Serienjunkies.org

Amazonas: Spur des roten Goldes – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: wooki

Tief in den Wäldern Amazoniens wurde den Indianern etwas gestohlen, was wertvoller für sie ist als aller Reichtum dieser Welt: Blut. Davi Kopenava, Häuptling der Yanomami, fordert diesen Schatz zurück. Denn in ihm steckt der Geist ihrer Vorfahren. Er verbindet die Indianer mit ihrem Ursprung, ihren Göttern und Geistern. Das Blut der Ureinwohner aus dem Amazonasgebiet ist bei Pharmakologen und Genforschern begehrt, denn die DNS der Naturvölker ist reiner als die von Europäern und deshalb leichter zu analysieren. Aus den Gen-Informationen erhoffen sich die Forscher die Entwicklung von Medikamenten gegen Krebs, HIV und andere Krankheiten. Der Aderlass hat für die Naturvölker jedoch oft tragische Konsequenzen. Bei der Blutabnahme erklärte man den Yanomami, es sei ausschließlich für Malariatests bestimmt. Erst Jahre später erfuhren sie, dass dies eine Lüge war. Das Blut diente nur dem Profit der Pharmaindustrie. Es liegt bis heute in den Kühlschränken der Genlabors. Um seine spirituelle Bedeutung für die Indianer kümmerte sich keiner. Davi Kopenava über die Bedeutung des Yanomami-Bluts: „Als ich noch klein war, kamen die Weißen zu meinem Dorf nach Totutobi. Sie haben allen am Arm Blut abgenommen und uns dafür kleine Geschenke, zum Beispiel Messer oder Taschenlampen, gegeben. Ich habe erfahren, dass dieses Blut immer noch in irgendwelchen Labors aufbewahrt wird. Unsere Leute, denen es gestohlen wurde, sind längst tot und leben in der Welt der Geister. Doch ihr Blut ist noch auf der Erde. Ich möchte es ihnen zurückgeben und es hier, wo sie geboren wurden, in den Fluss schütten.“ Aber nicht nur ihr Blut, auch das Heilwissen der Indianer ist für die westliche Industrie interessant. Im Auftrag von Pharmafirmen suchen Forscher den Kontakt mit Schamanen und Medizinmännern, um alles über die Wirkung von Pflanzen oder Insektengiften zu erfahren. Dann schmuggeln sie die Rohstoffe außer Landes. Biopiraterie ist eine neue Form organisierter Kriminalität. Die Pharmaforschung hat inzwischen erkannt, dass Medikamente, die auf natürlichen Molekularstrukturen basieren, verlässlicher sind und weniger Nebenwirkungen haben als synthetisch hergestellte Substanzen. Doch deren Ursprungsländer gehen meist leer aus. Ein Filmteam begleitet Sydney Possuelo, einen engagierten Kämpfer für die Rechte der Ureinwohner, bei seiner Mission zu den letzten bedrohten Paradiesen des Regenwalds. (Film von Susanne Aernecke)

Amazonas – Auf der Spur des roten Goldes.dtv.XviD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 12 Juli '09, in Länder, Menschen. Tags: , , , , , , , , , .

Nach oben