Serienjunkies.org

Tauchgang in die Vergangenheit: Archäologie in 3D – HDTV – 720p

Cover

Archäologie in 3D – Einst war Pavlopetri eine blühende Handelsstadt, doch vor mindestens 2.000 Jahren verlor sie den Kampf gegen das Meer. Vor der südlichen Spitze Griechenlands liegen die Überreste dieser antiken, 5.000 Jahre alten Stadt. Sie stammt aus der frühen Bronzezeit, der Epoche von Troja, König Agamemnon und Homers “Odyssee”. Das einst in einem natürlichen Hafenbecken gelegene Pavlopetri gilt als eine der ältesten im Meer versunkenen menschlichen Siedlungen. Durch die mit ihrer besonderen geografischen Lage einhergehende geringe Meeresströmung blieben die Grundmauern Pavlopetris, ihre Gräber und Tempelruinen erhalten, waren aber bis vor kurzem kaum erforscht. Doch nun beginnt unter der Leitung des britischen Unterwasser-Archäologen Jon Henderson ein internationales Expeditionsteam, die Fundstelle mit neuesten Technologien wissenschaftlich zu erkunden. Die Forscher wollen die Überreste der antiken Stadt digital auferstehen lassen, auch um ihr das Geheimnis ihres Untergangs zu entlocken. Hochmoderne Computeranimationen sollen helfen, den Schatz am Meeresboden zu heben, und anschaulich machen, wie Pavlopetri und das Leben in der Bronzezeit ausgesehen haben müssen. Mehr als ein Jahr Vorbereitung war nötig, um das Projekt mit seinen gewaltigen räumlichen Ausmaßen umzusetzen, obwohl die Fundstätte nur wenige Meter vor der Küste liegt. Mit Laserscannern sowie einem Kamera-Unterwasserwagen für 3D-Aufnahmen erstellen die Experten eine dreidimensionale Karte Pavlopetris. Und Taucher durchkämmen den Meeresboden nach Überresten antiker Gegenstände. Abertausende von Scherben und andere Gegenstände finden sich im Sand, die wertvolle Hinweise über die einstigen Lebensgewohnheiten in Pavlopetri geben.

Dauer: 50:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Tauchgang.in.die.Vergangenheit.Archaeologie.in.3D.GERMAN.DOKU.AC3.HDTV.720p.x264-NVA
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 23 April '12, in Archäologie. Tags: , .

Nach oben