sie schliesslich zu Huren. In sieben von zehn Fällen sei er mit dieser Masche erfolgreich gewesen, so Marquardt. Sich selbst bezeichnete er als ‘knallharten Luden’ mit dem ‘Hassprogramm Frauen’. Gab es Widerworte, schlug er, der als Kind selbst missbraucht wurde, seine Huren zusammen, bis sie gehorchten. Acht Jahre sass der Karate-Champion im Gefängnis. Wegen Menschenhandels, Zuhälterei und Körperverletzung. Im Knast vertraute er sich schliesslich einem Therapeuten an; schilderte ihm, wie er als Kind vom Vater gedemütigt und geschlagen, von der Mutter ’sexuell gefügig’ gemacht wurde.Über die stumpfe Härte seiner Kindheit und die Jahre im Rotlicht-Milieu schrieb Marquardt ein Buch: “Ich möchte Menschen dazu bewegen, genauer hinzuschauen, was mit ihren Kindern passiert.” Heute lebt der Ex-Zuhälter mit seiner Lebensgefährtin Marion – die früher seine Prostituierte war – in Berlin Neukölln, betreibt gemeinsam mit ihr ein Fitness- und Karatestudio und engagiert sich für zahlreiche soziale Projekte. Die Prostitution zählt zu den ältesten Berufen der Menschheit. Schon vor mehr als 3000 Jahren verkauften Frauen Liebesdienste als kultische Handlung und Opfergabe an ihre Götter. In der Antike arbeiteten vor allem Frauen besiegter Völker als Huren. Während des Mittelalters waren Prostituierte vom Bürgerrecht ausgeschlossen und der Vergewaltigung schutzlos ausgeliefert. Sie durften nicht berührt und auch nicht angeschaut werden, denn sie galten als ‘Unglücksbringer’. Heute dominieren moderne Lusttempel den Markt. Saunaclubs und Pauschalpuffs konkurrieren um die Gunst der Freier. Geschlechtsverkehr als Dienstleistung: Mit mehr als 14 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr allein in Deutschland ist das Geschäft mit der käuflichen Liebe ein riesiger Wirtschaftszweig. Ihr Schmuddel-Image allerdings hat die Prostitution bis heute nicht eingebüsst. SPIEGEL TV Reportage dokumentiert die Geschichte der Sexarbeit, begleitet Huren, Freier und Luden im Alltag und beleuchtet die aktuelle Szene in Zeiten von Geiz-ist-geil-Mentalität und Wirtschaftskrise. Es gibt viele Männer, die Prostituierte besuchen, aber nur wenige, die über ihre Beziehungen zu den Frauen aus dem Rotlichtmilieu sprechen. In der grossen Samstagsdokumentation von SPIEGEL TV berichten der Schriftsteller Wolf Wondratschek, der ehemalige Boxer Réne Weller und der Schauspieler Ralf Richter von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit den Damen des horizontalen Gewerbes. Schauspielerin und Entertainerin Desirée Nick kommentiert auf ihre gewohnt humorvolle Art das Geschäft mit der Lust.

Spiegel.TV.Reportage.Beruf.Hure.Die.Geschichte.der.Prostitution.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 April '10 von , in Dokus, Menschen, Sexualität. Tags: , , , , , , .

Sex around the World – SATRip – Xvid

Dauer: 04:26:01 | Größe: 2800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Eine sinnliche Reise rund um den Globus. Von Melbourne in Australien, wo alljährlich ein FKK-Tag veranstaltet wird, über Barcelona mit seinem Sexfilmfestival, bis hin nach Florida, wo sich schöne Mädchen für Herrenmagazine in Szene setzen, reicht das erotische Kaleidoskop.

Spiegel.TV.Reportage.Sex.around.the.World.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 April '10 von , in Sexualität. Tags: , , , , , , .

Ach Du dickes Ei! Ostern im Swinger Club – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 43:37 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Sage und schreibe 300 Swingerclubs gibt es derzeit in Deutschland, Tendenz steigend. Die Betreiber müssen immer kreativer werden, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Swinger-Mottoparties sind der letzte Schrei bei den Clubbesuchern. Seit Neuestem werden auch offizielle Feiertage wie Ostern im Swingerclub feierlich begangen. EXKLUSIV – DIE REPORTAGE ist bei der beswingtesten Osterparty Deutschlands hautnah dabei und zeigt, was in Pärchenclubs los ist, wenn der Osterhase die Eier bringt. Ostern – das höchste christliche Fest wird auf der ganzen Welt gefeiert. Kinder suchen aufgeregt Eier und die ganze Familie kommt gemütlich zum Ostermahl zusammen. Doch pralle Eier, volle Körbe und flotte Hasen, wohin das Auge reicht, gibt es jetzt auch im Swingerclub. Die Freunde der freien Liebe nutzen gerne die österliche Gelegenheit, um ihre sexuellen Neigungen auszuleben. Die Swinger lassen ihren Frühlingsgefühlen freien Lauf und verstecken jede Menge Eier. Im Pärchenclub in Rödermark wollen die Swinger zu Ostern zeigen, wie der Hase läuft. Schon Wochen vorher beginnen hier die Vorbereitungen für die heisseste Party des Jahres. Die Betreiber Claudia und Josef haben sich lustige Lustspiele einfallen lassen, wie Eier ausblasen, bemalen und den beliebten Eierlauf. Und das Beste: Diese Aktivitäten kommen fast immer ohne Hühnereier aus.

