Serienjunkies.org

Zuhause bin ich in Israel – dTV – SD

Cover

Auf der Suche nach ihren Wurzeln in Bayern stehen jüdische Auswanderer, die zwischen 1930 und 1948 von Bayern nach Palästina und Israel ausgewandert sind, mit ihren Erinnerungen, Erlebnissen, Erfahrungen und ihrem Wirken in Israel im Mittelpunkt dieser Dokumentation. „Ich war froh, dass ich auf dem Weg nach Palästina bin. Man hat uns ja vertrieben. Für meine Eltern war das viel schwieriger. Sie kamen aus einem geordneten Leben und waren plötzlich heimatlos.“ Wie Lotte Ramot aus Fürth geht es Ende der 1930er-Jahre Zigtausenden. 50.000 deutsche Juden entscheiden sich nach der Machtübernahme der Nazis für die Auswanderung in das damalige Völkerbund Mandatsgebiet Palästina, das „Land Israel“. Für die meisten ist es ein schwerer Weg, da sie gezwungenermaßen ihre deutsche Heimat verlassen müssen und nicht aus zionistischer Überzeugung nach Palästina gehen.

Dauer: 45:00 | Größe: 573 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Zuhause.bin.ich.in.Israel.GERMAN.DOKU.dTV.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 2 Dezember '15, in Geschichte/Politik, Menschen, Naher Osten.

Nach oben