Serienjunkies.org

Albert Einstein oder die Formel des Todes – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 390 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: doo

1905, mit nur 26 Jahren, entwickelte Albert Einstein eine Formel, die die Welt verändern sollte: e=mc2. Diese simpel wirkende Formel hatte die Macht, ganze Welten zu erklären: Plötzlich war einleuchtend, warum die Sonne scheint und wie nach dem Urknall das Universum entstand. Einsteins Formel, die seine Relativitätstheorie so griffig auf den Punkt brachte, wurde zur physikalischen Entdeckung des Jahrhunderts. Doch für Einstein wurde sie auch zum Problem: Der entschiedene Kriegsgegner musste damit leben, dass seine Entdeckung zur Entwicklung der tödlichsten Waffe führte: der Atombombe… Dieser Film erklärt, was e=mc2 überhaupt bedeutet, wie Einstein seine Formel entdeckte und wie sich mit ihrer Hilfe das Universum durchleuchten lässt. In aufwändigen Spielszenen und Interviews wird aber auch dargestellt, wie aus der Handvoll Buchstaben in Einsteins Notizen eine Massenvernichtungswaffe wurde.

Albert Einstein oder die Formel des Todes
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 30 April '09, in Menschen, Naturwissenschaften. Tags: , , , , , .

Nach oben