Serienjunkies.org

Crumb – Weird Sex, Obsession & Comic Books – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 02:00:18 | Größe: 978 MB | Sprache: Englisch | Format: Xvid | Uploader: reibe123

Um Robert Crumb ranken sich viele Geschichten – die meisten sind wahr. So bezahlte er für das Haus in Frankreich in dem er heute wohnt, mit sechs Skizzenheften. Kurz vor seinem Umzug 1993 schaffte es Terry Zwigoff, in die sonst hermetisch verschlossene Welt des Comic-Künstlers Eintritt zu bekommen, und drehte ein mehr als intimes Porträt des Mannes, der ohne sein Talent genau so gut ein Triebtäter hätte werden können. Was leicht zur Freakshow hätte verkommen können, ist zum Dokument begnadeter Performer geworden. Zwigoff porträtiert mit der Geduld eines Freundes und der Härte des Kritikers den Comiczeichner Robert Crumb, Schöpfer bizarrer Universen zwischen hoher Kunst und banaler Obszönität. Interviews mit Crumb, seinen Brüdern Maxon und Charles (der kaum ein Jahr nach den Dreharbeiten Selbstmord beging), seinen Frauen und Freundinnen zeigen die Hintergründe des begnadeten, aber auch kontroversen Helden des Underground-Comics, der heute noch an seiner Kindheit im strengen Army-Haushalt leidet. Es ist erschütternd zu sehen, wie seine Brüder, von Beginn an mit den gleichen schöpferischen Fähigkeiten ausgestattet, die jungen Jahre anders – schlechter – verarbeiteten, und wie sie damit ringen. Die Dokumentation macht auch klar, wie Crumbs Position zu den Frauen entstand, und wie sie sich in seinen Comics manifestiert. Mit unzähligen Bildern aus seiner Dekaden überspannenden Karriere, die gleichzeitig sein Leben illustrieren, und schonungslos offenen, aber nie wertenden Gesprächen ist »Crumb« eine der aufrichtigsten Dokus, die jemals gedreht wurden.

Crumb – Weird Sex, Obsession & Comic Books
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 31 Oktober '09, in Englisch, Menschen. Tags: , , .

Nach oben