Serienjunkies.org

Die Akte Odessa: Rumäniens verschwiegene Kriegsverbrechen – dTV – h264

Cover

Im Jahre 2009 startete Florin Iepan seine persönliche Aufklärungskampagne zur faschistischen Vergangenheit Rumäniens und ihrer Beteiligung am Holocaust. Ausgangspunkt war einer der schwärzesten Momente der jüngeren rumänischen Geschichte, das Massaker im besetzten Odessa vom Oktober 1941, als rumänische Soldaten 22.0000 Zivilisten aus eigener Initiative und ohne Unterstützung der deutschen Verbündeten bei lebendigem Leib verbrannten. Iepans Vorstoß ist die erste öffentliche Debatte über Rumäniens faschistische Vergangenheit und die erste “Entnazifizierungsaktion” in einem ehemaligen Ostblockland und basiert auf einem Bericht der Ellie-Wiesel-Kommission, den die rumänische Regierung im Jahre 2005 auf internationalen Druck anerkennen musste.

Dauer: 00:55:00 | Größe: 520 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Akte.Odessa.-.Rumaeniens.verschwiegene.Kriegsverbrechen.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 Juni '14, in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg.

Nach oben