Serienjunkies.org

Heute war damals Zukunft – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 01:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: snowie

Es war eine Vertretungsstunde, die die Lehrerin Bärbel Spengler in einer 9. Klasse in Magdeburg halten sollte. Sie ließ die Schüler der Klasse einen Aufsatz schreiben mit dem Thema: Wie stelle ich mir mein Leben im Jahr 2010 vor? Die Lehrerin wählte das Jahr 2010 mit Bedacht, denn, es war in den DDR-Schulen nur zu üblich geworden, über die Jahrtausendwende nachdenken zu müssen. Das Jahr 2000 war auch schon relativ nah. Die Lehrerin hat diese Aufsätze aufbewahrt, auch über die Nachwendejahre, die das Leben der DDR-Bürger radikal veränderten. Die Aufsatzschreiber aus Magdeburg standen 1989 am Anfang ihres Berufslebens. Die meisten hatten gerade ausgelernt, einige das Abitur abgelegt. Der Dokumentarfilm „Heute war damals Zukunft“ begibt sich auf die Suche nach den Verfassern der Aufsätze von damals. Sie sind inzwischen längst im Beruf, alle um die 40 Jahre alt. An diesen Aufsatz konnte sich keiner mehr erinnern. Nun werden sie vor der Kamera mit ihren damaligen Texten konfrontiert. In Kurzporträts erkundet der Autor das Leben der ehemaligen Schüler in heutiger Zeit, bei der Arbeit, so vorhanden, wie auch im Privaten. Wie sind sie angekommen im größer gewordenen Deutschland? Fast alle sind im Raum Sachsen-Anhalt geblieben. Nur vier von ihnen leben in anderen Bundesländern, eine Frau hat gerade von Ost nach West gewechselt. Am Beispiel dieser eher zufälligen Gruppe ist der Film auch eine interessante Momentaufnahme vom Leben in der ostdeutschen Provinz – 20 Jahre nach der Wiedervereinigung: Geschichten von Menschen aus dem „Land der Frühaufsteher“, wie Sachsen-Anhalt die Autobahnnutzer begrüßt oder verabschiedet. Zugleich ermöglicht der Rückblick auch das Bild einer schon 1985 sehr entpolitisierten, unangepassten DDR-Jugend – im Kontrast zu den Klischeebildern einer nur systemkonformen Generation im damals sozialistischen Teil Deutschlands. Die Jugendlichen wollten in die Welt reisen, der Mercedes ist die bekannteste Automarke, eine von ihnen sieht sich als Sekretärin bei einem Multimillionär. Der Film wirft einen Blick in fremde Leben zwischen erdachter Zukunft und heutiger Realität – ein Film, der auf unterhaltsame Weise und mit heiterer Note erzählt, wie weit Ost und West schon zusammengewachsen sind.

Heute.war.damals.Zukunft.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 April '11, in DDR. Tags: .

Nach oben