Serienjunkies.org

Strafbataillon 999: Im Einsatz an allen Fronten – VHSRip – SD

Cover

30. Januar 1933: die nationalsozialistische Revolution hat gesiegt! Weltanschauliche und politische Gegner merken schnell, dass die neuen Machthaber jede Opposition im Keim ersticken. Die Verordnung zum „Schutz von Volk und Staat“ vom Februar 1933 gibt ihnen die rechtliche Grundlage, sogenannte „staatsfeindliche Elemente“ in Schutzhaft zu nehmen. Neue Werte bestimmen den Alltag: die nationalsozialistische Weltanschauung sollte alle Lebensbereiche durchdringen. Der zunehmend militärisch bestimmte Staat maß der „Wehrwürdigkeit“ große Bedeutung zu. Wer sie nicht besaß, war auch gesellschaftlich geächtet. Paragraph 13 des neuen Wehrgesetzes besagte, dass „wehrunwürdig und damit ausgeschlossen von der Erfüllung der Wehrpflicht ist, wer mit Zuchthaus und wer wegen staatsfeindlicher Betätigung gerichtlich bestraft ist“. Betroffen von dieser Regelung waren Kommunisten, Bibelforscher, Sozialdemokraten, Juden, Straftäter und Kriminelle. Diese Bestimmung änderte sich erst mit den hohen Verlusten im Kriegswinter 41/42. Das Oberkommando der Wehrmacht schlug Hitler vor, die Wehruntüchtigen – mit Ausnahme der Juden – für „bedingt wehrtüchtig“ zu erklären und einzuziehen. Als Hitler in seiner berühmten Rede im September 1942 im Berliner Sportpalast erklärte: „Es soll sich kein Gewohnheitsverbrecher einbilden, dass er durch ein neues Verbrechen über diesen Krieg hinweggerettet wird“, war die Entscheidung gefallen.

Dauer: 45:00 | Größe: 714 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Strafbataillon.999.-.Im.Einsatz.an.allen.Fronten.GERMAN.DOKU.VHSRiP.DivX
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 September '10, in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Nach oben