Exklusiv.Die.Reportage.Ach.Du.dickes.Ei.Ostern.im.Swingerclub.GERMAN.DOKU.WS.SatRip-XviD-fBi
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 April '10 von , in Menschen, Sexualität. Tags: , , , .

Prinz statt Frosch: Wie finde ich den Richtigen – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 93:56 | Größe: 900 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

ER sucht SIE, SIE sucht IHN – und jeder sucht die Liebe. Doch wie kann man seine Chancen verbessern, das grosse Glück zu finden? Eine Frage, mit der sich auch die Wissenschaft beschäftigt. Das Ergebnis zahlreicher Studien: Liebe ist kein Zufall. Hinter der Partnersuche steht immer der Trieb zur Fortpflanzung. Jeder Mensch sucht jemanden, mit dem er gesunde Kinder zeugen kann. Die Liebes-Forscher halten jegliches Flirtverhalten für eine Folge dieses Fortpflanzungstriebes. Einem Mann gefällt ein üppiger Busen, weil der ihm signalisiert, die Frau könne Babys nähren. Seine hohen Wangenknochen und das kräftige Kinn wiederum wecken bei Frauen das Gefühl, er sei stark und könne sie und ihr Kind beschützen. Geruchs-Experimente beweisen: Man findet nur die Ausdünstungen der Menschen angenehm, deren genetisches Erbgut mit dem eigenen gut kompatibel ist. Doch was nützen diese Ergebnisse Singles, die auf Partnersuche sind? SPIEGEL TV Reportage begleitet drei Paare, die sich auf das Abenteuer “Blind Date” einlassen. Die Männer und Frauen werden beobachtet von Paartherapeuten, die ihr Verhalten analysieren und ihnen Tipps geben für die nächsten Rendezvous – denn auch richtig Flirten will gelernt sein.

Spiegel.TV.Reportage.Prinz.statt.Frosch.Wie.finde.ich.den.Richtigen.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 April '10 von , in Dokus, Menschen, Sexualität. Tags: , , , , .

Rotlichexperten im Einsatz: Swinger Club in Not – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 44:40 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Es gab Zeiten, da investierten deutsche Männer Millionen in ihr lustvolles Vergnügen in Bordellen. Doch die goldenen Jahre des frivolen Exzesses gehören der Vergangenheit an. Das spürt auch Swingerclub-Besitzer Olaf am eigenen Leib. Stammgäste kommen immer seltener und neue Kunden lassen sich so gut wie gar nicht mehr blicken. Die Rotlicht-Experten Ulla Oberender und Michael Beretin sollen den Grund für die Flaute aufspüren und werden ziemlich schnell fündig. “EXKLUSIV – DIE REPORTAGE” begleitet die beiden bei ihrer aussergewöhnlichen Mission. Können sie Olaf helfen? Ein neuer Auftrag für die Rotlicht-Experten Ulla Oberender und Michael Beretin führt in einen Swinger-Club nach Hamm. Clubbesitzer Olaf hat 2006 das Etablissement eröffnet. Dem Ex-Strassenbauarbeiter war es wichtig, eine familiäre Atmosphäre zu schaffen. Doch trotz Olafs Liebe zum Geschäft und seinen edlen Grundsätzen fehlt dem Swinger-Club das Wichtigste: Swinger. Olaf weiss nicht mehr weiter. Er selbst findet seinen Club gut. Wieso kommen keine Paare in den Club? Was Olaf nicht zu sehen scheint, sehen die Rotlicht-Experten Ulla und Michael umso deutlicher: Der Club ist nicht familiär, sondern altbacken und schmuddelig. Die Sofas sind fleckig, die Laken haben ihre besten Zeiten hinter sich und die Dusche ist ungepflegt – von Hygiene und Wohlfühlcharakter keine Spur. Auch das Personal könnte engagierter sein: Thekenfrau Nathalie (21), ist zwar sehr hübsch, steht aber meistens im Rollkragenpulli und mit Pferdeschwanz hinter der Bar. Nicht gerade das, was sich die freizügigen Besucher des Clubs wünschen. Sandra entspricht da schon eher den Vorstellungen der Kunden. Die rassige Rothaarige arbeitet dreimal die Woche im Club, um die Gäste auf Männer-Überschuss-Partys zu verwöhnen. Sandra liebt es, ihren Körper zu zeigen, Kleidung empfindet sie als störend und Tabus gibt es bei ihr nicht. Doch auch sie lockt kaum Besucher in den Club. Oft herrscht gähnende Leere und das einzige Paar, das sich in den Club verirrt, muss enttäuscht wieder nach Hause gehen. Olaf braucht dringend Unterstützung. Die Rotlichtexperten Ulla und Michael wollen helfen und haben auch gleich die zündende Idee: Olafs Campingfahrzeug wäre das perfekte “Swinger-Mobil”.

