Serienjunkies.org

Österreich 1938 in Farbe – DVDRip – h264

Cover

Obwohl Hitler Österreich nicht als eigenen Staat anerkannte, sondern als Kunstgebilde der Siegermächte des Ersten Weltkrieges ansah, vermied er bis zum März 1938 die offene Einmischung in die inneren Angelegenheiten seines Heimatlandes. Dies änderte sich im Laufe des Jahres 1937. Als der österreichische Bundeskanzler Kurt Schuschnigg angesichts der offenen Gewaltandrohung des NS-Regimes die österreichische Nation in einer Volksbefragung über das Schicksal des Landes entscheiden lassen will, schlägt Hitler zu: Am 12. März 1938 marschieren deutsche Soldaten in Österreich ein. 70 Jahre nach diesen Ereignissen sind privat gedrehte Farbfilme aufgetaucht, die die Vorgänge des Schicksalsjahres 1938 noch einmal in einzigartigen Bildern lebendig werden lassen: Der Tag der Abstimmung, Hitler in Klagenfurt, Göring in Mauterndorf, Hitlerjugend in Ried – aber auch das alltägliche Leben in den Dörfern abseits der großen Politik.

Dauer: 60:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Oesterreich.1938.in.Farbe.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 17 Juli '14, in Geschichte/Politik, Neuzeit.

Nach oben