Serienjunkies.org

Archiv für 'Wirtschaft'

Titel Datum
Titel Datum
 

Alles Schrott: Sinn und Unsinn der Abwrackprämie – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Michi

Fünf Milliarden Euro hat sie gekostet, die Abwrack- oder Umweltprämie. Zwei Millionen Altautos wurden ihretwegen verschrottet, im Gegenzug zwei Millionen Autos neu gekauft. Umstritten war sie von Anfang an. Diese Dokumentation zieht Bilanz.

Alles.Schrott.Sinn.und.Unsinn.der.Abwrackpraemie.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-FDL
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 29 November '09 von , in Deutschland, Wirtschaft. Tags: , , .

Sind unsere Staaten bald bankrott? – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 578 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: reibe123

Die einzelnen europäischen Staaten tragen unterschiedliche Schuldenlasten. Einige Länder haben die Staatsverschuldung drastisch reduzieren können, andere hingegen nicht. Gibt es vielleicht sogar „gute“ und „schlechte“ Schulden? Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung für zukünftige Generationen? In den europäischen Staaten steht die Staatsverschuldung im Mittelpunkt der politischen und wirtschaftlichen Debatten. Ab wann wird eine Verschuldung als Problem angesehen, und welche Strategien werden angewandt, um sie zu verringern? Die Dokumentation untersucht die Lage in Ländern wie Schweden, Belgien und Italien, die nach starker Verschuldung in den letzten Jahren wichtige Reformen in die Wege geleitet haben. 2006 haben die EU-Länder ihre Verschuldung auf 60 Prozent des Brutto-Inlandsproduktes festgesetzt. Tatsächlich betrug die Verschuldung Italiens und Belgiens wesentlich mehr, die Schwedens um einiges weniger. Die Verschuldung Deutschlands und die Frankreichs lag jeweils zwischen 60 und 70 Prozent. Wie soll man diese Schulden abtragen? Wer ist verantwortlich für die Schuldenerhöhung? Müssen die zukünftigen Generationen die Rechnung bezahlen? Gibt es „gute“ und „schlechte“ Schulden? Wie sieht die Zukunft aus? Diesen aktuellen Fragen geht die Dokumentation nach.

Sind unsere Staaten bald bankrott?
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 26 November '09 von , in Wirtschaft. Tags: , , , .

Probleme des Geldsystems (Vortrag von Prof. Dr. Bernd Senf) – DSR – Xvid

Cover

Dauer: 05:42:36 | Größe: 2600 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: reibe123

Neuer Grundlagen-Vortrag zum Geldsystem von Prof. Dr. Bernd Senf: Probleme des Geldsystems während des INWO Jugendcamps 2007
Vom 07. bis 11. September 2007 hat in Wuppertal das zweite FAIRCONOMY-Jugendcamp mit insgesamt 13 Teilnehmern stattgefunden, von denen zehn unter 26 Jahre alt waren. Gemeinsam mit den Referenten Bernd Senf und Fritz Andres hat Campleiterin Tanja Rathgeber offenbar den Nerv der jungen Leute getroffen. Die Freiwirtschaftslehre schlägt vor, den Zins abzuschaffen. Gehen wir mal davon aus, wir würden dies in einer Region oder in einem Land machen. Damit würde in diesem Land der Wachstumszwang wegfallen und die Wirtschaft stagnieren oder auf jeden Fall langsamer wachsen, als die anderer Länder. Wären wir dann nicht wieder in der Situation, dass aufgrund des Wachstums alle angrenzenden Länder viel mehr produzieren würden, wiel tollere Sachen hätten, sowie es damals für die Menschen im Ostblock gewesen ist? Wäre somit die Abschaffung des Zinses in einem einzigen Land überhaupt möglich?

Prof. Dr. Bernd Senf – Probleme des Geldsystems
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 November '09 von , in Wirtschaft. Tags: , , , .

Der Tanz um den Gewinn (Vortrag von Prof. Dr. Bernd Senf) – DSR – Xvid

Cover

Dauer: 02:39:21 | Größe: 1310 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: reibe123

Vortrag im Studium Generale der FHW Berlin (Entstehung und Überwindung von Gewalt in Mensch – Natur – Gesellschaft) Der Gewinn scheint das selbstverständlichste Kriterium für die Bewertung wirtschaftlicher Aktivitäten von Unternehmen zu sein, das üblicherweise nicht weiter hinterfragt wird. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass von der einzelwirtschaftlichen Gewinnorientierung eine Reihe problematischer Entwicklungstendenzen ausgehen, die es in Zukunft zu vermeiden gilt. Auf allgemein verständliche und lebendige Art wird Bernd Senf heraus – arbeiten, in welche Richtung die Grundlagen der Gewinnermittlung verändert werden müssten, um dem Wirtschaften auch einen gesamtwirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Sinn zu geben und die Einsatzfaktoren – einschließlich Mensch und Natur – in ein Gleichgewicht zu bringen, um dramatische Fehlentwicklungen zu überwinden.

