Serienjunkies.org

Alliierte Kriegsverbrechen: Nach den Akten der Wehrmacht Untersuchungsstelle – VHSRip – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Kein Forscher hat vor dem Amerikaner Alfred de Zayas den großen Aktenbestand der Wehrmacht-Untersuchungsstelle für Verletzungen des Völkerrechts ausgewertet. Bis vor wenigen Jahren befanden sich die Unterlagen unter Verschluß in den National Archives in Washington, jetzt liegen sie im Bundesarchiv/Militärarchiv in Freiburg. Tausende von richterlichen Protokollen über Völkerrechtsverstöße der Alliierten während des Zweiten Weltkrieges sind darin erhalten geblieben. Heeres-, Marine- und Luftwaffenrichter haben damals nicht nur umfangreiche Komplexe wie Katyn, Bromberg und Lemberg, sondern auch eine Unzahl anderer Fälle untersucht. Aus diesen Ermittlungen entstanden die Protestnoten, die das Reich über die Schutzmacht Schweiz an alliierte Regierungen richtete, z. B. wegen der Versenkung des Lazarettschiffes „Tübingen“ am 18. 11. 1944 in der Adria. Diese Ermittlungen führten auch zu zahlreichen Prozessen gegen kriegsgefangene Polen, Russen, Franzosen und Jugoslawen, die als Täter ermittelt worden waren.

Alliierte Kriegsverbrechen – Nach den Akten der Wehrmachtuntersuchungsstelle
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 8 Oktober '10, in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Nach oben