Serienjunkies.org

Sabotage vor Kuba: Das Ende der USS Maine – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 41:00 | Größe: 364 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Etwa fünf Kilometer vor der kubanischen Küste in einer Tiefe von 1000 Metern liegt die USS Maine. Das Wrack wurde dort in einer offiziellen Trauerzeremonie ein zweites Mal versenkt. War es bewährte Kriegslist, die den Untergang des amerikanischen Kriegsschiffes zum Meilenstein in der Weltgeschichte werden ließ? Am 18. November 1889 lief in New York das Kriegsschiff USS Maine vom Stapel. 1898 fährt der Schlachtkreuzer unter dem Kommando von Kapitän Sigsbee nach Kuba, um die Auseinandersetzungen zwischen Spanien und den USA zu schlichten. Am 15. Februar 1898 explodiert die USS Maine im Hafen von Havanna. Die Zerstörung des Symbols amerikanischer Militärmacht galt sofort als terroristischer Akt. 266 getötete Besatzungsmitglieder fanden auf einem “Heldenfriedhof” ihre letzte Ruhestätte. Noch bevor die Ursache der Explosion aufgeklärt war, wurde die Bevölkerung über die Presse auf Rache eingeschworen.

Sabotage.vor.Kuba.-.Das.Ende.der.Maine.GERMAN.DOKU.dTV.XviD
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 Oktober '10, in Neuzeit. Tags: , .

Nach oben