Serienjunkies.org

Koran Kommerz und Korruption – HDTVRip – SD/720p

Cover

Wohin treibt die Türkei? Wird die Republik unter Recep Tayyip Erdogan zu einem Ein-Mann-Staat, in dem der Koran wichtiger ist als die Verfassung? ‚Vielleicht werden Studenten hier irgendwann einmal auch für Umweltschutz oder gegen die Macht des Kapitals auf die Straße gehen wie bei euch in Deutschland. Aber derzeit haben wir in der Türkei um grundlegendere Dinge kämpfen‘, sagt der Student Cihangir. Cihangir lebt in der Mittelmeerstadt Izmir und träumt von einer modernen Türkei. Wie er machen sich Millionen türkische Bürger Sorgen um die Zukunft des Landes. Ihnen geht es um Meinungsfreiheit, um das Recht darauf, ihr Leben so zu leben, wie sie es möchten, nicht wie die anderen es vorschreiben. Seit 13 Jahren regiert die konservativ-islamische Partei des jetzigen Staatspräsidenten Erdogan die Türkei. Schritt für Schritt haben Erdogan und seine Mitstreiter einen politischen und gesellschaftlichen Umbau des Landes vollzogen. Die Türkei galt als säkulare Republik, gegründet auf den autoritären Ideen von Mustafa Kemal Atatürk, in der das Militär stets das letzte Wort hatte. Erdogan begrenzte die Macht der Militärs, verschaffte der sunnitischen Religion einen festen Platz im Bewusstsein der Nation und im Alltag der Institutionen und trat im Ausland selbstbewusst als Vertreter einer neuen, starken Türkei auf. Gleichzeitig forcierte die AKP einen gesellschaftspolitischen Umbau. Vom Schulsystem bis in die Verwaltungen wurden religiös-konservative Werte verankert, eine Entwicklung, die von Erdogans zahlreichen Anhängern begrüßt wurde. Zumal die Türkei im letzten Jahrzehnt wirtschaftlich erfolgreich war und die Einkommen stiegen. Als im Jahr 2013 tausende – vor allem junge – Türken bei den Protesten um den Istanbuler Gezi-Park gegen diese konservative Bevormundung auf die Straße gingen und später massive Korruptionsvorwürfe gegen die Regierung publik wurden, forcierten Erdogan und seine AKP-Partei auch den politischen Wandel. Mit seiner komfortablen Parlamentsmehrheit ließ Erdogan die Korruptionsvorwürfe unter den Teppich kehren, unterstellte die Justiz der Kontrolle der Regierung, führte massive Säuberungen bei Polizei und Justiz durch. Das Land ist seither zunehmend in zwei Lager gespalten: unbedingte Befürworter und entschiedene Gegner dieser Politik. Erdogan möchte ein Präsidialsystem, in dem er die Geschicke der Türkei weitgehend selbst bestimmen kann, die ’neue Türkei‘, wie er sie nennt. Dagegen und gegen die zunehmende Aushöhlung von Bürgerrechten und Verfassungsgarantien stemmen sich seine Gegner im Land. Die Dokumentation lässt Menschen zu Wort kommen, die die innenpolitischen Auseinandersetzungen im Alltag erfahren: den Chefredakteur der größten Oppositionszeitung, der trotz zahlreicher Gerichtsverfahren, die Erdogan gegen ihn anstrengt, weiter für die Unabhängigkeit der Presse kämpft. Den Staatsanwalt, dem wegen seiner Korruptionsermittlungen gegen Regierungsmitglieder nun selbst eine Gefängnisstrafe droht. Und den Studenten Cihangir, der sich nicht dem Lebensmodell der religiösen Konservativen unterwerfen will.

Dauer: 45:00 | Größe: 410 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: KapBalu

Koran.Kommerz.und.Korruption.-.Die.Tuerkei.im.Umbruch.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-balu
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: KapBalu

Koran.Kommerz.und.Korruption.-.Die.Tuerkei.im.Umbruch.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-balu
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 Juni '15, in Moderne. Tags: , .

Nach oben