Serienjunkies.org

Otto Graf Lambsdorff: Ein liberaler Preuße – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 13:00 | Größe: 173 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Die FDP trauert um ihren Ehrenvorsitzenden: Otto Graf Lambsdorff ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Der frühere Wirtschaftsminister sei „von seinen vielfältigen Leiden erlöst worden“, teilt sein Büro mit. Er prägte die Politik der Liberalen mit. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) würdigte Lambsdorff als menschlich wie politisch gleichermaßen herausragenden Liberalen. „Er hat die Wirtschaftspolitik der Bundesrepublik Deutschland lange Jahre hindurch ordnungspolitisch geprägt und reiht sich ein in die Reihe der großen Persönlichkeiten unserer sozialen Marktwirtschaft“, erklärte die CDU-Vorsitzende. Auch jenseits der Tagespolitik habe Lambsdorff in sensiblen Fragen wie der deutschen Entschädigung der Zwangsarbeiter des Zweiten Weltkrieges bleibende Maßstäbe gesetzt. Otto Graf Lambsdorff, der am 20. Dezember 83 Jahre alt geworden wäre, war von 1977 bis 1984 Bundesminister für Wirtschaft. Von 1988 bis 1993 führte er die FDP. In der deutschen Regierungsgeschichte ist sein Name mit der „Wende“ von der sozial-liberalen Regierung Helmut Schmidts zur CDU/CSU/FDP-Koalition von Helmut Kohl verbunden. In den 80er Jahren überschattete die Flick-Parteispendenaffäre die Karriere des langjährigen Bundestagsabgeordneten. Deswegen wurde er 1987 zu einer Geldstrafe verurteilt.

Zur.Erinnerung.an.Otto.Graf.Lambsdorff.Ein.liberaler.Preusse.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-WiM
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 9 Dezember '09, in Biografien, Geschichte/Politik. Tags: , , .

Nach oben