Serienjunkies.org

Die letzten Tage der Sowjetunion – HDTVRip – h264

Cover

Vor 25 Jahren, im Sommer 1989, beginnt der Massenexodus von DDR-Bürgern in den Westen. Es ist der Anfang vom Ende des Ostblocks und der Macht der Sowjetunion. Moskau, 31. Dezember 1991: Die rote Fahne mit Hammer und Sichel auf dem Kreml wird eingeholt. Stattdessen wird das neue dreifarbige Banner der Russischen Föderation gehisst. Dieses Ereignis, vor mehr als zwanzig Jahren, markiert das Ende der Sowjetunion und ihrer kommunistischen Ideologie. Vorausgegangen waren dem endgültigen Umbruch extrem gefährliche Tage. Gewaltandrohungen, Lügen und Erpressungen sowie das Festhalten Michail Gorbatschows auf der Krim im August 1991 begleiten den unvermeidbaren Zusammenbruch eines Regimes. Der Film zeigt, wie damals aus dem machtpolitischen Vakuum ein neuer starker Mann aufsteigt, der schließlich die Macht in der Russischen Föderation übernimmt. Es ist Boris Jelzin, der spätere Präsident Russlands, der die letzten Tage der Sowjetunion einläutet und somit ein neues Kapitel Weltgeschichte aufschlägt.

Dauer: 50:00 | Größe: 480 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: esra

Die.letzten.Tage.der.Sowjetunion.DOKU.HDTV.x264-FTS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 26 Juli '14, in Geschichte/Politik.

Nach oben