Serienjunkies.org

Als das Taxi noch im Käfer kam: Blaulichtgeschichten aus NRW – dTV – h264

Cover

Die Idee war aus der Not geboren, nachdem der Berliner Polizeipräsident 1952 per Verfügung alle zweitürigen Taxen verboten hatte. Die Firma Rometsch baute den VW Käfer einfach um. Später, im aufblühenden Wirtschaftswunder, setzten Taxiunternehmen zunehmend auf repräsentative Mercedeswagen. Die Fahrer waren eine Mischung aus Chauffeur und Kutscher, oft mit Schirmmütze und Fuhrmannsjacke, mal höflich, mal ungehobelt, auf jeden Fall aber eine verschworene Gemeinschaft. Einer half dem Anderen. Denn sie alle fuhren mit der Angst im Nacken – Morde und Raubüberfälle häuften sich. In der Dokumentation erzählen Taxifahrerinnen und Taxifahrer über die bewegenden Zeiten, als die Taxigilde noch eine Gemeinschaft mit eigenen Gesetzen und losem Mundwerk war.

Dauer: 45:00 | Größe: 600 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Als.das.Taxi.noch.als.Kaefer.kam.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 August '13, in Geschichte/Politik, Kriminalität, Menschen, Neuzeit.

Nach oben