Serienjunkies.org

Vom Kalten Krieger zum Weltpolizisten: Die Geschichte der NATO – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: mike234

Aus Anlass des NATO-Treffens im April in Baden-Baden und Straßburg blickt dieser Film zurück auf 60 Jahre NATO. Das mächtigste Militärbündnis der Menschheitsgeschichte hat sich in den vergangenen 60 Jahren stark verändert. Der ehemals vorwiegend defensiv aufgestellte „Kalte Krieger“ hat sich zu einer „global einsetzbaren Ordnungsmacht“ entwickelt. Der Film erzählt die Geschichte der Allianz, aber er zeigt auch, wie NATO-Soldaten heute leben.
-Gründung der NATO
Am 4. April 1949 unterzeichnen Belgien, Dänemark, Frankreich, Island, Italien, Kanada, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Portugal, die Vereinigten Staaten von Amerika sowie das Vereinigte Königreich den Nordatlantikvertrag. Für den Fall des bewaffneten Angriffs auf eines der Mitglieder sieht der Vertrag die gegenseitige Unterstützung durch die anderen Unterzeichnerstaaten vor. Anlass ist der beginnende Kalte Krieg und die Furcht vor einem sowjetischen Angriff auf den Westen.
-Beitritt der BRD zur NATO
1955 tritt auch die Bundesrepublik Deutschland der NATO bei. Westdeutschland erhält weitgehende Souveränität und eigene Streitkräfte – die Bundeswehr. Als Antwort darauf entsteht der Warschauer Pakt als östliches Militärbündnis. Die größte Herausforderung für die NATO in den 50er und 60er Jahren ist das nukleare Wettrüsten, das mehr als einmal beinahe zu einem Atomkrieg führt.
-NATO-Doppelbeschluss
Zur großen Bewährungsprobe der NATO kommt es Anfang der 80er Jahre bei der Auseinandersetzung um den NATO-Doppelbeschluss. Als Antwort auf die Aufstellung sowjetischer SS-20-Mittelstreckenraketen stationieren die USA ebenfalls eine neue Generation von atomaren Mittelstreckenwaffen in Europa – die Pershing II-Raketen.
-Neue Herausforderungen
Durch den Zusammenbruch der Sowjetunion und des Warschauer Paktes verschwindet die größte Bedrohung für die NATO und ihre Mitgliedsstaaten – sie muss sich eine neue Aufgabe suchen. Die findet sie in „Out-of-Area“-Einsätzen – zunächst in Jugoslawien, wo NATO-Flugzeuge im Kosovo-Krieg Bombeneinsätze fliegen. Zum ersten Mal tritt die NATO nicht mehr als reines Verteidigungsbündnis auf, sondern als eine Ordnungsmacht. Seit 2003 leitet die NATO außerdem den ISAF-Einsatz in Afghanistan. Mit dieser Mission hat die Allianz endgültig ihr klassisches Aufgabengebiet in Europa verlassen. (Ein Film von Alexander Stenzel)

Vom.Kalten.Krieger.zum.Weltpolizisten.Die.Geschichte.der.NATO.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-WiM
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 22 Mai '09, in Geschichte/Politik. Tags: .

Nach oben