Serienjunkies.org

Die Schlacht am Wolchow – DVDRip – SD

Cover

Im Morgengrauen des 22. Juni 1941 fegt eine ungeheure Feuerwalze über die sowjetische Grenze hinweg. Mehr als drei Millionen deutsche Soldaten beginnen mit der Operation „Barbarossa“. Anfang September 1941 haben sich die Verbände der Heeresgruppe Nord an Leningrad herangekämpft und schneiden die Stadt von jeder Landverbindung ab. Hitler will die Stadt belagern und aushungern. Ein Fehler, denn nur im Herbst 1941 ist die Heeresgruppe Nord stark genug, um die Stadt zu erobern. Stattdessen befiehlt er seinen Divisionen, die Stadt zu umgehen und über den Wolchow hinaus weiter nach Nordosten vorzustoßen, um sich mit den Finnen zu vereinen. Der etwa 220 Kilometer lange Wolchow ist aus strategischer Sicht von großer Bedeutung. Er entspringt im Norden des Ilmensees und mündet bei Sjasstroi in den Ladogasee. Mit einer Breite von bis zu 600 Metern und seinen sumpfigen, unüberschaubaren Uferzonen bildet er eine ideale natürliche Verteidigungszone. Wer den Wolchow kontrolliert, hat die bessere militärische Ausgangslage. Das weiß auch Stalin: Um den Zugriff der Deutschen auf den Wolchow zu verhindern, errichten seine Pioniere seit Wochen ein tief gestaffeltes Stellungssystem im Vorfeld des Stroms.

Dauer: 01:13:00 | Größe: 2000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Schlacht.am.Wolchow.GERMAN.DOKU.DVDRip.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 73:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB
Die.Schlacht.am.Wolchow.GERMAN.DOKU.DVDRiP.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 September '10, in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Nach oben