Serienjunkies.org

Archiv für 'Eisenbahn'

Titel Datum
Titel Datum
 

Russlands eisige Trasse : 10.000 Kilometer auf der Transkontinentalen – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 449 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

10.000 Kilometer auf einer halbfertigen Straße quer durch ein kaltes Land. Es ist das Herz Russlands, das die ZDF-Korrespondenten Britta Hilpert und Joachim Bartz erkunden. Unterwegs auf dieser einzigen Straße von der Hauptstadt des Ostens, Wladiwostok, bis zur Metropole Moskau haben sie Menschen getroffen, für die dieses Wagnis Alltag ist. Sie leben von der Straße, die ihnen Hoffnung, aber auch Sorgen bringt.

Teil 1 – Business, Buddhisten und Baikal-Taucher
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Teil 2 – Halunken, Helden und Hasadeure (450 MB/45 min.)
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1500 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Russlands.eisige.Trasse.E01.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Russlands.eisige.Trasse.E02.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 28 Oktober '10 von , in Eisenbahn, Europa, Länder, Russland. Tags: , , , .

Endstation Chaos: Die Bahn auf gefährlichem Kurs – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: liebeskraft

Die Chaostage bei der Berliner S-Bahn nähren einen schlimmen Verdacht: Steigerte die Konzernmutter, die DB AG ihre Gewinne für den geplanten Börsengang auch auf Kosten der Sicherheit? Der Regierungschef Berlins, Klaus Wowereit, greift den Staatskonzern deshalb scharf an: „Das ist das Unverantwortliche, dass hier in unverantwortlicher Weise vom Management der Bahn und der S-Bahn im Privatisierungswahn eine Kostenoptierung durchgeführt wurde, die fahrlässig war, die vorsätzlich war, weil sie die Sicherheit von Passagieren gefährdet hat.“ Was ist dran an diesen Vorwürfen? In der ARD-Dokumentation zeigen die Autoren Ursel Sieber, Olaf Jahn und Norbert Siegmund gravierende Sicherheitsmängel auf – nicht nur bei der Berliner S-Bahn, sondern auch im deutschen Schienennetz und bei Güterwaggons. Der Film zeichnet nach, dass das S-Bahn-Unglück 2006 mit 35 Verletzten durch Konstruktionsschwächen und Sparvorgaben bei der Wartung verursacht wurde und wie leichtfertig mit dem Leben von Fahrgästen gespielt wurde. Ein Unfallopfer, der Computerexperte Ralph H., erhebt schwere Vorwürfe: „Da muss eine Strafverfolgung her. Man kann Kosten nicht beliebig drücken. Es geht nicht darum, dass da eine Farbe abblättert, sondern es geht hier darum, dass die Leute wieder gesund aus der Bahn aussteigen.“ Der DB Konzern drängte an die Börse – doch wirksam kontrolliert wird er nicht Bundestagsabgeordnete aus dem Verkehrsausschuss fühlen sich oft machtlos. Noch ist die Bahn das sicherste Verkehrsmittel – doch das könnte sich ändern.

Endstation.Chaos.Die.Bahn.auf.gefaehrlichem.Kurs.dTV.Xvid
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 17 Oktober '10 von , in Eisenbahn, Technik, Wirtschaft. Tags: , , , , , .

Winzige Welten: Faszination Modellbau – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Henrik und Stefan Göddeke haben sich einen Traum erfüllt: In einem Berliner Kellergeschoss haben die beiden Brüder eine der weltweit größten digitalen Modelleisenbahnen errichtet. Auf einer Fläche von über 600 qm fahren mehrere 100 Züge und S-Bahnen; außer einer Fantasielandschaft sind maßstabsgetreu auch Teile Berlins nachgebaut.

Winzige.Welten.Faszination.Modellbau.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-FDL
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 7 Oktober '10 von , in Eisenbahn, Technik. Tags: , .

