Serienjunkies.org

Peenemünde: Wiege der Raumfahrt – VHSRip – MPEG4

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 239 MB | Sprache: Deutsch | Format: MPEG4 | Uploader: DAtK

Peenemünde – Realität und Verklärung einer deutschen Legende. Was existiert heute noch von der legendären Heeresversuchsanstalt Peenemünde Ost? 1990 wurde das Territorium von der Bundeswehr zum Teil freigegeben. Unsägliches Leid ging von der verbotenen Insel für die Menschheit aus – und doch ist im Geschichtsbuch vermerkt: Hier wurde vor über 50 Jahren das Tor zum Weltraum aufgestoßen.
Bisher veröffentlichte Luftaufnahmen von Peenemünde – heute; in Verbindung mit historischen Dokumenten, Fotos und Filmaufnahmen von damals.
Grabungen und Tauchversuche in den Trümmern des damals streng geheim gehaltenen Prüfstandes 7 sollen Aufschluss geben.
Konnte das Kraftwerk zu Tarnungszwecken weggespiegelt werden? Ist der Flugplatz wirklich flutbar gewesen? Waren 12 km zur Insel Oie von Peenemünde Ost zu Fuß zu überwinden? Gab es eine U-Bahn in Peenemünde?
Am 3.10.1942 gelingt vom Prüfstand 7 der erste Start in den Weltraum. Doch für die Kriegsjahre braucht das deutsche Militär keine Weltraiumrakete – sondern eine Waffe!
V1 und V2 – das tragische Ergebnis der Forschung Peenemünder Wissenschafter.

Peenemuende – Wiege der Raumfahrt – VHSRip – MPEG4
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 11 Juni '09, in Archäologie, Zweiter Weltkrieg. Tags: .

Nach oben