Serienjunkies.org

Hoffnung im Tal der Buddhas – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Die Buddhas von Bamiyan waren ein einzigartiges Zeugnis der graeko-buddhistischen Ghandara-Kunst. Doch die Welt konnte ihre brutale Zerstörung nicht verhindern: Im März 2001 sprengten die Taliban die Statuen. Es waren die größten Buddhastatuen der Welt, 38 und 53 Meter hoch, herausmodelliert aus einer gigantischen Felswand in einem der schönsten Täler des Hindukusch. Dem Entsetzen über die Zerstörung folgte eine Vielzahl von engagierten Plänen und Ideen für den Wiederaufbau. Im August 2004 wurden erstmals die erodierenden Fragmente der zerstörten Statuen aus den Felsennischen entfernt und zum Schutz vor weiterer Schädigung und zum Zwecke der Dokumentation in eine mit deutscher Hilfe errichtete Halle geräumt. Der Film beobachtet die Experten vom Internationalen Rat für Denkmalpflege bei ihrer Arbeit an den Fragmenten und begleitet den Archäologen Zemaryalai Tarzi bei seiner spektakulären Suche nach einem dritten, dem „Schlafenden“ Buddha.

Hoffnung.im.Tal.der.Buddhas.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Xvid-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 März '11, in Archäologie, Moderne. Tags: , , , , .

Nach oben