Drahtseilakt am Rhein: Eine Seilbahn für die Bundesgartenschau – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 29:03 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Die Montageplattform ist zwei mal fünf Meter groß und schwebt hoch über der Eisenbahnlinie. Die vier Männer, die dort oben in fünfzig Meter Höhe arbeiten, müssen absolut schwindelfrei sein. Das gilt auch für SWR-Reporter Lutz Vasoldt. Schon seit fünf Stunden steht er mit auf der Plattform und beobachtet mit der Kamera die Arbeiten der Seilbahnexperten. Sie bauen die Seilreiter ein, schwere Stahlrollen, über die später einmal das Zugseil laufen wird. Für die Experten eigentlich Routine, wären da nicht mit Rhein, Bundesstraße und Bahnlinie pulsierende Verkehrsadern in unmittelbarer Nähe. “Hier ist äußerste Konzentration gefordert, schon ein kleiner Fehler kann Menschenleben kosten”, meint Ueli Schmidt, Chef des Schweizer Seilspannteams. Wir begleiten den Bau der Seilbahn seit August 2009. Ein Langzeitprojekt, das für die Bundesgartenschau 2011 in Koblenz zur Hauptattraktion werden soll. Die Arbeiten wurden auch im vergangenen, harten Winter nie eingestellt. Besonders beim Bau der Bergstation und des oberen Mastes nahe der Festung Ehrenbreitstein sorgten schneidend kalter Wind und das Eis auf den Stahlteilen für extreme Arbeitsbedingungen. In jeder Hinsicht spannend: das Verlegen der Stahlseile zwischen den Stationen. Per Hubschrauber und Rheinschlepper wurden die ersten Trassen gezogen. “Das ist zwar nicht die längste Seilbahn in meiner Karriere, aber bestimmt eine der schwierigsten, weil das Umfeld so sensibel ist”, sagt Montageleiter Günther Kappaun. Sicherheit steht bei seinen Kollegen und ihm immer an erster Stelle. Sie kommen fast alle aus Österreich und der Schweiz und sind für das weltweit größte Unternehmen der Branche rund um den Globus im Einsatz, Männer für die der Seilbahnbau nicht nur ein Beruf, sondern eine Passion ist.

Drahtseilakt.am.Rhein.Eine.Seilbahn.fuer.die.Bundesgartenschau.GERMAN.DOKU.WS.SatRip-XviD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 August '10 von , in Eisenbahn, Reportagen. Tags: , , .

Der Krieg fährt mit – dTV – DivX

Cover

Dauer: 28:17 | Größe: 267 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: nudelfan

18 Jahre lang ist kein Direktzug mehr gefahren, zwischen Belgrad und Sarajevo. Seit Beginn des Bosnienkrieges im April 1992 war die historisch wichtigste Verbindung auf dem Balkan unterbrochen. Aber jetzt soll sie wiederbelebt werden. Der „Express 451“ startet seit Dezember 2009 täglich um 8:15 Uhr vom Belgrader Hauptbahnhof. Er braucht rund 10 Stunden für die 350 Kilometer lange Strecke – und befördert bisher auch nur wenige Reisende. Früher lagen die wirtschaftlich prosperierende Hauptstadt Belgrad und die unbestrittene kulturelle Metropole Sarajevo in einem Land. Heute muss der Zug zwei Staatsgrenzen überwinden. Die Kroaten nehmen es mit der Kontrolle besonders genau, wollen sie doch demnächst Mitglied der Europäischen Union werden. An jeder Grenze werden Lokomotive, Zugführer und Schaffner ausgetauscht. Auch die komplizierte Aufteilung der insgesamt nur drei Wagons spiegelt die Zersplitterung Jugoslawiens wider: Den Speisewagen stellt Serbien, die beiden anderen das zweigeteilte Bosnien – einen die bosnische Serbenrepublik, den anderen die muslimisch-kroatische Föderation. Die Zugfahrt mit dem „Express 451“ beweist eindrucksvoll, wie langsam und mühevoll eine Annäherung in der von Krieg und Vertreibung gezeichneten Region ist. Eisenbahnangestellte und Reisende erinnern sich noch wehmütig an die früheren Zeiten, als die jugoslawische Eisenbahn ein Prestigeobjekt des legendären Präsidenten Josip Broz Tito war. Die Züge waren die modernsten ihrer Zeit. Tito wollte damit der Welt beweisen, wie fortschrittlich der jugoslawische Sozialismus war. Heute ist die Technik veraltet. Weite Teile des Schienennetzes zeigen immer noch die Zerstörungen des Krieges oder sind nur notdürftig repariert. Entlang der Strecke stehen Kriegsruinen. Viele der Pendler, die den Zug zur Fahrt von einem Dorf zum nächsten nutzen, schließen kategorisch aus, dass sie jemals wieder ins Land der Kriegsgegner reisen werden. Andere wiederum werden doch neugierig und überlegen sich die Fahrt. Damit macht die Reise mit dem „Express 451“ auch Hoffnung, denn manche Passagiere haben sich zum ersten Mal seit dem Krieg wieder entschlossen, ihre Familienangehörige in Serbien oder Bosnien zu besuchen. Ein bosnischer Rentner wird seine Enkel in Belgrad das erste Mal sehen, und ein junges bosnisches Paar will jetzt regelmäßig mit dem Zug von Sarajevo nach Belgrad fahren. Beide sind der Meinung, dass es endlich Zeit werde den Nationalismus zu überwinden. Ganz nach dem Motto: Reisen verbindet.

Der Krieg fährt mit
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in

Erstellt am 18 April '10 von , in Dokus, Eisenbahn, Geschichte/Politik, Neuzeit. Tags: , , , , , , .

