Serienjunkies.org

Wolfskinder – dTV – h264

Cover

Die Familie, Eltern, Großeltern und acht Kinder, lebten am Rande der ostpreußischen Kreisstadt Labiau. Unmittelbar vor den heranrückenden sowjetischen Truppen verlässt die Mutter mit ihren Kindern und der Großmutter die Heimatstadt. Mit einem Treck geht es weiter in Richtung Pillau. Ruth, die zweitälteste, wird zufällig von den anderen getrennt, schlägt sich durch nach Lüneburg, um dann Kontakt mit der ältesten Schwester aufzunehmen. Der Rest der Familie wird im saarländischen Gutsdorf Polennen von der Front überrollt. Der älteste Sohn Kurt kommt durch einen Bombensplitter um. Die Familie kehrt in die Heimatstadt zurück. Da die Versorgungslage jedoch immer schlechter wird, siedelt die Familie nach Litauen über, wo sie abermals getrennt werden. Zumindest die Jungen werden in Litauen recht heimisch, bevor sie dann doch mit einem organisierten Rücktransport in die DDR gelangen. Über den Suchdienst finden sie Kontakt zur Familie in Hamburg, wohin schon der Vater aus der Kriegsgefangenschaft und nach ihm die Mutter mit dem Jüngsten nach der Vertreibung aus der Heimat gelangt war.

Dauer: 02:00:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Wolfskinder.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Mai '15, in Geschichte/Politik, Menschen, Zweiter Weltkrieg.

Nach oben