Serienjunkies.org

Schnappschüsse vom Krieg: Tony Vaccaro: der Soldat mit der Kamera – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Ein verbrannter deutscher Soldat vor einem Panzer röchelt sein letztes Wort: „Mutter“. Der Körper eines gefallenen G.I. ragt halb aus einer Schneedecke. Eine mehrfach vergewaltigte Frau liegt mit einem Messer im Unterleib am Straßenrand. Fotos vom Krieg, Bilder des Grauens. Als der US-Soldat Tony Vaccaro 1944 an der Landung in der Normandie teilnahm, war das für den damals 22-jährigen „das traumatischste Erlebnis meines Lebens“. Denn der Wahnsinn des Krieges zwang ihn dazu, Menschen zu töten. Und Vaccaro schoss. Doch nicht nur mit dem Gewehr, sondern auch mit der Kamera. Die offizielle Erlaubnis dazu erhielt er von den Militärbehörden nur unter der Bedingung, dass er an vorderster Front kämpfe. So entstanden bis Kriegsende über 4000 Bilder, eine einzigartige Chronik des Leids. Entwickelt wurden die Filme, oft Kriegsbeute aus den eroberten Städten, nachts in Soldatenhelmen. Nicht selten entstanden die Fotos im schlimmsten Kugelhagel. Dennoch ist sich Vaccaro sicher: „Die Kamera hat mir das Leben gerettet, weil ich einen Grund für’s Überleben hatte. Ich wollte diese Hölle festhalten, Beweise sammeln gegen den Krieg, die Sinnlosigkeit.“

Schnappschuesse.vom.Krieg.Tony.Vaccaro.Der.Soldat.mit.der.Kamera.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XViD-MiSFiTS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 August '10, in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Nach oben