Serienjunkies.org

Tan Dun: Tea & Broken Silence – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 2:56:00 | Größe: 2250 MB | Sprache: deutsche Untertitel | Format: Xvid | Uploader: sunspots

„Tea“ erzählt wie der chinesische Komponist Tan Dun die Oper Tea schrieb, a tragische Liebesgeschichte, die vor dem Hintergrund der japanischen Teezeremonie spielt. Tan Dun kombiniert östliche und westliche Kompositionstechniken, getragen von der Idee, einen einzigartig klingende Fusion aus zwei großen Musiktraditionen zu kreieren. Die Oper Tea öffnet eine Tür in die mystische Welt des Chado, der der Teezeremonie. Eine Welt, in welcher die ultimative Zielsetzung lautet „Farbe zu hören und Klang zu sehen“. In wunderschönen Bildern erzählt Frank Scheffer in seinem gelungenen Dokumentarfilm von diesem eindruckvollen Kunstwerk. „Broken Silence“ ist ein Portrait fünf chinesischer Komponisten, die in China als die Gründer der zeitgenössischen Musik gelten: Tan Dun, Chen Qigang, Guo Wenjing, Mo Wuping und Qu Xiaosong. Als Kinder der Kulturrevolution – eine Zeit, in der klassische Musik verboten war – wuchsen sie mit der dortigen Volksmusik und den revolutionären Opern der kommunistischen Partei auf. Als sich China 1978 öffnete, entdeckten Tan Dun und seine damaligen Kommilitonen Beethoven, der ihr Leben für immer verändern sollte.

Tan.Dun.Tea.&.Broken.Silence.Docu.DVDRip.XviD.AC3-u96
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 August '10, in Biografien, Musik. Tags: , , , , , .

Nach oben