Serienjunkies.org

KZ-Geschäfte: Buchenwald und die Außenlager – dTV – h264

Cover

Im Juli 1937 wurden auf dem Ettersberg bei Weimar Bäume gerodet – von Häftlingen. Dies war der Baubeginn für das größte Konzentrationslager im „Deutschen Reich“: Ein gigantisches System aus 136 Nebenlagern in allen Gegenden Deutschlands. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde Buchenwald systematisch ausgeweitet, zu einem „Netzwerk“ der Zwangsarbeit. Die deutsche Industrie – nicht nur die Rüstung – „mietete“ bei der SS billige Arbeitskräfte zu menschenunwürdigen Bedingungen. Einige der Nebenlager sind heute spurlos verschwunden, wurden abgerissen, eingeebnet, überbaut. An anderen Orten erinnern nur ein paar Grabsteine oder Tafeln an die Leiden der Häftlinge. Oft aber sind die Lager noch deutlich erkennbar, stehen Baracken und Werkhallen bis heute.

Dauer: 45:00 | Größe: 662 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

KZ.Geschaefte.-.Buchenwald.und.die.Außenlager.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 Januar '15, in Zweiter Weltkrieg.

Nach oben