Serienjunkies.org

Afrikas Mondberge: Im Reich der Regengötter – HDTV – SD/720p

Cover

Die Ruwenzori, die schneebedeckten „Mondberge“ im Grenzgebiet zwischen Uganda und dem Kongo, gehörten zu den letzten weißen Flecken auf den Landkarten Afrikas. Viele Entdecker suchten vergeblich nach dem höchsten Gebirge des Kontinents, nicht zuletzt, weil sich die „Berge der Regengötter“ meistens in dichte Wolken hüllen. Erst im Jahr 1888 wurden sie wiederentdeckt, nachdem sie über 1.000 Jahre von den Landkarten der Europäer verschwunden waren. Heute lebt am Fuße der Ruwenzori das Jägervolk der Bakonzo. Doch mit dem Jagen ist es vorbei, denn die Region steht seit Kurzem als Nationalpark und Weltnaturerbe unter Schutz. Deshalb muss auch Matovu, der „Meisterjäger“ der Bakonzo, seine Waffen niederlegen und sein Leben neu organisieren. Die Jagd ist in dieser Region nicht nur seit Jahrhunderten angestammte Tradition, sondern auch Initiationsritus für die jungen Männer der Bakonzo und nicht zuletzt Mittel zur Beschaffung von Nahrung. Seinen Lebensunterhalt will Matovu zukünftig als Träger und Touristenführer verdienen. Noch vor wenigen Jahren wäre eine solche Tour unmöglich gewesen. Denn die Ruwenzori gehörten zum Kriegsgebiet. Rebellen aus dem Kongo überfielen immer wieder die Bergdörfer und hinterließen Tod und Verwüstung. Viele Menschen sind geflohen. Und bis heute sind große Gebiete des Gebirges vermint.

Dauer: 45:00 | Größe: 625 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Afrikas.Mondberge.-.Im.Reich.der.Regengötter.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Afrikas.Mondberge.-.Im.Reich.der.Regengötter.GERMAN.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 November '13, in Afrika. Tags: , , .

Nach oben