Prof. Dr. Bernd Senf – Der Tanz um den Gewinn
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 November '09 von , in Wirtschaft. Tags: , .

Vom Krieg ins Wirtschaftswunder: Hoffnung für Angola – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 28:00 | Größe: 175 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: John

Vor sieben Jahren wurde in Angola noch gekämpft. Es war einer der längsten Bürgerkriege der Welt, von 1975 bis 2002, ein Stellvertreterkrieg auf afrikanischem Boden zwischen den USA und der Sowjetunion, später Russland. Die damalige rechtsgerichtete Rebellenbewegung Unita wurde von den Amerikanern unterstützt, die damalige marxistisch-leninistische Befreiungsbewegung MPLA wurde von den Sowjets finanziert und ausgebildet. Nun wollen die Angolaner vor allem eins: Frieden.

Vom.Krieg.ins.Wirtschaftswunder.Hoffnung.fuer.Angola.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 14 November '09 von , in Länder, Wirtschaft. Tags: , , , .

Beraten und verkauft? Bankkunden und die Finanzkrise – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: R2D2

Die Wirtschaftskrise wütet, die Banken drehen die Hähne zu. Viele fragen sich, wie sie ihre Kredite zurückbezahlen sollen, und manche werden ihrer Schulden nicht mehr Herr. All das hat unser Verhältnis zum Geld grundlegend verändert, und mit Schrecken konstatieren wir die Folgen der Krise in unserem eigenen Portemonnaie. Die Dokumentation erzählt die Geschichte von Privatkunden und Unternehmen, die ihrem Banker geglaubt haben und heute oft in einer bedrohlichen, wenn nicht gar dramatischen Lage stecken.

Beraten.und.verkauft.Bankkunden.und.die.Finanzkrise.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 4 November '09 von , in Wirtschaft. Tags: , , .

Hoffen, Bangen, Täuschen: Der Schwindel mit der Kurzarbeit – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: R2D2

Die Kurzarbeit gilt als die Antwort auf die Finanzkrise. Mit Kurzarbeit sollen Arbeitsplätze gesichert und Unternehmen entlastet werden. Doch Recherchen ergeben: Kurzarbeit wird von vielen Betrieben dankbar mitgenommen – manchmal sogar betrügerisch. Der Film zeigt Industriekonzerne, die noch im Jahr 2008 gigantische Gewinne eingefahren haben und sich nun in der Krise Lohn- und Sozialversicherungskosten vom Staat bezahlen lassen. Und er zeigt, dass die Arbeitsagenturen die Milliarden für die Kurzarbeit oft lediglich durchwinken müssen, mangels engmaschiger Kontrollmöglichkeiten. Parallel begleitet der Film Arbeitnehmer in Kurzarbeit – mit überraschenden Situationen: Einige machen zum Beispiel trotz Kurzarbeit Überstunden. Andere lernen gerade, dass ihnen der Staat im kommenden Jahr hohe Steuern auf das Kurzarbeitergeld nachberechnet. So ist der Film eine kritische Bestandsaufnahme einer Subvention, die Firmen eine Atempause beschert, an deren Ende trotzdem Massenentlassungen stehen.

Hoffen.Bangen.Taeuschen.Der.Schwindel.mit.der.Kurzarbeit.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-FDL
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 4 November '09 von , in Menschen, Wirtschaft. Tags: , , .

