Serienjunkies.org

Bürgerrechte in der DDR – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 260 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Doku

Auch nach dem Ende der DDR fehlt es vielen jungen Deutschen an elementaren Kenntnissen über den Staat, den Günter Grass eine „kommode Diktatur“ nannte. Die Verfassung der DDR wies durchaus Bürgerrechte auf, die sich auch im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland finden. Doch die Verfassungswirklichkeit sah grundlegend anders aus. In den Gebieten, die über 40 Jahre lang dem staatlichen Modellversuch „Sozialismus“ ausgesetzt waren, werden die Grundrechte wie Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit oder Versammlungsfreiheit heute wie selbstverständlich wahrgenommen. Viele Pressionen und Unterdrückungsmaßnahmen des SED-Staates sind aus dem allgemeinen Bewusstsein verschwunden. Manches wird im Nachhinein sogar nostalgisch verklärt. Die Reihe „DDR und Bürgerrechte“ will anhand konkreter Freiheitsrechte, die oft mit den allgemeinen Menschenrechten identisch sind, die DDR-Realität nachzeichnen. Dabei kommen auch Zeitzeugen zu Wort.

Bürgerrechte in der DDR – E01- Kampf um Meinungsfreiheit
Download: hier | rapidshare.com

Bürgerrechte in der DDR – E02- Kirchen und Religionsfreiheit
Download: hier | rapidshare.com

Bürgerrechte in der DDR – E03- Pressefreiheit
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 14 Mai '09, in DDR. Tags: , , , .

Nach oben