Serienjunkies.org

System Sonderbau: Häftlingsbordelle im KZ

Cover

1942 eröffnete im Konzentrationslager Mauthausen das erste von insgesamt zehn Lagerbordellen, im NS-Fachjargon „Sonderbau“ genannt. In den kommenden drei Jahren entwickelte sich ein verzweigtes Bordellnetz über die größten Konzentrationslager im „Reichsgebiet“ – von Dachau bis Hamburg-Neuengamme, von Buchenwald bis Auschwitz. Mehr als 200 weibliche Häftlinge gelangten so in das System der NS-Zwangsprostitution. Der Film untersucht die Institution der Häftlingsbordelle aus der Perspektive aller drei beteiligter Gruppen: Zwangsprostituierte, männliche KZ-Häftlinge sowie SS-Führung.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

System.Sonderbau.-.Haeftlingsbordelle.im.KZ.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Juni '13, in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg.

Nach oben