Serienjunkies.org

Versailles: Der Traum eines Königs – dTV – Xvid

Cover

Der Film erzählt die Geschichte des Baus von Versailles, des wohl berühmtesten Schlosses der Welt. Damit eng verflochten ist die Lebensgeschichte seines Erbauers, Ludwig XIV, des „Sonnenkönigs“. Zu Beginn seiner Herrschaft residierte er im Pariser Louvre. Der Bau von Versailles war nicht nur ein gigantisches architektonisches Projekt – er war auch der Beginn einer neuen Herrschaftsform. Zuvor hatten sich Teile des französischen Adels mehrfach gegen das Königshaus aufgelehnt, auch mit Waffengewalt. Nun aber war der Adel gezwungen, in Versailles zu leben, wollte er nicht unbedeutend werden. Doch in Versailles zu leben, das hieß unter der direkten Kontrolle des Königs selbst. Danach gab es keine Adelsaufstände mehr – bis auf die Französische Revolution 1789. 1661 begann der Bau des Schlosses. Weitgehend fertig gestellt wurden die letzten Bauten erst 30 Jahre später, Anfang der 90er Jahre des 17. Jahrhunderts. Aber schon lange zuvor war der König mit seinem immensen Hofstaat, der aus mehreren Tausend Menschen bestand, eingezogen. Bis 1715 sollte er von hier aus regieren, bis zu seinem Tod – eine Herrschaft mit einer nie wieder gekannten Prachtentfaltung und Machtfülle.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Usedomradio

Versailles.-.Der.Traum.eines.Koenigs.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 August '11, in Architektur, Neuzeit.

Nach oben