Die neue Weltordnung: Schwerpunkt Eugenik (Ein Vortrag von Alexander Benesch) – DSR – DivX

Cover

Dauer: 1:33:24 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: zeitlos

Der Vortrag bei der Konferenz der Anti-Zensur-Koalition im schweizerischen Frauenfeld vom 27. September zeigt auf, dass die zunehmend autokratischeren supranationalen Regierungen im Westen die gleichen Urheber und das gleiche Ziel aufweisen wie die „konkurrierenden“ Systeme Faschismus und Kommunismus/Sozialismus: Ein globales System absoluter Kontrolle; eine neue Weltordnung in welcher die Weltbevölkerung massiv reduziert werden soll. Wir wurden so, von Geburt an erzogen. Geld regiert, und daran wird sich so schnell nix ändern, denn der Kapitalismus existiert nicht nur, er umgibt uns auch und füllt jeden Winkel unseres Lebens aus. Das war der Plan. Wir werden verführt, in jungen Jahren bereits mit Krediten belastet. Ich kenne junge Menschen, die mit 20 schon 10.000 Euro Schulden haben. Daran werden die locker 10 Jahre zu knabbern haben. Und schon hat man den kapitalistischen Geist erkannt. Sobald man Schulden hat, in welcher Form auch immer. Dieser Kreditstrudel ist das Werkzeug, um die Menschen zu kontrollieren. Regierungen ist es sehr wichtig, dass die Menschen Schulden haben, denn nur so haben Sie einen dauerhaften Grund, sich freiwillig versklaven zu lassen. Das Problem ist, dass die Bankenkartelle die Welt regieren – das kann man ganz deutlich erkennen. Wirklich ALLES dreht sich nur noch ums Geld und so gut wie alle Nationen sind hoch verschuldet. Sogar USA! Alles ist käuflich, auch Regierungen, auch grosse Medien – einfach alles! Und da ist der Widerspruch. Wie wir alle wissen, ist die USA die tonangebende Nation der Erde. Wer nicht parriert, wird mit Krieg dazu gezwungen, im Namen des Friedens und der Freiheit. Wo hat so ein Land Schulden? Es ist glasklar, dass die, die das Geld regieren, auch die Länder mit den Staatsschulden regieren und die Politik in diesen Ländern massgebend mitbestimmen. Die einzigen Länder, die man nicht mit Geld erpressen kann, sind die Länder mit den Ölreserven. Dort macht man es dann mit Krieg und versucht diesen auch noch, mit einem inszienierten Terroranschlag zu rechtfertigen. Im Namen des Friedens und der Freiheit.

Die neue Weltordnung
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 2 November '09 von , in Länder, Wirtschaft. Tags: , , , , , , , , .

Reinhard Mohn: Es müssen mehr Köpfe ans Denken kommen – SATRip – h264

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: cp

Der Film ‚Reinhard Mohn – Es müssen mehr Köpfe ans Denken kommen‘ zeigt wichtige Episoden der Unternehmensgeschichte des Hauses Bertelsmann aus Sicht des Nachkriegsgründers Reinhard Mohn sowie die Bedeutung der Unternehmenskultur für den Erfolg des internationalen Medienhauses. Der Film war ein Geschenk des Bertelsmann-Vorstands zum 85. Geburtstag von Reinhard Mohn vor rund drei Jahren. Ursprünglich für die interne Ausstrahlung vor Mitarbeitern des Unternehmens produziert, enthält er neben Ausschnitten von Interviews mit Reinhard Mohn aus dem Frühjahr 2006 historisches Material und einige nachgespielte Szenen. Die Rolle des Reinhard Mohn wird dabei von Sebastian Koch gespielt, in weiteren Rollen sind u.a. Detlef Kapplusch, Peter Prager und Nina Gnädig zu sehen. Roland Suso Richter inszenierte den gut einstündigen Film, die Kamera führte Matthias Fleischer.

Reinhard.Mohn.Es.muessen.mehr.Koepfe.ans.Denken.kommen.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.x264-CP
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 1 November '09 von , in Menschen, Wirtschaft. Tags: , , .

Die Schnüffler von der Telekom: Warum der Skandal uns alle angeht – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: tvfan

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Unternehmen heimlich schnüffelt oder besticht oder betrügt. Aber diesmal schlagen die Wogen besonders hoch. Ausgerechnet der Konzern, der das Fernmeldegeheimnis und die Telefondaten seiner vielen Millionen Kunden schützen müsste, steht im Verdacht, geltende Gesetze ignoriert zu haben. Ermittelt wird gegen frühere Top-Manager der Telekom. Wer gab den Auftrag, eigene Aufsichtsräte und Journalisten mit Hilfe ihrer Verbindungsdaten auszuspionieren, um undichte Stellen in den eigenen Reihen zu finden?

Schnueffler.von.der.Telekom.-.Warum.der.Skandal.uns.alle.angeht.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 17 Oktober '09 von , in Wirtschaft. Tags: , .

Nach oben