Exklusiv.Die.Reportage.Rotlichtexperten.im.Einsatz.Swinger.Club.in.Not.GERMAN.DOKU.WS.SatRip-XviD-fBi
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 April '10 von , in Menschen, Sexualität. Tags: , , , , .

Von Lust und Laster: Deutsche Sittengeschichte – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:25:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

‘Von Lust & Laster’ ist die Geschichte sexueller Tabus, von Doppelmoral und dem schwierigen Umgang mit der Prostitution in Deutschland in den vergangenen 100 Jahren. Die Dokumentation ist eine unterhaltsame und informative deutsche Sittengeschichte. Die Dokumentation hinterfragt den Moralbegriff in den verschiedenen deutschen Gesellschaften, vom Kaiserreich bis heute. Von sexuellen Vorlieben wird die Rede sein, die nur im Verborgenen ausgelebt werden koennen. Die Kriminalisierung der Homosexualitaet wird ebenso thematisiert wie der Umgang mit Pornografie und sexuellen Darstellungen in der Kunst. Geschichte wird lebendig über aufwaendige Reenactments und selten gesehenes bzw. bisher unbekanntes Archivmaterial. Die Protagonisten der Dokumentation – Huren, Aktfotografen, Lebemaenner – werden von jungen Schauspielern dargestellt. Nach verschiedenen Einzelstuecken ueber die Sittengeschichte in Nazideutschland, der fruehen Bundesrepublik und in der DDR, soll nun eine Gesamtdarstellung gewagt werden. Dadurch wird unter besonderem Blickwinkel ein Jahrhundert deutscher Zeitgeschichte erzaehlt.

Von.Lust.und.Laster.Deutsche.Sittengeschichte.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 24 März '10 von , in Deutschland, Sexualität. Tags: , , , , , , .

Sexsüchtig: Wenn Frauen immer nur das Eine wollen – Webrip – SD/720p

Cover

Sie haben ein zwanghaftes Verlangen nach Sex, wollen begehrt werden oder lieben es, ihren Körper zur Schau zu stellen. Nie würden sie einem Mann „Nein“ sagen. Es kommen vier Frauen zu Wort, deren Leben sich nur um Sex dreht. Der Film zeigt auf wie sehr ihre Sucht ihr Leben dominiert.

Dauer: 00:40:00 | Größe: 430 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Sexsuechtig.-.Wenn.Frauen.immer.nur.das.Eine.wollen.GERMAN.DOKU.Webrip.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 00:40:00 | Größe: 1000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Sexsuechtig.-.Wenn.Frauen.immer.nur.das.Eine.wollen.GERMAN.DOKU.720p.WebHD.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Juli '09 von , in Menschen, Sexualität. Tags: , .

Pornosüchtig unter 18 – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Auf den Schulhöfen kursieren Gang-Bang-Songs von Sido, Bushido und Frauenarzt, dazu gibt’s die passenden Sexfilmchen auf dem Handy – heruntergeladen aus dem Internet, wo es alles zu holen gibt. “Mediale Verwahrlosung” nennen das die Sittenwächter, “voll Porno” finden’s die Teenager. Fast scheint es so, als fände derzeit eine neue sexuelle Revolution statt, die zwar wenig mit freier Liebe zu tun hat, dafür aber schon von Elfjährigen vorangetrieben wird. Und das nicht nur hierzulande, wie die “BBC Exklusiv”-Doku “Pornosüchtig unter 18 bei vox beweist. Darin werden drei britische Jugendliche porträtiert, in deren Leben der Sex der anderen fast schon zum Alltag gehört. Der größte Porno-Maniac des Trios, das die “BBC”-Reporter begleitete, ist sicherlich Darryl, der täglich die Hardcore-Streifen konsumiert – im Internet oder auf dem Handy. Für ihn und seine Kumpels ist das ein spaßiger Zeitvertreib, ähnlich wie Fußball oder die neuesten Videogames spielen. Mit zehn Jahren kam Darryl zum ersten Mal mit Pornos in Kontakt, heute ist es ihm rätselhaft wie ältere Generationen jemals Sex haben konnten, ohne online zu sein oder zumindest ein Mobiltelefon zu haben … Auch bei Malcom und Tom hat der Porno-Konsum Spuren hinterlassen. Die beiden mögen Filme, in denen Gewalt, Misshandlung und Sex vermischt werden. Nur plagen Tom, eigentlich ein strenggläubiger Christ, dabei schlimme Schuldgefühle. Pornos seien wie eine Droge, sagt er. Und die Sucht lasse ihn nicht mehr los. Er schaut sie weiterhin, allerdings heimlich. Hilfe sucht er bei einem Priester, während sich Malcom in therapeutische Behandlung gibt und dabei einiges über sich und seine angeknackste Psyche erfährt.

Pornosüchtig unter 18
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Mai '09 von , in Menschen, Sexualität. Tags: , , , .

Nach oben