Serienjunkies.org

Tabu Kernforschung – HDTV – SD/720p

Cover

Der Atomausstieg ist beschlossen. Kernenergietechnik und Reaktorforschung sind Tabuthemen. Der Mangel an Atomphysikern und Strahlungsexperten könnte aber zum Sicherheitsrisiko werden. Der Rückbau der Kernkraftwerke wird Jahrzehnte dauern, die Verwahrung des Atommülls Jahrtausende. Dafür braucht es geeignete Fachleute. Können wir nach dem Ausstieg aus der kommerziellen Atomenergienutzung die Nuklearforschung in Deutschland vernachlässigen? Der Atomausstieg in Deutschland wird von einem breiten gesellschaftlichen Konsens getragen. Kein anderes Land hat so rasch und so rigoros auf die Reaktorkatastrophe von Fukushima reagiert. Die 30 anderen Kernenergie betreibenden Staaten wollen ihre Anlagen bis zum technischen Lebensende von mindestens 40 Jahren weiterlaufen lassen. Eine Mehrheit dieser Länder baut sogar neue Atomkraftwerke. Allein in China sind derzeit 28 Anlagen im Entstehen. Sieben davon wurden nach Fukushima neu begonnen. Und weitere sieben Länder, darunter Saudi-Arabien, die Türkei und Vietnam, haben trotz Fukushima entschieden, erstmals in die Kerntechnik einzusteigen. Deutsche Expertise ist bei diesen Unternehmungen kaum noch gefragt. Die Zahl der Studierenden in den Nuklearwissenschaften nimmt ab, Forschungsmittel werden gekürzt und Professuren fallen weg. Nur noch in wenigen Forschungszentren beschäftigen sich hierzulande Wissenschaftler mit Kerntechnik. Die Vorlesung ‚Reaktortechnik III‘ von Hans-Josef Allelein (RWTH Aachen) besuchen bloß noch acht Studierende. Und für die Doktorandin Anni Schulze ist klar: Eine berufliche Zukunft hat sie nur im Ausland. Weltweit geht die Forschung zu neuen Reaktor-Systemen weiter. Die Hoffnung: eine risikoarme Atomenergie zu entwickeln. Der neueste internationale Trend sind Meiler im modularen Mini-Format. Diese erzeugen zwar weniger Leistung, versprechen aber mehr Sicherheit. Tabuisieren wir vielversprechende Zukunftstechnologien? Ist es ein Fehler, dass Deutschland die Kernforschung zerfallen lässt?

Dauer: 45:00 | Größe: 345 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Tabu.Kernforschung.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1080 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Tabu.Kernforschung.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 31 Oktober '15, in Geschichte/Politik, Technik.

Nach oben