Serienjunkies.org

Baden mit Granaten: Alte Munition an Nord und Ostsee – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 240 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Die SWR-Reporter Gudrun Thoma und Sebastian Schütz begleiten die Männer vom Kampfmittelräumdienst, die regelmäßig an den Stränden der Nordsee patroullieren. Ein gefährlicher Job im Takt der Gezeiten: Nur bei Ebbe können die Sprengstoffexperten in den Buhnen und am Strand nach verrotteter Munition suchen. Mit geschultem Auge, Hammer und Drahtbürste enttarnen die Kampfmittelräumer immer wieder scheinbare Muschelklumpen als Granaten. An der Ostsee dagegen sind die Munitionsexperten oft machtlos. Hier geht es nicht um Granaten, sondern um chemische Kampfstoffe. Auf der Insel Usedom werden oft kleine Phosphorstückchen aus alten Brandbomben angespült, die sich beim Kontakt mit Sauerstoff sofort entzünden. Betroffen von dieser heimtückischen Gefahr sind vor allem die Bernstein-Sammler am Ostseestrand. Weil Phosphor dem Bernstein sehr ähnlich sieht, wird er immer wieder mit dem beliebten Schmuckstein verwechselt. Einmal in die Hosentasche gesteckt, entzündet sich dann der Phosphor schnell und verursacht schwere Verbrennungen.

Baden mit Granaten: Alte Munition an Nord und Ostsee
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 17 November '10, in Deutschland, Geschichte/Politik. Tags: , , , , .

Nach oben