Millimeterarbeit auf Schienen: Logistik im Güterverkehr – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 47:23 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

300 Kilometer Gleise, 800 Weichen und rund 900 Signale ermöglichen den reibungslosen Ablauf auf Europas größtem und modernstem Rangierbahnhof in Hamburg Maschen. Hier werden täglich bis zu 5500 Waggons rangiert und auf das richtige Gleis gebracht. Von hier aus starten pro Tag mehr als 300 Güterzüge in alle Himmelsrichtungen. Die bis ins Detail geplante Logistik funktioniert heute nur noch über ein ausgeklügeltes Computersystem. Alle Informationen laufen in der Leitstelle zusammen: Der Standort und die Geschwindigkeit der Güterwaggons werden mit Hilfe von Schienenkontakten, Lichtschranken, Radaranlagen und Gewichtsmesseinrichtungen ermittelt. Ferngesteuerte Gleisbremsen und Seilförderanlagen sorgen dafür, dass die Wagen an der richtigen Stelle platziert werden. SPIEGEL TV Reportage beobachtet das alltägliche Treiben auf dem 300 Hektar grossen Eisenbahngelände in Maschen und begleitet einen 50 Meter langen Schwertransport auf Schienen.

Spiegel.TV.Reportage.Millimeterarbeit.auf.Schienen.Logistik.im.Güterverkehr.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 April '10 von , in Eisenbahn, Technik. Tags: , , , , , .

Reisewege Provence: Der Pinienzapfenzug – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 44:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

In drei Stunden fährt der Pinienzapfenzug von Digne-les-Bains, der Präfektur des Départements Alpes de Haute-Provence , rund 150 Eisenbahnkilometer nach Nizza. Der seltsame Name für die bereits seit 1911 operierende südfranzösische Privatbahn rührt wohl aus den Zeiten der Dampflokomotiven: Bei den vielen Steigungen der Strecke musste der Zug so langsam fahren, dass den Fahrgästen Zeit genug blieb, während der Reise Pinienzapfen für die heimische Feuerstelle einzusammeln. Die Route ist bis heute eine der reizvollsten Bahnstrecken Frankreichs.

Der.Pinienzapfenzug.German.DOKU.WS.dTV.XViD-AMBASSADOR
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to
Download: hier | wupload.com

Erstellt am 10 April '10 von , in Dokus, Eisenbahn, Reisen, Technik. Tags: , , , , .

Great Scenic Railways Journeys – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 23:00 | Größe: 175 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

This program explorers the impact that the steam engine had in building our world. From the frozen tundra of Alaska to the vast high desert of Arizona, the rolling hills of New Hampshire to the Black Hills of South Dakota and through the prairies and mountains of Canada. We also visit Steamtown National Historic Site and get a first hand lesson on how a steam engine works and why millions of people each year are drawn to them.

Great.Scenic.Railways.175.Years.S01E01.New.England.PDTV.XviD-OCTi
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Great.Scenic.Railways.175.Years.S01E02.Mid-Atlantic.PDTV.XviD-OCTi Neu
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Great.Scenic.Railways.175.Years.S01E03.Midwest.PDTV.XviD-OCTi Neu
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 8 April '10 von , in Eisenbahn, Englisch, Reisen. Tags: , , , , .

ER Video Express / Züge – DVDRip – h264

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: Momo

Das beliebte Video-Magazin im Set mit der Zeitschrift ZÜGE 60 – 70 Seiten geballte, informative und unterhaltsame Geschichten und Reportagen über die große und kleine Eisenbahn. Dazu Berichte über Deutschlands beliebteste Eisenbahn-Fernseh-Serie – präsentiert von Hagen von Ortloff.

Video Express 001 (796 MB, 01:07)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 002 (709 MB, 01:58)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 003 (673 MB, 00:57)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 004 (623 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 005 (654 MB, 01:01)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 006 (673 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 007 (766 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 008 (729 MB, 00:55)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 009 (677 MB, 00:58)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 010 (622 MB, 00:55)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 011 (694 MB, 00:57)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 012 (770 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 013 (655 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 014 (706 MB, 00:54)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 015 (719 MB, 00:57)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 016 (657 MB, 00:54)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 017 (626 MB, 00:57)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 018 (811 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 019 (720 MB, 00:54)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 020 (731 MB, 00:55)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 021 (953 MB, 00:54)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 022 (736 MB, 00:54)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 023 (692 MB, 00:53)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 024 (719 MB, 00:55)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 025 (922 MB, 00:59)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 026 (768 MB, 00:55)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 027 (780 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 028 (774 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 029 (790 MB, 00:56)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Video Express 030 (832 MB, 00:59)
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 31 März '10 von , in Eisenbahn. Tags: , .

Die Ludmilla-Saga: Die Super Ludmilla – DVDRip – h264

Cover

Dauer: 1:00:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: Momo

Die DB hat zahlreiche der aus Russland stammenden 232 mit 4000 PS-Motoren ausgerüstet. Und diese leistungsfähigste DB-Diesellok fährt richtig „starke“ Züge.

Die Super Ludmilla (640MB, 1:01) *FIX*
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 März '10 von , in Eisenbahn. Tags: , , , .

Nach oben