Serienjunkies.org

Kim Jong Un: Hautnah – HDTV – SD/720p

Cover

Nachdem der französische Journalist und Satiriker Karl Zéro bereits erfolgreich Chirac, George W. Bush, Castro und Putin zum Sprechen gebracht hat, gibt er in der neuen Folge der “Hautnah“-Reihe Kim Jong Un das Wort, der sich 2011 quasi ohne jedes Zutun am Steuerrad Nordkoreas wiederfand. Offenherzig erzählt Kim Jong Un von seinem Studium in der Schweiz und wie er – mangels Alternative in der Familie – plötzlich heimgeholt wurde, als sein Vater Kim Jong Il sein Ende nahen sah. Bei seiner öffentlichen Selbstkritik in typisch stalinistischer Manier lassen die Filmemacher den jungen Staatschef seine „Scham“ und „Verzweiflung“ darüber zum Ausdruck bringen, dass er eigentlich vom Kapitalismus träume. Ginge es nach ihm, sollten seine Landsleute nach über 60 Jahren Diktatur endlich von der Kim-Dynastie befreit werden. Und so kann er sich auch nur darüber wundern, dass noch niemand diesem Schurkenstaat ein Ende bereitet habe. Amerika zum Beispiel. Obama verurteilt die Diktatur aufs Strengste, doch dann – Funkstille! Der amerikanische Präsident, mutmaßt der frischgebackene „Oberste Führer“, habe wohl wichtigere Probleme in seiner Nähe zu regeln.

Dauer: 60:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Kim.Jong.Un.Hautnah.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 60:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Kim.Jong.Un.Hautnah.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 Mai '15, in Geschichte/Politik, Menschen.

Nach oben